Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Drucken

Stand 1. August 2019

Diese Datenschutzrichtlinie gilt für alle Dienste, die auf den in unserem Besitz befindlichen und von uns betriebenen Websites angeboten werden (die "Dienste"). Wenn wir uns auf "wir" oder "unser" beziehen, beziehen wir uns auf KaProblem e.U., Stefan Nothegger, Weissachstraße 6e, A-6330 Kufstein, Österreich Wir sind der für die Verarbeitung Verantwortliche gemäß der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO).

1. Grundlegende Prinzipien der Datenschutzpolitik

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit erfassen wir möglicherweise personenbezogene Daten über Sie und erkennen und respektieren die Datenschutzrechte in Bezug auf und die Wichtigkeit des Schutzes dieser Informationen. Um unser tiefstes Engagement und Ihre Verantwortung für den Schutz Ihrer persönlichen Daten zu zeigen, haben wir diese Datenschutzerklärung erstellt. Von unserem Management und unseren Mitarbeitern wird erwartet, dass sie alle behördlichen, rechtlichen und unternehmerischen Anforderungen zur Handhabung und zum Schutz personenbezogener Daten strikt einhalten. Wir haben auch interne Sicherheitsstandards, Rechenschaftspflichtprotokolle und -verfahren sowie vorbeugende Maßnahmen zum Schutz vor unbefugtem Zugriff, Offenlegung, Änderung oder Zerstörung persönlicher Daten festgelegt. Im Rahmen unserer kontinuierlichen Bemühungen, die Sicherheit Ihrer persönlichen Daten zu überwachen und zu gewährleisten, überprüfen wir regelmäßig unser persönliches Informationsmanagementsystem, einschließlich der Einhaltung dieser Datenschutzrichtlinie durch unser Management und unsere Mitarbeiter.

2. Richtige Beschaffung

Wir erwerben personenbezogene Daten nur durch angemessene und rechtmäßige Mittel und nicht durch Täuschung oder andere unrechtmäßige Mittel. Wenn uns personenbezogene Daten von Dritten zur Verfügung gestellt werden, ergreifen wir geeignete Schritte, um zu verifizieren, dass diese Informationen zuverlässig sind und auf angemessene Weise erhalten werden.

3. Verarbeitung personenbezogener Daten / Zweck der Verarbeitung

1. Beim Surfen auf unserer Website zu Informationszwecken

Der Anbieter der Websites erhebt und speichert automatisch Informationen, die Ihr Browser in "Server Log Files" automatisch an uns übermittelt. Diese sind:

  1. Browsertyp und Browserversion
  2. verwendetes Betriebssystem
  3. Referrer URL
  4. Hostname des zugreifenden Rechners
  5. Uhrzeit der Serveranfrage
  6. IP Adresse des zugreifenden Rechners
Diese Daten werden nicht mit Daten aus anderen Quellen kombiniert. Die Grundlage für die Datenverarbeitung ist Art. 6 (1) (f) DSGVO, die die Verarbeitung von Daten über das berechtigte Interesse des für die Verarbeitung Verantwortlichen ermöglicht. Unser berechtigtes Interesse ist es, einen ungehinderten und störungsfreien Zugang zu unseren Webseiten zu gewährleisten. Weitere Informationen zur Verarbeitung von Cookies und Tools von Drittanbietern finden Sie in Abschnitt 4 unten. Das Hosting der Websites und unserer angebotenen Dienste erfolgt durch einen externen Dienstleister in unserem Auftrag. Ihre Daten werden auf geschützten Servern innerhalb der EU gespeichert. Der Zugriff ist nur wenigen speziell autorisierten Personen möglich, die an der technischen, kaufmännischen oder redaktionellen Betreuung der Server beteiligt sind.

2. Bei der Registrierung für ein Benutzerkonto

Bei der Registrierung für ein Benutzerkonto erfassen wir Ihren Benutzernamen, Ihre E-Mail-Adresse, Ihren Vor- und Nachnamen, Ihr Geburtsdatum, Ihr Geschlecht, die Postleitzahl, Ihre Stadt, Ihr Land und Ihr Passwort. Wenn Sie sich über Ihren Social-Media-Account (Facebook, Google+, Yahoo oder OpenID) registrieren, wird uns der betreffende Social-Media-Anbieter automatisch Ihre persönlichen Kontodaten wie Ihren Namen, Social-Media-Account-ID, E-Mail, Arbeitsplatz, Geschlecht oder weitere Kontoinformationen und Profilbilder zur Verfügung stellen. Bitte beachten Sie, dass nicht alle bereitgestellten Daten in unseren Datenbanken gespeichert werden (z. B. keine Informationen zu Arbeitsplatz ). In diesem Fall verwenden Sie jedoch einen von uns unabhängigen Dienst, auf dessen Datenverarbeitung wir keinen Einfluss haben. Weitere Informationen zum Datenschutz finden Sie auf den Webseiten der jeweiligen Drittdienstleister. Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ist notwendig, um unsere vertragliche Verpflichtung Ihnen gegenüber zu erfüllen (Art. 6 (1) (b) DSGVO). Die Verarbeitung wird durch unser legitimes Interesse an der Bereitstellung der Dienste und der Verbesserung der Benutzererfahrung und der Bequemlichkeit mit unseren Diensten abgedeckt (Art. 6 (1) (f) DSGVO). Ihre Daten werden gespeichert, bis Sie Ihr Konto löschen.

3. Bei Verwendung unseres Kontaktformulars

Wenn Sie unser Kontaktformular verwenden, erfassen wir Ihre E-Mail-Adresse sowie den von Ihnen bereitgestellten Inhalt. Wir werden nur Ihre persönlichen Daten verarbeiten, um Ihre Anfrage zu bearbeiten und Ihnen das entsprechende Feedback zukommen zu lassen. Die persönlichen Daten werden verarbeitet, um unser legitimes Interesse zu schützen, Ihnen die Dienstleistung anzubieten und die Kundenzufriedenheit zu erhöhen (Art. 6 (1) (f) DSGVO). Wir werden Ihre persönlichen Daten löschen, sobald Ihre Anfrage endgültig beantwortet wurde.

4. Wenn Sie unseren Newsletter / Umfrage-Service abonnieren

Wenn Sie Ihr Einverständnis gegeben haben, senden wir Ihnen in unregelmäßigen Abständen einen Newsletter / Informationen, um Sie über Neuigkeiten, Angebote und Umfragen in Bezug auf die Plattform und andere Plattformen und Informationsdienste von KaProblem e.U., Stefan Nothegger oder seinen verbundenen Unternehmen im Bereich der investitionsbezogenen Social-Media-Dienste zu informieren. Hierfür benötigen wir Ihre E-Mail-Adresse. Sie können den Newsletter jederzeit abbestellen, indem Sie auf den entsprechenden Link in der E-Mail klicken. Sie können diese Einwilligung auch jederzeit mit Wirkung für die Zukunft per E-Mail an cancel_newsletter@sharewise.com widerrufen. Die rechtliche Grundlage für den Versand des Newsletters ist Art. 6 (1) (a) DSGVO. Wenn Sie Ihre Einwilligung widerrufen oder der Verarbeitung zu Recht widersprechen, werden wir Ihre personenbezogenen Daten unverzüglich löschen.

