Menu
Microsoft strongly encourages users to switch to a different browser than Internet Explorer as it no longer meets modern web and security standards. Therefore we cannot guarantee that our site fully works in Internet Explorer. You can use Chrome or Firefox instead.

Oracle Corp. buy ValueFreak

Start price
€34.93
01.12.16
Target price
€57.00
Performance (%)
45.490%
Price
€47.65
09:27

Comments by ValueFreak for this prediction

In the thread Oracle Corp. diskutieren

Published 01.12.16
Prediction Buy
Perf. (%) 45.490%
Target price 40.590
Change

Nach Kursrückgang preiswert

Die Firma steht mit dem wachsenden Anteil von wiederkehrenden Cloud Umsätzen vor einer Neubewertung. Der aktuelle Kursrückgang bietet eine Kaufgelegenheit.

Published 05.09.19
Prediction Buy
Perf. (%) 45.490%
Target price 57.000
Change

Kursziel geändert auf 57,0

Oracle war in den letzten Tagen stark unter die Räder gekommen - in Panik unterscheiden die Anleger kaum zwischen guten und schlechten Unternehmen.
https://s1.q4cdn.com/289076952/files/doc_financials/2020/q3/3q20-pressrelease-March.pdf
Wiederkehrende Umsätze erhöhen sich beständig und die Aktie hatte auch vor der Corona Krise keine Phantasie Bewertung. Jetzt ist sie erst recht ein Schnäppchen.
Larry Ellison macht vollmundige Versprechungen zum Abhängen des Wettbewerbs
https://www.fool.com/earnings/call-transcripts/2020/03/12/oracle-corp-orcl-q3-2020-earnings-call-transcript.aspx
SAP never rewrote their ERP applications for the cloud, and today many of SAP's largest customers are actively working with us to migrate from SAP to Fusion ERP in the cloud. Workday, the other competitor is seeing very little success in Cloud ERP. Workday's ERP market share is tiny compared to ours.
What's even more interesting is Workday's lack of success in Cloud ERP is also creating opportunities for Oracle in Cloud HCM. HCM increasingly is being purchased as a part of an ERP cloud application suite. As a result, Oracle now has more HCM customers than Workday, and Fusion HCM revenue is growing faster than Workday. And we're beginning to see the same integrated suite strategy drive our sales of CX, Customer Experience Applications in sales, service and marketing.

Zoom stemmt das rasant angewachsene Videokonferenz Volumen mit Hilfe der Oracle Cloud
https://www.onvista.de/news/deal-mit-oracle-zoom-muss-dreissigfachen-anstieg-bei-videokonferenzen-stemmen-354022809
Der Deal ist ein großer Gewinn für Oracle, das Rivalen wie Amazon.com und Microsoft einholen will. Jean Atelsek, Analyst bei 451 Research, sagte, bei erfolgreicher Zusammenarbeit könnte Zoom für Oracle ein hochkarätiger Kunde sein, um die Wettbewerbsfähigkeit der Cloud-Technologie unter Beweis zu stellen. "Das Bemerkenswerte an diesem Deal ist die Schnelligkeit, mit der er zustande gekommen ist", sagte Atelesk.
Die Aktie von Oracle hält sich sehr stabil in der Krise. Das war auch in der zurückliegenden Finanzkrise bereits der Fall. Wenn die vom Executive Team angekündigten großen Deals noch kommen, wird es zu einer deutlichen Neubewertung des Unternehmens kommen. 

Oracle wird am 16.6. über das 4. Quartal berichten. Das wird spannend unter 2 Gesichtspunkten:
  1. Das 4. Quartal ist traditionell das umsatzstärkste Quartal des Jahres für Oracle
  2. Das 4. Quartal endete am 31.5. und ist damit möglicherweise stärker von der Corona Krise geprägt als das erste Quartal von den Unternehmen, deren Geschäftsjahr dem Kalenderjahr entspricht.

Oracle mit stabilen Ergebnissen im Covid Quartal
https://investor.oracle.com/investor-news/news-details/2020/Oracle-Announces-Fiscal-2020-Fourth-Quarter-and-Fiscal-Full-Year-Financial-Results/default.aspx
- Q4 FY2020 Fusion ERP cloud revenue, up 32% year-over-year (YoY)
- Q4 FY2020 Fusion HCM cloud revenue, up 27% YoY
- Q4 FY2020 EPS of $0.99 and non-GAAP EPS of $1.20, up 3% YoY and 5% in constant currency
- FY2020 EPS of $3.08 and non-GAAP EPS of $3.85, up 9% YoY and 11% in constant currency
Der Gesamtumsatz im abgelaufenen Fiskaljahr ist um 1% zurückgegangen. Das GAAP Nettoeinkommen pro Aktie im Gesamtjahr hat um 4% zugelegt. Hier machen sich wieder die üppigen Aktienrückkäufe bemerkbar.
Die nachbörsliche Handel reagiert eher enttäuscht auf die Zahlen mit aktuell 4,4% Verlust gegenüber dem Schlusskurs vor Veröffentlichung der Ergebnisse.
https://www.cnbc.com/2020/06/16/oracle-orcl-earnings-q4-2020.html

@Biotechhunter Schnelle Meinungswechsel?

Stopped prediction by ValueFreak for Oracle Corp.

Oracle Corp.

Start price
Target price
Perf. (%)
€48.56
€65.00
0.463%

Oracle Corp.

Start price
Target price
Perf. (%)
€23.91
€28.00
64.490%

Oracle Corp.

Start price
Target price
Perf. (%)
€21.35
€27.00
16.260%

Oracle Corp.

Start price
Target price
Perf. (%)
€23.74
€28.00
-6.010%

Oracle Corp.

Start price
Target price
Perf. (%)
€23.42
€30.00
-1.870%

Oracle Corp.

Start price
Target price
Perf. (%)
€20.05
€26.00
16.180%

Oracle Corp.

Start price
Target price
Perf. (%)
€19.20
€21.88
5.210%