Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Novotech veröffentlicht Berichte über die Landschaft der klinischen Studien zu Candidiasis und rheumatoider Arthritis zur Unterstützung der biotechnologischen Forschungsplanung


BOSTON, Feb. 12, 2024 (GLOBE NEWSWIRE) -- Novotech, das globale klinische Auftragsforschungsinstitut (Clinical Research Organization, CRO) mit umfassendem Service, das mit Biotech-Unternehmen zusammenarbeitet, um die Entwicklung fortschrittlicher und neuartiger Therapeutika in jeder Phase zu beschleunigen, hat heute zwei branchenführende Berichte über die klinische Studienlandschaft zu Candidiasis und rheumatoider Arthritis veröffentlicht.

Von besonderer Bedeutung ist, dass die Berichte auch eine SWOT-Analyse enthalten, die als Entscheidungsgrundlage für die strategische Arzneimittelentwicklung dient und letztlich die Chancen auf erfolgreiche und wirksame Behandlungen erhöht.

Das Research-Analystenteam von Novotech stellt diese Expertenberichte monatlich völlig kostenlos zur Verfügung. Diese Berichte bieten aktuelle Einblicke in die globale Aktivität klinischer Studien und zeigen auf, in welchen Regionen die höchsten Studienvolumina zu verzeichnen sind und welche Faktoren hinter diesen Trends stehen. Sie gehen die Hürden an, mit denen Biotech-Unternehmen in bestimmten Therapiebereichen konfrontiert sind, und diskutieren zukünftige Therapiepfade und Investitionstrends.

Der Bericht Candidiasis – Global Clinical Trial Landscape (Candidiasis – Globale klinische Studienlandschaft) geht der Frage nach, warum diese Pilzinfektion, die vor allem die Mundhöhle und die Fortpflanzungsorgane befällt, zu einem wichtigen globalen Problem geworden ist, insbesondere bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem. Der Bericht konzentriert sich auch auf die Epidemiologie, die therapeutischen Herausforderungen und die sich entwickelnden Trenddaten zu klinischen Studien, die Fachleuten im Gesundheitswesen und Forschern äußerst wertvolle Erkenntnisse bieten.

Seit 2018 wurden weltweit über 200 klinische Studien für Candidiasis initiiert, wobei die APAC-Region mit fast 60 % der Studien führend ist, die meisten davon in Festlandchina. Es folgen Europa (23 %), Nordamerika (10 %) und der Rest der Welt (7 %).

Dieser globale Bericht zeigt, dass Candidiasis in den verschiedenen Regionen unterschiedlich häufig vorkommt, was auf das Zusammenspiel von Faktoren wie Geografie, Gesundheitsinfrastruktur und Demografie zurückzuführen ist. Der Bericht beleuchtet auch die weltweite Dominanz von Candida albicans, die invasive und nicht-invasive Candidiasis-Prävalenz und die Herausforderungen bei der Behandlung, die sich aus arzneimittelresistenten Stämmen ergeben.

Zu den wichtigsten Erkenntnissen des Berichts gehören:

  • In der Region APAC liegt der Schwerpunkt weiterhin auf Phase-I-Studien, in Europa auf Phase-I-, II- und III-Studien und in Nordamerika auf Phase-III-Studien.
  • APAC weist eine robuste jährliche Wachstumsrate von 20 % für klinische Studien auf und übertrifft damit andere globale Regionen.
  • Die Rekrutierungsquoten unterscheiden sich erheblich zwischen APAC, Europa und den USA.
  • Zu den bemerkenswerten Durchbrüchen bei den Antimykotika gehören die Zulassungen für Brexafemme, Vivjoa und Rezzayo, die für die Behandlung von Candidiasis optimistisch stimmen.
  • An der Risikokapitalfront sind die USA und China führend und unterstreichen damit das gemeinsame Interesse an der Förderung von Behandlungslösungen gegen Candidiasis durch solide Finanzierungen, insbesondere in den Serien B und C.

Der Bericht gibt auch einen detaillierten Einblick in die laufende Forschung zu potenziellen antimykotischen Impfstoffen.

Laden Sie den Bericht hier herunter

Der Bericht Rheumatoid Arthritis (RA)– Global Clinical Trial Landscape (Rheumatoide Arthritis (RA) – Globale klinische Studienlandschaft) untersucht die weltweite Prävalenz und identifiziert die Schlüsselfaktoren, die diese Erkrankung vorantreiben. RA, eine hartnäckige entzündliche Erkrankung der Gelenke, betrifft Menschen im Alter von 60 bis 70 Jahren, wobei Frauen überproportional betroffen sind.

Der Bericht unterstreicht die entscheidende Rolle einer frühzeitigen Diagnose und Behandlung mit konventionellen synthetischen krankheitsmodifizierenden Antirheumatika sowie die Wirksamkeit biologischer oder zielgerichteter synthetischer krankheitsmodifizierenden Antirheumatika. Von besonderer Bedeutung ist, dass auch die neuesten Fortschritte in der Molekularmedizin, epigenetische Medikamente, microRNAs, Gene Editing-Technologien und die Rolle des Mikrobioms behandelt werden.