4. Cookies und andere Technologien

  1. Wir verwenden Cookies mit unseren Dienstleistungen. Dies sind kleine Dateien, die Ihr Browser automatisch erstellt und die auf Ihrem Gerät (Laptop, Tablet, Smartphone usw.) gespeichert sind, wenn Sie unsere Dienste nutzen. Cookies richten auf Ihrem Endgerät keinen Schaden an und enthalten keine Viren, Trojaner oder andere Malware. Im Cookie werden Informationen gespeichert, die sich jeweils in Verbindung mit dem konkret verwendeten Endgerät ergeben. Dies bedeutet jedoch nicht, dass wir uns Ihrer Identität sofort bewusst werden. Die Verwendung von Cookies dient einerseits dazu, die Nutzung unseres Angebotes für Sie angenehmer zu gestalten. Zum Beispiel verwenden wir so genannte Session-Cookies, um zu erkennen, dass Sie bereits einzelne Seiten unserer Website besucht haben. Diese werden nach Verlassen unserer Website automatisch gelöscht. Darüber hinaus verwenden wir auch temporäre Cookies, die für eine bestimmte Zeit auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, um die Benutzerfreundlichkeit zu optimieren. Wenn Sie unsere Seite erneut besuchen, um unsere Dienste zu nutzen, wird automatisch erkannt, dass Sie bereits bei uns waren und welche Einträge und Einstellungen Sie vorgenommen haben, damit Sie sie nicht erneut eingeben müssen. Auf der anderen Seite verwenden wir Cookies, um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen und für Sie zu bewerten und um unser Angebot zu optimieren. Diese Cookies ermöglichen uns, automatisch zu erkennen, wenn Sie auf unsere Seite zurückkehren, dass Sie bereits bei uns waren. Diese Cookies werden nach einer bestimmten Zeit automatisch gelöscht. Die durch Cookies verarbeiteten Daten werden zu den oben genannten Zwecken benötigt, um unsere legitimen Interessen und die Dritter zu schützen (Art. 6 (1) (f) DSGVO). Die meisten Browser akzeptieren Cookies automatisch. Sie können Ihren Browser jedoch so konfigurieren, dass auf Ihrem Computer keine Cookies gespeichert werden oder dass immer eine Meldung angezeigt wird, bevor ein neuer Cookie erstellt wird. Die vollständige Deaktivierung von Cookies kann jedoch dazu führen, dass Sie nicht alle Funktionen unserer Website nutzen können.
  2. Zur bedarfsgerechten Gestaltung und laufenden Optimierung unserer Website setzen wir Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC (1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA; nachfolgend "Google") ein. In diesem Zusammenhang werden pseudonymisierte Benutzerprofile erstellt und Cookies (siehe oben) verwendet. Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website wie
    1. Browsertyp / -version,
    2. verwendetes Betriebssystem ,
    3. Referrer URL (die zuvor besuchte Seite),
    4. Hostname des zugreifenden Rechners (IP-Adresse),
    5. Zeit der Serveranfrage,
    werden auf einen Google-Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Informationen werden verwendet, um die Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und dem Internet verbundene Dienstleistungen zum Zweck der Marktforschung und der bedarfsgerechten Gestaltung dieser Internetseiten zu erbringen. Diese Informationen können auch an Dritte weitergegeben werden, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben ist oder wenn Dritte diese Daten im Auftrag des Unternehmens verarbeiten. In keinem Fall wird Ihre IP-Adresse mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die IP-Adressen sind anonymisiert, so dass eine Zuordnung nicht möglich ist. Sie können die Verwendung von Cookies ablehnen, indem Sie die entsprechenden Einstellungen in Ihrem Browser auswählen. Beachten Sie jedoch, dass Sie unter Umständen nicht die gesamte Funktionalität dieser Website nutzen können. Sie können auch die Erfassung von Daten, die durch den Cookie generiert werden, sowie die Verwendung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) und die Verarbeitung dieser Daten durch Google durch Herunterladen und Installieren eines Browser-Add-ons ( https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de ) deaktivieren. Alternativ zum Browser-Add-On, insbesondere für Browser auf mobilen Geräten, können Sie auch verhindern, dass Google Analytics Daten sammelt, indem Sie auf diesen Link klicken. Ein Opt-Out-Cookie wird gesetzt, um die zukünftige Erfassung Ihrer Daten beim Besuch dieser Website zu verhindern. Das Opt-Out-Cookie ist nur in diesem Browser und nur für unsere Website gültig und wird auf Ihrem Gerät gespeichert. Wenn Sie die Cookies in diesem Browser löschen, müssen Sie das Opt-Out-Cookie erneut setzen. Weitere Informationen zum Datenschutz in Verbindung mit Google Analytics finden Sie im Google Analytics Hilfe Bereich ( https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=en ).
  3. Wir verwenden DoubleClick, einen Remarketing-Service von Google. Der Dienst ermöglicht es Nutzern, die bereits unsere Internetseiten und Online-Dienste besucht haben und an dem Angebot interessiert sind, durch gezielte Werbung auf den Seiten des Google Partner Network erneut angesprochen zu werden. Das Einfügen der Werbung erfolgt über die Verwendung von Cookies. Mit Cookies kann das Nutzerverhalten beim Besuch der Website analysiert und für gezielte Produktempfehlungen und interessenbezogene Werbung genutzt werden. Wenn Sie keine interessenbezogene Werbung erhalten möchten, können Sie die Verwendung von Cookies durch Google für diese Zwecke unter https://www.google.de/settings/ads/onweb#display_optout deaktivieren. Alternativ können Sie die Verwendung von Cookies durch Dritte deaktivieren, indem Sie die Deaktivierungsseite der Network Advertising Initiative besuchen: http://optout.networkadvertising.org . Informationen über Ihre Benutzung dieser Website werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.
  4. Diese Website verwendet Google Tag Manager.

    Google Tag Manager ist eine von Google betriebene Lösung, mit der vermarktete Website-Tags über eine Schnittstelle verwaltet werden können. Das Tag Manager-Tool selbst (das die Tags implementiert) ist eine cookie-lose Domäne und registriert keine persönlichen Daten. Das Tool bewirkt, dass andere Tags aktiviert werden, die ihrerseits unter Umständen Daten registrieren können. Google Tag Manager greift nicht auf diese Informationen zu. Wenn die Aufzeichnung auf Domänen- oder Cookie-Ebene deaktiviert wurde, bleibt diese Einstellung für alle Tracking-Tags bestehen, die mit Google Tag Manager implementiert wurden.

  5. Grenzüberschreitende Datenübertragungen

    Wie in dieser Datenschutzrichtlinie angegeben, können Ihre persönlichen Daten in andere Länder (einschließlich Länder außerhalb des EWR) übertragen werden, die möglicherweise andere Datenschutzstandards haben als Ihr Wohnsitzland. Bitte beachten Sie, dass Daten, die in einem fremden Land verarbeitet werden, ausländischen Gesetzen unterliegen können und ausländischen Regierungen, Gerichten, Strafverfolgungsbehörden und Aufsichtsbehörden zugänglich sind. Wir werden uns jedoch bemühen, angemessene Maßnahmen zu ergreifen, um auch bei der Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an diese Länder ein angemessenes Datenschutzniveau aufrechtzuerhalten. Wir übertragen Ihre persönlichen Daten nach Japan. Diese Übertragung ist entweder für die Erfüllung unserer vertraglichen Verpflichtungen als Dienstleister notwendig, vorbehaltlich Ihrer Zustimmung oder durch EU-Standardvertragsklauseln abgedeckt.

  6. Übertragung von persönlichen Informationen an Dritte

    Sofern dies nicht durch geltende Datenschutzgesetze gestattet ist, werden wir Ihre personenbezogenen Daten ohne Ihre vorherige Zustimmung nicht an Dritte weitergeben oder weitergeben, außer in den folgenden Fällen:

    1. Einhaltung aller geltenden Gesetze, Vorschriften oder behördlichen Anforderungen;
    2. Um den Schutz vor unmittelbarer Verletzung der persönlichen Sicherheit oder des Eigentums zu gewährleisten und wenn die vorherige Einwilligung des Betroffenen zu erlangen schwierig ist;
    3. Aus Gründen der öffentlichen Gesundheit sowie bei Angelegenheiten, die die Privatsphäre von Kindern betreffen und um andere Interessen des öffentlichen Interesses zu schützen und eine vorherige Zustimmung der betroffenen Person kann nur schwierig eingeholt werden.
    4. Um die erforderliche Zusammenarbeit mit den zuständigen nationalen und lokalen Regierungsbehörden zu gewährleisten und die vorherige Zustimmung des Betroffenen erschwert oder gefährdet die Ermittlungsarbeit;
    5. für die Auslagerung an Drittanbieter im Zusammenhang mit der Erbringung bestimmter Dienste in unserem Namen, wie etwa Direktmailing und Telefonanrufe, durch vertragliche und schriftliche Vereinbarungen, die die Einhaltung dieser Vertraulichkeits- und Datenschutzbedingungen durch diese Dritten erfordern;
    6. Für die Auslagerung an die Bearbeiter von Zahlungstransaktionen und die Erbringung von damit verbundenen Dienstleistungen im Zusammenhang mit Ihren Zahlungstransaktionen, durch vertragliche und schriftliche Vereinbarungen, die die Einhaltung dieser Vertraulichkeits- und Datenschutzbedingungen durch diese Dritten erfordern.

Eingebettete Social Media Elemente Datenschutzerklärung

Wir binden auf unserer Webseite Elemente von Social Media Diensten ein um Bilder, Videos und Texte anzuzeigen.
Durch den Besuch von Seiten die diese Elemente darstellen, werden Daten von Ihrem Browser zum jeweiligen Social Media Dienst übertragen und dort gespeichert. Wir haben keinen Zugriff auf diese Daten.
Die folgenden Links führen Sie zu den Seiten der jeweiligen Social Media Dienste wo erklärt wird, wie diese mit Ihren Daten umgehen:

Facebook Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Webseite Funktionen von Facebook, einem Social Media Network der FIrma Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.
Welche Funktionen (Soziale Plug-ins) Facebook bereitstellt, können Sie auf https://developers.facebook.com/docs/plugins/ nachlesen.
Durch den Besuch unserer Webseite können Informationen an Facebook übermittelt werden. Wenn Sie über ein Facebook-Konto verfügen, kann Facebook diese Daten Ihrem persönlichen Konto zuordnen. Sollten Sie das nicht wünschen, melden Sie sich bitte von Facebook ab.
Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Facebook sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://www.facebook.com/policy.php.

YouTube Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Seite des Videodienstes YouTube, der Firma YouTube, LLC, 901 Cherry Ave., San Bruno, CA 94066, USA.

Durch das Aufrufen von Seiten unserer Webseite, die YouTube Videos integriert haben, werden Daten an YouTube übertragen, gespeichert und ausgewertet.
Sollten Sie ein YouTube-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.

Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

Twitter Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Webseite Funktionen von Twitter, einem Social Network der Firma Twitter International Company, One Cumberland Place, Fenian Street, Dublin 2 D02 AX07, Irland.

Dadurch können auch personenbezogene Daten an Twitter übertragen werden. Wir überwachen diesen Datenaustausch nicht und speichern nichts darüber.

Wenn Sie mehr über die Nutzung Ihrer Daten durch Twitter wissen möchten, finden Sie alle Informationen in der Twitter Datenschutzrichtline auf https://twitter.com/de/privacy.

Sollten Sie ein Konto bei Twitter haben, können Sie Ihre Datenschutzeinstellungen in den Konto- Einstellungen unter https://twitter.com/settings/account ändern.

Instagram Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf unserer Webseite Funktionen des Social Media Netzwerks Instagram der Firma Instagram LLC, 1601 Willow Rd, Menlo Park CA 94025, USA.

Mit den Funktionen zum Einbetten von Instagram-Inhalten (Embed-Funktion) können wir Bilder und Videos anzeigen.

Durch den Aufruf von Seiten die solche Funktionen nutzen werden Daten (IP-Adresse, Browserdaten, Datum, Uhrzeit, Cookies) an Instagram übermittelt, gespeichert und ausgewertet.

Sollten Sie ein Instagram-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.

Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Instagram sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://help.instagram.com/519522125107875.

Google+ Datenschutzerklärung

Wir nutzen auf unserer Webseite Funktionen von Google+, dem Social Network der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA).

Wenn Sie die angebotenen Funktionen voll nutzen möchten, benötigen Sie ein Google Konto.

Auch bei der Nutzung der Funktionen (Google +1 Buttons, Google+ Badge, Follow button, Google+ Share button und Link, Sign-In Button, Hangout Button) ohne Google Konto werden bereits Informationen an Google übermittelt.

Wenn Sie mit Ihrem Google Konto während der Nutzung der oben angeführten Funktionen angemeldet sind, werden Ihre Daten je nach Einstellung auf https://plus.google.com/settings/ weltweit veröffentlicht und von Google gesammelt und ausgewertet.

Welche Daten von Google erfasst werden und wofür diese Daten verwendet werden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

LinkedIn Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf unserer Webseite Funktionen des Social Media Netzwerks LinkedIn der Firma LinkedIn Corporation, 2029 Stierlin Court, Mountain View, CA 94043, USA.

Durch den Aufruf von Seiten die solche Funktionen nutzen werden Daten (IP-Adresse, Browserdaten, Datum und Zeitpunkt, Cookies) an LinkedIn übermittelt, gespeichert und ausgewertet.

Sollten Sie ein LinkedIn-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.

Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen LinkedIn sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://www.linkedin.com/legal/privacy-policy.

Pinterest Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf unserer Seite Buttons und Widgets des Social Media Netzwerks Pinterest, der Firma Pinterest Inc.,808 Brannan Street, San Francisco, CA 94103, USA.

Durch den Aufruf von Seiten die solche Funktionen nutzen werden Daten (IP-Adresse, Browserdaten, Datum und Zeitpunkt, Cookies) an Pinterest übermittelt, gespeichert und ausgewertet.

Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Pinterest sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://policy.pinterest.com/de/privacy-policy.

Gravatar Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Webseite Gravatar der Firma Automattic Inc. (60 29th Street #343, San Francisco, CA 94110, USA) um Benutzerbilder (Avatar) auf Basis der E-Mail-Adresse bei Beiträgen und Kommentaren zuzuordnen.

Ein Gravatar ist ein Globally Recognized Avatar 
Da nur beim Einsatz einer bei Gravatar registrierten E-Mail-Adresse ein Bild angezeigt wird und somit Daten zu Gravatar übertragen werden, können Sie die Übertragung Ihrer Daten zu Gravatar verhindern, indem Sie mit einer bei Gravatar nicht registrierten E-Mail-Adresse kommentieren oder Beiträge verfassen.

Rechtsgrundlage für die Verwendung ist Artikel 6 (1) f (Rechtmäßigkeit der Verarbeitung), denn es besteht ein berechtigtes Interesse den Verfassen von Inhalten (Beiträgen, Kommentare,..) dieser Webseite die Möglichkeit zu bieten ein von Ihnen selbst ausgesuchtes Bild eigenen Inhalten zuzuordnen.

Automattic ist aktiver Teilnehmer beim EU-U.S. Privacy Shield Framework wodurch der korrekte und sichere Datentransfer persönlicher Daten geregelt wird. Mehr Informationen dazu finden Sie auf https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000CbqcAAC .
Mehr Details zur Datenschutzrichtlinie und welche Daten auf welche Art durch Gravatar erfasst werden finden Sie auf https://automattic.com/privacy/, http://de.gravatar.com/.

Google Ads (Google AdWords) Conversion-Tracking Datenschutzerklärung

Wir verwenden als Online-Marketing-Maßnahme Google Ads (früher Google AdWords), um unsere Produkte, Angebote und Dienstleistungen zu bewerben. So wollen wir im Internet mehr Menschen auf die hohe Qualität unserer Angebote aufmerksam machen. Im Rahmen unserer Werbe-Maßnahmen durch Google Ads verwenden wir auf unserer Website das Conversion-Tracking der Google LLC., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA („Google“). Mithilfe dieses kostenlosen Tracking-Tools können wir unser Werbeangebot an Ihre Interessen und Bedürfnisse deutlich besser anpassen. Im Folgenden Artikel wollen wir genauer darauf eingehen, warum wir Conversion-Tracking benutzen, welche Daten dabei gespeichert werden und wie Sie diese Datenspeicherung verhindern können.

Was ist Google Ads Conversion-Tracking?

Google Ads (früher Google AdWords) ist das hauseigene Online-Werbesystem der Firma Google LLC. Wir können über Google Ads Online-Anzeigen erstellen, um interessierten Menschen unsere Produkte oder Dienstleistungen näher zu bringen. Wir sind von der Qualität unseres Angebots überzeugt und wollen, dass so viele Menschen wie möglich unsere Webseite kennenlernen. Im Onlinebereich bietet Google Ads dafür die beste Plattform. Natürlich wollen wir auch einen genauen Überblick über den Kosten-Nutzen-Faktor unsere Werbeaktionen gewinnen. Darum verwenden wir das Conversion-Tracking-Tool von Google Ads.