Seit 2018 wurden weltweit über 1.100 klinische Studien zu RA eingeleitet, wobei die APAC-Region mit 60 % führend ist, gefolgt von Europa mit 21 % und Nordamerika mit 13 %.

Im Bericht wird auch festgestellt, dass es vielversprechende Fortschritte bei neuen RA-Therapeutika gibt: mehr als 80 Arzneimittel befinden sich im präklinischen Stadium, 52 in Phase-I-Studien und 4 in kombinierten Phase-I/II-Studien. Darüber hinaus befinden sich 61 Arzneimittel in Phase II und 19 in Phase III, wobei 9 zugelassen und 82 bereits auf dem Markt sind.

Insgesamt bietet dieser Bericht wichtige Einblicke in die globale Landschaft der klinischen Studien und beschreibt die laufenden Entwicklungen in der RA-Forschung. Darüber hinaus bietet die SWOT-Analyse eine seltene Perspektive für die strategische Planung der Arzneimittelentwicklung.

Zu den wichtigsten Erkenntnissen des Berichts gehören:

  • Im Jahr 2020 waren weltweit 17,6 Millionen Menschen von RA betroffen, was zu 38.300 Todesfällen führte.
  • In der APAC-Region verzeichnet China mit 4,7 Millionen die meisten Fälle, in Indien sind es 2,67 Millionen, in Europa sticht das Vereinigte Königreich mit 458.000 Fällen hervor, und in Nordamerika liegen die Vereinigten Staaten mit 1.440.000 Fällen vorn.
  • Die Studienphasen sind weltweit unterschiedlich, wobei in der APAC-Region die Phase I dominiert, in Europa ein Gleichgewicht zwischen allen Phasen besteht und in Nordamerika der Schwerpunkt auf der Phase I liegt.
  • In den letzten Jahren war China bei den Risikokapitalinvestitionen führend, dicht gefolgt von den USA.
  • Die Verteilung der Mittel auf die einzelnen Finanzierungsrunden zeigt, dass der Schwerpunkt auf späteren Phasen liegt, insbesondere auf der Serie C, was auf ein größeres Vertrauen der Investoren und höhere Finanzierungsbeträge für reife Unternehmen schließen lässt.
  • Die meisten Investitionen entfielen auf die Frühphasenforschung, insbesondere auf die präklinische Phase, was zeigt, dass der Schwerpunkt auf bahnbrechenden Entdeckungen und innovativen Behandlungen liegt.

Diese umfassende Ressource hilft Fachleuten im Gesundheitswesen, Forschern und Organisationen, sich in der komplexen Landschaft der klinischen Studien zurechtzufinden.

Laden Sie den Bericht hier herunter

Über Novotech Novotech-CRO.com

Novotech wurde 1997 gegründet und ist ein globales klinisches Auftragsforschungsinstitut (CRO) mit umfassendem Serviceangebot, das sich auf die Zusammenarbeit mit Biotech-Unternehmen konzentriert, um die Entwicklung fortschrittlicher und neuartiger Therapeutika in jeder Phase zu beschleunigen.

Novotech wird für seine branchenführenden Beiträge anerkannt und hat zahlreiche prestigeträchtige Auszeichnungen erhalten, darunter den CRO Leadership Award 2023, den Asia Pacific Cell Gene Therapy Clinical Trials Excellence 2023 und seit 2006 den Asia-Pacific Contract Research Organization Company of the Year Award.

Das Unternehmen bietet eine umfassende Palette von Dienstleistungen an, darunter Labore, Phase-I-Einrichtungen, Beratung zur Arzneimittelentwicklung und regulatorisches Fachwissen, und verfügt über Erfahrung mit über 5.000 klinischen Projekten, darunter klinische Studien der Phasen I bis IV und Bioäquivalenzstudien. Mit einer Präsenz an 34 Standorten und einem engagierten Team von mehr als 3.000 Fachleuten weltweit ist Novotech ein vertrauenswürdiger strategischer End-to-End-Partner der Wahl.

Um weitere Informationen zu erhalten oder mit einem Experten aus unserem Team zu sprechen, besuchen Sie www.Novotech-CRO.com.

Fotos zu dieser Mitteilung sind verfügbar unter:

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/3fc9701b-b0f3-432e-bac0-5c8bf0bf5070

https://www.globenewswire.com/NewsRoom/AttachmentNg/db8d6332-f46b-4922-852d-2f2b1e4b77c0

CONTACT: Medienkontakt
David James
[email protected]
AU:  61 2 8218 2144
USA:  1 415 951 3228
Asien:  65 3159 3427


Quelle Hugin

Team Inc. Aktie

5,75 €
0,88 %
Ein geringfügiger Gewinn für Team Inc. heute, um 0,88 %.

Like: 0
Teilen
GlobeNewswire is one of the world's largest newswire distribution networks, specializing in the delivery of corporate press releases financial disclosures and multimedia content to the media, investment community, individual investors and the general public.

Rechtlicher Hinweis

Kommentare