Doch was ist eine Conversion eigentlich? Eine Conversion entsteht, wenn Sie von einem rein interessierten Websitebesucher zu einem handelnden Besucher werden. Dies passiert immer dann, wenn Sie auf unsere Anzeige klicken und im Anschluss eine andere Aktion ausführen, wie zum Beispiel unsere Website besuchen. Mit dem Conversion-Tracking-Tool von Google erfassen wir, was nach einem Klick eines Users auf unsere Google Ads-Anzeige geschieht. Zum Beispiel können wir so sehen, ob Produkte gekauft werden, Dienstleistungen in Anspruch genommen werden oder ob sich User für unseren Newsletter angemeldet haben.

Warum verwenden wir Google Ads Conversion-Tracking auf unserer Website?

Wir setzen Google Ads ein, um auch auf anderen Webseiten auf unser Angebot aufmerksam zu machen. Ziel ist es, dass unsere Werbekampagnen wirklich auch nur jene Menschen erreichen, die sich für unsere Produkte und Angebote interessieren. Mit dem Conversion-Tracking Tool sehen wir welche Keywords, Anzeigen, Anzeigengruppen und Kampagnen zu den gewünschten Kundenaktionen führen. Wir sehen, wie viele Kunden mit unseren Anzeigen auf einem Gerät oder in einem Browser interagieren und dann eine Conversion durchführen. Durch diese Daten können wir unseren Kosten-Nutzen-Faktor berechnen, den Erfolg einzelner Werbemaßnahmen messen und folglich unsere Online-Marketing-Maßnahmen optimieren. Wir können weiters mithilfe der gewonnenen Daten unsere Website für Sie interessanter gestalten und unser Werbeangebot noch individueller auf Ihre Bedürfnisse anpassen.

Welche Daten werden bei Google Ads Conversion-Tracking gespeichert?

Wir haben ein Conversion-Tracking-Tag oder Code-Snippet auf unserer Website eingebunden, um gewisse User-Aktionen besser analysieren zu können. Wenn Sie nun eine unserer Google Ads-Anzeigen anklicken, wird auf Ihrem Computer (meist im Browser) oder Mobilgerät das Cookie „Conversion“ von einer Google-Domain gespeichert. Cookies sind kleine Textdateien, die Informationen auf Ihrem Computer speichern.

Hier die Daten der wichtigsten Cookies für das Conversion-Tracking von Google:

Name: Conversion
Ablaufzeit: nach 3 Monaten
Beispielwert: EhMI_aySuoyv4gIVled3Ch0llweVGAEgt-mr6aXd7dYlSAGQ211099242

Name: _gac
Ablaufzeit: nach 3 Monaten
Beispielwert: 1.1558695989.EAIaIQobChMIiOmEgYO04gIVj5AYCh2CBAPrEAAYASAAEgIYQfD_BwE

Anmerkung: Das Cookie _gac scheint nur in Verbindung mit Google Analytics auf. Die oben angeführte Aufzählung hat keinen Anspruch auf Vollständigkeit, da Google für analytische Auswertung immer wieder auch andere Cookies verwendet.

Sobald Sie eine Aktion auf unserer Website abschließen, erkennt Google das Cookie und speichert Ihre Handlung als sogenannte Conversion. Solange Sie auf unserer Website surfen und das Cookie noch nicht abgelaufen ist, erkennen wir und Google, dass Sie über unsere Google-Ads-Anzeige zu uns gefunden haben. Das Cookie wird ausgelesen und mit den Conversion-Daten zurück an Google Ads gesendet. Es ist auch möglich, dass noch andere Cookies zur Messung von Conversions verwendet werden. Das Conversion-Tracking von Google Ads kann mithilfe von Google Analytics noch verfeinert und verbessert werden. Bei Anzeigen, die Google an verschiedenen Orten im Web anzeigt, werden unter unserer Domain möglicherweise Cookies mit dem Namen „__gads“ oder “_gac” gesetzt. Seit September 2017 werden diverse Kampagneninformationen von analytics.js mit dem _gac-Cookie gespeichert. Das Cookie speichert diese Daten, sobald Sie eine unserer Seiten aufrufen, für die die automatische Tag-Kennzeichnung von Google Ads eingerichtet wurde. Im Gegensatz zu Cookies, die für Google-Domains gesetzt werden, kann Google diese Conversion-Cookies nur lesen, wenn Sie sich auf unserer Website befinden. Wir erheben und erhalten keine personenbezogenen Daten. Wir bekommen von Google einen Bericht mit statistischen Auswertungen. So erfahren wir beispielsweise die Gesamtanzahl der User, die unsere Anzeige angeklickt haben und wir sehen, wie gut welche Werbemaßnahme angekommen ist.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

An dieser Stelle wollen wir darauf hinweisen, dass wir keinen Einfluss darauf haben, wie Google die, durch das Conversion-Tracking-Tool, erhobenen Daten weiterverwendet. Laut Google werden die Daten verschlüsselt und auf sicheren Servern gespeichert. In den meisten Fällen laufen Conversion-Cookies nach 30 Tagen ab und übermitteln keine personenbezogenen Daten. Die Cookies mit dem Namen „Conversion“ und „_gac“ (das in Verbindung mit Google Analytics zum Einsatz kommt) haben ein Ablaufdatum von 3 Monaten.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Sie haben die Möglichkeit am Conversion-Tracking von Google Ads nicht teilzunehmen. Wenn Sie das Cookie des Google Conversion-Tracking über Ihren Browser deaktivieren, blockieren Sie das Conversion-Tracking. In diesem Fall werden Sie in der Statistik des Tracking-Tools nicht berücksichtigt. Sie können die Cookie-Einstellungen in Ihrem Browser jederzeit verändern. Bei jedem Browser funktioniert dies etwas anders. Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie Cookies in Ihrem Browser verwalten:

Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie das Cookie erlauben oder nicht. Durch das Herunterladen und Installieren dieses Browser-Plug-ins auf https://support.google.com/ads/answer/7395996 werden ebenfalls alle „Werbecookies“ deaktiviert. Bedenken Sie, dass Sie durch das Deaktivieren dieser Cookies nicht die Werbeanzeigen verhindern, sondern nur die personalisierte Werbung.

Durch die Zertifizierung für das amerikanische-europäische Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“, muss der amerikanische Konzern Google LLC die in der EU geltenden Datenschutzgesetze einhalten. Wenn Sie Näheres über den Datenschutz bei Google erfahren möchten, empfehlen wir die allgemeine Datenschutzerklärung von Google: https://policies.google.com/privacy?hl=de.

AddThis Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Webseite Funktionen von AddThis der Firma Oracle America, Inc. (500 Oracle Parkway, Redwood Shores, CA 94065, USA) um es Besuchern zu ermöglichen Inhalte dieser Webseite zu teilen.

Dienstleistungen von AddThis

Durch die Nutzung der AddThis Buttons (siehe http://www.addthis.com/get/share/de/) von AddThis sind Besucher in der Lage Inhalte dieser Webseite in verschiedenen Sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Pinterest, Google+ und vielen weiteren zu teilen.

Welche Daten verarbeitet AddThis?

Wenn Besucher Inhalte mit AddThis in Diensten teilen wo sie ein Konto besitzen und angemeldet sind, kann der Besuch und das Teilen dem Benutzer zugeordnet werden.
AddThis verwendet Cookies, Pixel Tags, HTTP header und Browser Identifier um Informationen über das Besucherverhalten zu sammeln und teilt diese Informationen nach Pseudonymisierung  mit Dritten.
Hier eine beispielhafte Auflistung der möglicherweise verarbeiteten Daten:

  • Eindeutige ID eines im Webbrowser platzierten Cookies
  • Adresse der besuchten Webseite
  • Zeitpunkt des Webseitenbesuches
  • Suchanfragen über die ein Besucher zur Seite mit AddThis gelangt ist
  • Verweildauer auf einer Webseite
  • Die IP-Adresse des Computers oder mobilen Gerätes
  • Mobile Werbe-IDs (Apple IDFA oder Google AAID)
  • In HTTP-Headern oder anderen verwendeten Übertragungsprotokollen enthaltene Informationen
  • Welches Programm auf dem Computer (Browser) oder welches Betriebssystem verwendet wurde (iOS)
Cookies von AddThis

AddThis verwendet Cookies welche wir im Folgenden beispielhaft und auszugsweise auflisten. Mehr zu den AddThis Cookies finden Sie unter http://www.addthis.com/privacy/privacy-policy.

  • bt2
    • Ablaufzeit: 255 Tage
    • Verwendung: Wird verwendet, um Teile der besuchten Website aufzuzeichnen, um andere Teile der Website zu empfehlen
    • Beispielhafter Wert: 8961a7f179d87qq69V69211099242
  • bku
    • Ablaufzeit: 179 Tage
    • Verwendung: Registriert anonymisierte Benutzerdaten wie IP-Adresse, geografischen Standort, besuchte Websites und auf welche Anzeigen der Nutzer geklickt hat, um die Anzeige basierend auf der Nutzerbewegung auf Websites zu optimieren, die dasselbe Werbenetzwerk verwenden
    • Beispielhafter Wert: ra/99nTmYN+fZWX7211099242
Weitergabe von Daten an Dritte durch AddThis

AddThis teilt gesammelte Informationen nach mit Dritten – Details dazu finden Sie unter http://www.addthis.com/privacy/privacy-policy#section5.

Speicherdauer bei AddThis

AddThis bewahrt gesammelte Daten für einen Zeitraum von bis zu 13 Monaten ab dem Datum der Datenerfassung auf.

AddThis Opt-out

Wenn Sie keine Werbung mehr sehen möchten, die auf von AddThis gesammelten Daten basiert, können Sie den Opt Out Button auf  http://www.addthis.com/privacy/opt-out verwenden. Dabei wird ein Opt-out Cookie gesetzt, welches Sie nicht löschen dürfen um diese Einstellung weiterhin zu behalten.

Sie können Ihre Präferenzen für nutzungsbasierte Onlinewerbung auch über  http://www.youronlinechoices.com/at/ im Präferenzmanagement festlegen.

Wenn Sie mehr über die Verarbeitung Ihrer Daten durch AddThis wissen möchten, finden Sie alle Informationen unter http://www.addthis.com/privacy/privacy-policy.

ShareThis Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Webseite Funktionen von ShareThis der Firma ShareThis (4005 Miranda Ave, Suite 100, Palo Alto, 94304 Kalifornien, USA) um es Besuchern zu ermöglichen Inhalte dieser Webseite zu teilen.

Dienstleistungen von ShareThis

Durch die Nutzung der Social Plugins von ShareThis sind Besucher in der Lage Inhalte dieser Webseite in verschiedenen Sozialen Netzwerken wie Facebook, Twitter, Google+ und vielen weiteren zu teilen.

Welche Daten verarbeitet ShareThis?

Wenn Besucher Inhalte mit ShareThis in Diensten teilen wo sie ein Konto besitzen und angemeldet sind, kann der Besuch und das Teilen dem Benutzer zugeordnet werden.
ShareThis verwendet Cookies, Pixel Tags, HTTP header und Browser Identifier um Informationen über das Besucherverhalten zu sammeln und teilt diese Informationen nach Pseudonymisierung  mit Dritten.
Hier eine Liste der möglicherweise verarbeiteten Daten:

  • Eindeutige ID eines im Webbrowser platzierten Cookies
  • Allgemeines Klickverhalten
  • Adressen der besuchten Webseiten
  • Suchanfragen über die ein Besucher zur Seite mit ShareThis gelangt ist
  • Navigation von Webseite zu Webseite falls über ShareThis Dienste abgelaufen
  • Verweildauer auf einer Webseite
  • Welche Elemente angeklickt oder hervorgehoben wurden
  • Die IP-Adresse des Computers oder mobilen Gerätes
  • Mobile Werbe-IDs (Apple IDFA oder Google AAID)
  • In HTTP-Headern oder anderen verwendeten Übertragungsprotokollen enthaltene Informationen
  • Welches Programm auf dem Computer (Browser) oder welches Betriebssystem verwendet wurde (iOS)
Cookies von ShareThis

ShareThis verwendet Cookies welche wir im Folgenden beispielhaft auflisten. Mehr zu den ShareThis Cookies finden Sie unter https://www.sharethis.com/privacy/.

  • __unam
    • Ablaufzeit: 9 Monate
    • Verwendung: Zählt clicks und shares auf einer Webseite
    • Beispielhafter Wert: 8961a7f179d1d017ac27lw87qq69V69211099242
Weitergabe von Daten an Dritte durch ShareThis

ShareThis teilt gesammelte Informationen nach Pseudonymisierung  mit Dritten.

Speicherdauer bei ShareThis

ShareThis bewahrt gesammelte Daten für einen Zeitraum von bis zu 14 Monaten ab dem Datum der Datenerfassung auf. ShareThis Cookies laufen 13 Monate nach der letzten Aktualisierung ab.

ShareThis Opt-out

Wenn Sie keine Werbung mehr sehen möchten, die auf von ShareThis gesammelten Daten basiert, können Sie den Opt Out Button auf  https://www.sharethis.com/privacy/ verwenden. Dabei wird ein Opt-out Cookie gesetzt, welches Sie nicht löschen dürfen um diese Einstellung weiterhin zu behalten.

Sie können Ihre Präferenzen für nutzungsbasierte Onlinewerbung auch über  http://www.youronlinechoices.com/at/ im Präferenzmanagement festlegen.

Wenn Sie mehr über die Verarbeitung Ihrer Daten durch ShareThis wissen möchten, finden Sie alle Informationen unter  https://www.sharethis.com/privacy/.

XING Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf unserer Webseite Funktionen des Social Media Netzwerks XING der Firma XING SE, Dammtorstraße 30, 20354 Hamburg, Deutschland.

Durch den Aufruf von Seiten die solche Funktionen nutzen werden Daten (IP-Adresse, Browserdaten, Datum und Zeitpunkt, Cookies) an XING übermittelt, gespeichert und ausgewertet.

Sollten Sie ein XING-Konto haben und angemeldet sein, werden diese Daten Ihrem persönlichen Konto und den darin gespeicherten Daten zugeordnet.

Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen XING sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://www.xing.com/privacy.

Facebook-Pixel Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Webseite das Facebook Pixel von Facebook, einem Social Media Network der Firma Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2 Ireland.

Der auf dieser Seite implementierte Code kann das Verhalten der Besucher auswerten, welche von einer Facebook-Werbung auf diese Webseite gelangt sind. Dies kann zur Verbesserung von Facebook-Werbeanzeigen genutzt werden und diese Daten werden von Facebook erfasst und gespeichert. Die erfassten Daten sind für uns nicht einsehbar sondern nur im Rahmen von Werbeanzeigenschaltungen nutzbar. Durch den Einsatz des Facebook-Pixel-Codes werden auch Cookies gesetzt.

Durch die Nutzung des Facebook-Pixels wird der Besuch dieser Webseite Facebook mitgeteilt, damit Besucher auf Facebook passende Anzeigen zu sehen bekommen. Wenn Sie ein Facebook-Konto besitzen und angemeldet sind, wird der Besuch dieser Webseite Ihrem Facebook-Benutzerkonto zugeordnet.

Wie das Facebook-Pixel für Werbekampagnen genutzt wird, erfahren Sie auf https://www.facebook.com/business/learn/facebook-ads-pixel.

Sie können Ihre Einstellungen für Werbeanzeigen in Facebook auf https://www.facebook.com/ads/preferences/?entry_product=ad_settings_screen verändern, sofern Sie in Facebook angemeldet sind. Auf http://www.youronlinechoices.com/de/praferenzmanagement/ können Sie Ihre Präferenzen hinsichtlich nutzungsbasierter Online-Werbung verwalten. Sie können dort viele Anbieter auf einmal deaktivieren oder aktivieren oder die Einstellungen für einzelne Anbieter vornehmen.

Mehr Informationen zur Datenrichtlinie von Facebook finden Sie auf https://www.facebook.com/policy.php.

 

Amazon-Partnerprogramm Datenschutzerklärung

Wir sind Teilnehmer am Amazon Partnerprogramm welches die Platzierung von Amazon-Werbeanzeigen und Partnerlinks auf Webseiten ermöglicht. Durch diese Platzierung von Amazon Werbung wird eine Werbekostenerstattung erzielt.
Um die Herkunft von Bestellungen nachvollziehen zu können, setzt Amazon Cookies ein.
Verantwortliche Stelle im Sinne der Datenschutzgesetze sind die Amazon Europe Core S.à.r.l., die Amazon EU S.à.r.l, die Amazon Services Europe S.à.r.l. und die Amazon Media EU S.à.r.l., alle vier ansässig 5, Rue Plaetis, L-2338 Luxemburg sowie Amazon Instant Video Germany GmbH, Domagkstr. 28, 80807 München. Als Datenverarbeiter wird in ihrem Auftrag die Amazon Deutschland Services GmbH, Marcel-Breuer-Str. 12, 80807 München, tätig.
Die Datenschutzrichtlinien, welche Informationen Amazon sammelt und wie sie diese verwenden finden Sie auf https://www.amazon.de/gp/help/customer/display.html/ref=footer_privacy?ie=UTF8&nodeId=3312401.

ReachLocal Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Webseite den ReachLocal Tracking-Code der ReachLocal Austria GmbH (Kärntner Strasse 25, 1010 Wien) um Daten für die Optimierung von AdWords Kampagnen auswerten zu können. Datenschutzauswirkungen der ReachLocal Produkte finden Sie auf https://www.reachlocal.com/at/de/legal/hinweise-zu-den-werbepraktiken-von-reachlocal.

Wenn Sie sich von dem ReachLocal Tracking abmelden möchten, klicken Sie bitte auf den folgenden Link: https://www.reachlocal.com/de/de/legal/trackingopt-out.

 

plista Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Website plista der Firma plista GmbH (Torstraße 33-35, 10119 Berlin, Deutschland) um für den Besucher passende Onlinewerbung anzuzeigen. Dabei werden Besucherdaten erfasst und von plista verarbeitet worüber wir Sie im Folgenden informieren.

Dienstleistungen von plista

plista analysiert das Besucherverhalten auf dieser Webseite und sorgt mit Hilfe der gesammelten Daten dafür, dass Besucher passende Anzeigen und passenden bezahlten Content (z. B. Beiträge) zu sehen bekommen. plista empfiehlt Besuchern von Websites des plista-Netzwerks (wie dieser Website) bestimmte Inhalte oder Anzeigen die auf der Analyse bestimmter Benutzerinformationen beruhen, die auf Seiten des plista-Netzwerks gesammelt oder abgerufen werden. Das sind Inhalte, die auf den Interessen der Nutzer beruhen, Inhalte, die auf den Interessen ähnlicher Nutzer beruhen, und Inhalte, die Nutzer zuvor auf Webseiten außerhalb des plista-Netzwerks angesehen haben sowie Standortinformationen als Basis haben.

Welche Daten verarbeitet plista?

Die plista Dienste erfassen Informationen über das Besucherverhalten, wenn Besucher Websites des plista-Netzwerks und Werbeanzeigen aufrufen, ansehen und mit diesen interagieren. plista erhebt dafür Daten, mit denen sich Browser und Geräte, die Seiten des plista Netzwerks wiederholt besuchen, identifizieren lassen:

  • Cookie IDs um den Browser zu identifizieren
  • Advertising-IDs für mobile Geräte um das Werbeumfeld zu erkennen
  • IP-Adressen und von solchen IP-Adressen abgeleitete Daten, wie ungenaue Geolokalisierungsdaten, die das Land, die Region, die Stadt und/oder den Postleitzahlenbereich eines Geräts angeben
  • Art des Internetbrowsers, Browser-Sprache und Betriebssystem
  • Art der Verbindung (kabelgebunden oder kabellos); Netzwerk, an welches das Gerät angeschlossen ist, und Mobilfunkbetreiber (sofern verfügbar)
  • Breitengrad/Längengrad eines mobilen Geräts.

Die von plista erhobenen Daten beinhalten niemals Namen, Adressen, Telefonnummern, E-Mail-Adressen oder ähnliche Daten der Nutzer und werden auch nicht mit solchen verknüpft. Ein Rückschluss auf natürliche Personen ist plista somit nicht möglich.

Cookies von plista
  • Pookie
    • Ablaufzeit: 1 Jahr
    • Verwendung: Benutzeridentifikation durch Cookie-ID
    • Beispielhafter Wert: 8961a7f179d1d017ac27lw87qq69V69211099242
  • Ploptout
    • Ablaufzeit: 30 Jahre
    • Verwendung: Speichert Opt-out durch Besucher
  • rt11
    • Ablaufzeit: 60 Tage
    • Verwendung: Speichert Retargeting Kampagnen des Besuchers von Partnern
    • Beispielhafter Wert: AlnCL9toeaa5lX0u2uS7D1B%2BinxhWAjqYkRre9sYf%2BI%3D
  • um
    • Ablaufzeit: 30 Tage
    • Verwendung: Speichert von Partnern übermittelte Drittanbieter IDs des Besuchers
  • arv
    • Ablaufzeit: 3 Tage
    • Verwendung: Speichert die zuvor vom Besucher gesehenen Beiträge
    • Beispielhafter Wert: a%3A1%3A%7Bi%3A0%3Ba%3A1%3A%7BA9%3A%22477939325%22%3211099242
  • rec
    • Ablaufzeit: 3 Tage
    • Verwendung: Speichert die zuvor vom Besucher angeklickten Empfehlungen
    • Beispielhafter Wert: a%3A0%3A%7B%7D211099242
  • red
    • Ablaufzeit: 3 Tage
    • Verwendung: Speichert die für den Besucher zuvor angezeigten Empfehlungen
    • Beispielhafter Wert: a%3A1%3A%7Bi%3A0%3Ba%3A1%3A%7BA9%3A%22477939325%22%3211099242
  • frc
    • Ablaufzeit: 3 Tage
    • Verwendung: Sorgt dafür, dass Besucher Werbeanzeigen nur in begrenzter Anzahl sehen
  • imp
    • Ablaufzeit: 3 Tage
    • Verwendung: Sorgt dafür, dass Besucher in einem bestimmten Zeitraum nur eine begrenzte Anzahl bestimmter Werbung sehen
  • cls
    • Ablaufzeit: 3 Tage
    • Verwendung: Sorgt dafür, dass Besucher eine große Vielfalt an Artikelempfehlungen sehen
Weitergabe von Daten an Dritte durch plista

plista gibt Daten von Besuchern (insbesondere die von uns zugewiesene Cookie ID bzw. die jeweilige Advertising ID) an ausgewählte Drittanbieter und Dienstleister weiter, etwa um besondere Arten von Werbung auszuspielen.

Speicherdauer der Daten

Alle Besucherdaten aus der EU werden auf den plista-Servern in Deutschland gespeichert. Der plista Targeting-Cookie hat eine Speicherungszeit von einem Jahr und wird nach deren Ablauf automatisch gelöscht. Alle Daten von Nutzern werden ebenfalls spätestens ein Jahr nach deren Erhebung gelöscht oder anonymisiert und können in letzterem Fall nur noch für statistische Zwecke verwendet werden.

plista Opt-out

Um die Erfassung Ihrer Daten durch plista zu unterbinden finden Sie auf  https://www.plista.com/de/about/opt-out/ den Opt-out Button.

Mehr zum Thema Datenschutz bei plista finden Sie in der plista Datenschutzerklärung auf https://www.plista.com/de/about/privacy/.

Google AdSense Datenschutzerklärung

Wir verwenden auf dieser Webseite Google AdSense, dem Anzeigenprogramm der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA). Mit Google AdSense können wir auf dieser Webseite Werbeanzeigen einblenden, die zu unserem Thema passen. So bieten wir Ihnen Anzeigen, die im Idealfall einen richtigen Mehrwert für Sie darstellen. Im Zuge dieser Datenschutzerklärung über Google AdSense erklären wir Ihnen, warum wir Google AdSense auf unserer Webseite verwenden, welche Daten von Ihnen verarbeitet und gespeichert werden und wie Sie diese Datenspeicherung unterbinden können.

Was ist Google AdSense?

Google AdSense gibt es mittlerweile seit 2003 und ist ein Werbeprogramm der Firma Google. Im Gegensatz zu Google Ads (früher: Google AdWords) kann man hier nicht selbst Werbung schalten. Über Google AdSense werden Werbeanzeigen auf Webseiten, wie zum Beispiel auf unserer, ausgespielt. Der größte Vorteil dieses Werbedienstes im Vergleich zu manch anderen ist, dass Ihnen Google AdSense nur Anzeigen zeigt, die zu unseren Inhalten passen. Google hat einen eigenen Algorithmus, der berechnet, welche Werbeanzeigen Sie zu Gesicht bekommen. Natürlich wollen wir Ihnen nur Werbung bieten, die Sie auch interessiert und Ihnen einen Mehrwert bietet. Google überprüft anhand Ihrer Interessen bzw. Ihres Userverhaltens und anhand unseres Angebots, welche Werbeanzeigen für unsere Webseite und für unserer User geeignet sind. An dieser Stelle wollen wir auch gleich erwähnen, dass wir für die Auswahl der Werbeanzeigen folglich nicht verantwortlich sind. Wir bieten mit unserer Website lediglich die Werbefläche an. Die Auswahl der angezeigten Werbung trifft Google. Seit August 2013 werden die Anzeigen auch an die jeweilige Benutzeroberfläche angepasst. Das heißt, egal ob Sie von Ihrem Smartphone, Ihrem PC oder Laptop unsere Webseite besuchen, die Anzeigen passen sich an Ihr Endgerät an.

Warum verwenden wir Google AdSense auf unserer Webseite?

Das Betreiben einer qualitativ hochwertigen Webseite erfordert viel Hingabe und großen Einsatz. Im Grunde sind wir mit der Arbeit an unserer Webseite nie fertig. Wir versuchen stets unsere Seite zu pflegen und so aktuell wie möglich zu halten. Natürlich wollen wir mit dieser Arbeit auch einen wirtschaftlichen Erfolg erzielen. Darum haben wir uns für Werbeanzeigen als Einnahmequelle entschieden. Das Wichtigste für uns ist allerdings, Ihren Besuch auf unserer Webseite durch diese Anzeigen nicht zu stören. Mithilfe von Google AdSense wird Ihnen nur Werbung angeboten, die zu unseren Themen und Ihren Interessen passt.

Ähnlich wie bei der Google-Indexierung für eine Webseite, untersucht ein Bot den entsprechenden Content und die entsprechenden Angebote unserer Webseite. Dann werden die Werbeanzeigen inhaltlich angepasst und auf der Webseite präsentiert. Neben den inhaltlichen Überschneidungen zwischen Anzeige und Webseiten-Angebot unterstützt AdSense auch interessensbezogenes Targeting. Das bedeutet, dass Google auch Ihre Daten dazu verwendet, um auf Sie zugeschnittene Werbung anzubieten. So erhalten Sie Werbung, die Ihnen im Idealfall einen echten Mehrwert bietet und wir haben eine höhere Chance ein bisschen etwas zu verdienen.

Welche Daten werden von Google AdSense gespeichert?

Damit Google AdSense eine maßgeschneiderte, auf Sie angepasste Werbung anzeigen kann, werden unter anderem Cookies verwendet. Cookies sind kleine Textdateien, die bestimmte Informationen auf Ihrem Computer speichern.

In AdSense sollen Cookies bessere Werbung ermöglichen. Die Cookies enthalten keine personenidentifizierbaren Daten. Hierbei ist allerdings zu beachten, dass Google Daten wie zum Beispiel „Pseudonyme Cookie-IDs“ (Name oder anderes Identifikationsmerkmal wird durch ein Pseudonym ersetzt) oder IP-Adressen als nicht personenidentifizierbare Informationen ansieht. Im Rahmen der DSGVO können diese Daten allerdings als personenbezogene Daten gelten. Google AdSense sendet nach jeder Impression (das ist immer dann der Fall, wenn Sie eine Anzeige sehen), jedem Klick und jeder anderen Aktivität, die zu einem Aufruf der Google AdSense-Server führt, ein Cookie an den Browser. Sofern der Browser das Cookie akzeptiert, wird es dort gespeichert.

Drittanbieter können im Rahmen von AdSense unter Umständen Cookies in Ihrem Browser platzieren und auslesen bzw. Web-Beacons verwenden, um Daten zu speichern, die sie durch die Anzeigenbereitstellung auf der Webseite erhalten. Web Beacons sind kleine Grafiken, die eine Logdatei-Aufzeichnung und eine Logdatei-Analyse ermöglichen. Diese Analyse ermöglicht eine statistische Auswertung für das Online-Marketing.

Google kann über diese Cookies bestimmte Informationen über Ihr Userverhalten auf unserer Webseite sammeln. Dazu zählen:

  • Informationen wie Sie mit einer Anzeige umgehen (Klicks, Impression, Mausbewegungen)
  • Informationen, ob in Ihrem Browser schon eine Anzeige zu einem früheren Zeitpunkt erschienen ist. Diese Daten helfen dabei, Ihnen eine Anzeige nicht öfter anzuzeigen.

Dabei analysiert Google die Daten zu den angezeigten Werbemitteln und Ihre IP-Adresse und wertet diese aus. Google verwendet die Daten in erster Linie, um die Effektivität einer Anzeige zu messen und das Werbeangebot zu verbessern. Diese Daten werden nicht mit personenbezogenen Daten, die Google möglicherweise über andere Google-Dienste von Ihnen hat, verknüpft.

Im Folgenden stellen wir Ihnen Cookies vor, die Google AdSense für Trackingzwecke verwendet. Hierbei beziehen wir uns auf eine Test-Webseite, die ausschließlich Google AdSense installiert hat:  

  • Name: uid
  • Ablaufzeit: nach 2 Monaten
  • Verwendung: Das Cookie wird unter der Domain adform.net gespeichert. Es stellt eine eindeutig zugewiesene, maschinell generierte User-ID bereit und sammelt Daten über die Aktivität auf unserer Webseite.
  • Beispielwert: 891269189211099242
  • Name: C
  • Ablaufzeit: nach 1 Monat
  • Verwendung: Dieses Cookie identifiziert, ob Ihrer Browser Cookies akzeptiert. Das Cookie wird unter der Domain track.adform.net gespeichert.
  • Beispielwert: 1
  • Name: cid
  • Ablaufzeit: nach 2 Monaten
  • Verwendung: Dieses Cookie wird unter der Domain track.adform.net gespeichert, steht für Client-ID und wird verwendet, um die Werbung für Sie zu verbessern. Es kann relevantere Werbung an den Besucher weiterleiten und hilft, die Berichte über die Kampagnenleistung zu verbessern.
  • Beispielwert: 8912691894970695056,0,0,0,0
  • Name: IDE
  • Ablaufzeit: nach 1 Monat
  • Verwendung: Das Cookie wird unter der Domain doubkeklick.net gespeichert. Es dient dazu, Ihre Aktionen nach der Anzeige bzw. nach dem Klicken der Anzeige zu registrieren. Dadurch kann man messen, wie gut eine Anzeige bei unseren Besuchern ankommt.
  • Beispielwert: zOtj4TWxwbFDjaATZ2TzNaQmxrU211099242
  • Name: test_cookie
  • Ablaufzeit: nach 1 Monat
  • Verwendung: Mithilfe des „test_cookies“ kann man überprüfen, ob Ihr Browser überhaupt Cookies unterstützt. Das Cookie wird unter der Domain doubkeklick.net gespeichert.
  • Beispielwert: keine Angabe
  • Name: CT592996
  • Ablaufzeit: nach einer Stunde
  • Verwendung: Wird unter der Domain adform.net gespeichert. Das Cookie wird gesetzt sobald Sie auf eine Werbeanzeige klicken. Genauere Informationen über die Verwendung dieses Cookies konnten wir nicht in Erfahrung bringen.
  • Beispielwert: 733366

Anmerkung: Diese Aufzählung kann keinen Anspruch auf Vollständigkeit erheben, da Google erfahrungsgemäß die Wahl ihrer Cookies immer wieder auch verändert.

Wie lange und wo werden die Daten gespeichert?

Google erfasst Ihre IP-Adresse und verschiedene Aktivitäten, die Sie auf der Webseite ausführen. Cookies speichern diese Informationen zu den Interaktionen auf unsere Webseite. Laut Google sammelt und speichert das Unternehmen die angegebenen Informationen auf sichere Weise auf den hauseigenen Google-Servern in den USA.

Wenn Sie kein Google-Konto haben bzw. nicht angemeldet sind, speichert Google die erhobenen Daten mit einer eindeutigen Kennung (ID) meist auf Ihrem Browser. Die in Cookies gespeicherten eindeutigen IDs dienen beispielsweise dazu, personalisierte Werbung zu gewährleisten. Wenn Sie in einem Google-Konto angemeldet sind, kann Google auch personenbezogene Daten erheben.

Einige der Daten, die Google speichert, können Sie jederzeit wieder löschen (siehe nächsten Abschnitt). Viele Informationen, die in Cookies gespeichert sind, werden automatisch nach einer bestimmten Zeit wieder gelöscht. Es gibt allerdings auch Daten, die von Google über einen längeren Zeitraum gespeichert werden. Dies ist dann der Fall, wenn Google aus wirtschaftlichen oder rechtlichen Notwendigkeiten, gewisse Daten über einen unbestimmten, längeren Zeitraum speichern muss.

Wie kann ich meine Daten löschen bzw. die Datenspeicherung verhindern?

Sie haben immer die Möglichkeit Cookies, die sich auf Ihrem Computer befinden, zu löschen oder zu deaktivieren. Wie genau das funktioniert hängt von Ihrem Browser ab.

Hier finden Sie die Anleitung, wie Sie Cookies in Ihrem Browser verwalten:

Chrome: Cookies in Chrome löschen, aktivieren und verwalten

Safari: Verwalten von Cookies und Websitedaten mit Safari

Firefox: Cookies löschen, um Daten zu entfernen, die Websites auf Ihrem Computer abgelegt haben

Internet Explorer: Löschen und Verwalten von Cookies

Microsoft Edge: Löschen und Verwalten von Cookies

Falls Sie grundsätzlich keine Cookies haben wollen, können Sie Ihren Browser so einrichten, dass er Sie immer informiert, wenn ein Cookie gesetzt werden soll. So können Sie bei jedem einzelnen Cookie entscheiden, ob Sie das Cookie erlauben oder nicht. Durch das Herunterladen und Installieren dieses Browser-Plug-ins auf https://support.google.com/ads/answer/7395996 werden ebenfalls alle „Werbecookies“ deaktiviert. Bedenken Sie, dass Sie durch das Deaktivieren dieser Cookies nicht die Werbeanzeigen verhindern, sondern nur die personalisierte Werbung.

Wenn Sie ein Google Konto besitzen, können Sie auf der Webseite https://adssettings.google.com/authenticated personalisierte Werbung deaktivieren. Auch hier sehen Sie dann weiter Anzeigen, allerdings sind diese nicht mehr an Ihre Interessen angepasst. Dennoch werden die Anzeigen auf der Grundlage von ein paar Faktoren wie Ihrem Standort (wird aus Ihrer IP-Adresse abgeleitet), dem Browsertyp und der verwendeten Suchbegriffe angezeigt.

Welche Daten Google grundsätzlich erfasst und wofür sie diese Daten verwenden, können Sie auf https://www.google.com/intl/de/policies/privacy/ nachlesen.

7. Drittanbieter-Dienstleister

Wenn wir Ihre persönlichen Daten mit Drittanbietern teilen oder offenlegen, um personenbezogene Daten für uns zu verarbeiten, führen wir gründliche Untersuchungen durch, um die Zuverlässigkeit und Vertrauenswürdigkeit dieser Dienstleister zu überprüfen und die erforderlichen Maßnahmen zu ergreifen, um deren Einhaltung der Datenschutzrichtlinie und andere angemessene Vertraulichkeits- und Sicherheitsmaßnahmen zu gewährleisten.

Newsletter und E-Mails – Mailgun

Der Versand der Newsletter erfolgt mittels des Versanddienstleisters „MailGun“, einer Newsletterversandplattform des US-Anbieters Mailgun Technologies, Inc. 548 Market St. #43099 San Francisco, CA 94104, USA. Die Datenschutzbestimmungen des Versanddienstleisters können Sie hier einsehen: https://www.mailgun.com/privacy-policy Der Versanddienstleister wird auf Grundlage unserer berechtigten Interessen gem. Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO und eines Auftragsverarbeitungsvertrages gem. Art. 28 Abs. 3 S. 1 DSGVO eingesetzt. Der Versanddienstleister kann die Daten der Empfänger in pseudonymer Form, d.h. ohne Zuordnung zu einem Nutzer, zur Optimierung oder Verbesserung der eigenen Services nutzen, z.B. zur technischen Optimierung des Versandes und der Darstellung der Newsletter oder für statistische Zwecke verwenden. Der Versanddienstleister nutzt die Daten unserer Newsletterempfänger jedoch nicht, um diese selbst anzuschreiben oder um die Daten an Dritte weiterzugeben.

Newsletter – Erfolgsmessung

Die Newsletter enthalten einen sog. „web-beacon“, d.h. eine pixelgroße Datei, die beim Öffnen des Newsletters von unserem Server, bzw. sofern wir einen Versanddienstleister einsetzen, von dessen Server abgerufen wird. Im Rahmen dieses Abrufs werden zunächst technische Informationen, wie Informationen zum Browser und Ihrem System, als auch Ihre IP-Adresse und Zeitpunkt des Abrufs erhoben.

Diese Informationen werden zur technischen Verbesserung der Services anhand der technischen Daten oder der Zielgruppen und ihres Leseverhaltens anhand derer Abruforte (die mit Hilfe der IP-Adresse bestimmbar sind) oder der Zugriffszeiten genutzt. Zu den statistischen Erhebungen gehört ebenfalls die Feststellung, ob die Newsletter geöffnet werden, wann sie geöffnet werden und welche Links geklickt werden. Diese Informationen können aus technischen Gründen zwar den einzelnen Newsletterempfängern zugeordnet werden. Es ist jedoch weder unser Bestreben, noch, sofern eingesetzt, das des Versanddienstleisters, einzelne Nutzer zu beobachten. Die Auswertungen dienen uns viel mehr dazu, die Lesegewohnheiten unserer Nutzer zu erkennen und unsere Inhalte auf sie anzupassen oder unterschiedliche Inhalte entsprechend den Interessen unserer Nutzer zu versenden.

8. Sicherheit

Wir haben Maßnahmen, einschließlich SSL- oder TLS-Verschlüsselung, implementiert, um Ihre persönlichen Daten vor versehentlichem Verlust und vor unbefugtem Zugriff, Verwendung, Änderung und Offenlegung zu schützen.

9. Keine Verpflichtung zur Bereitstellung personenbezogener Daten

Die Bereitstellung Ihrer persönlichen Daten erfolgt in der Regel auf freiwilliger Basis und es besteht keine gesetzliche oder vertragliche Verpflichtung, Ihre personenbezogenen Daten zur Verfügung zu stellen. Wir fordern im Allgemeinen nicht vertraglich die Bereitstellung Ihrer personenbezogenen Daten; Beachten Sie jedoch, dass die Nicht-Bereitstellung personenbezogener Daten Sie möglicherweise davon abhalten kann, einige unserer Dienste oder Teile davon zu nutzen.

10. Datenaufbewahrung

Wir sind bestrebt, unsere Verarbeitung in Bezug auf Ihre personenbezogenen Daten so gering wie möglich zu halten. In Ermangelung spezifischer Aufbewahrungsfristen, die in dieser Richtlinie dargelegt sind, werden Ihre persönlichen Daten nur so lange aufbewahrt, wie wir sie benötigen, um den Zweck zu erfüllen, für den wir sie gesammelt haben, und gegebenenfalls so lange, wie es die gesetzlichen Aufbewahrungspflichten vorsehen . Wenn wir ein Benutzerkonto unterhalten, werden Ihre Daten für die Dauer gespeichert, in der dieses Konto aktiv bleibt. Im Falle einer Einwilligung werden Ihre persönlichen Daten unverzüglich nach Widerruf der Einwilligung gelöscht.

11. Deine Rechte

Sie haben das Recht, jederzeit

  1. ohne Angaben von Gründen nach Art. 15 DS-GVO Auskunft über Ihre bei uns gespeicherten Daten zu verlangen. Durch die Anfrage entstehen Ihnen, mit Ausnahme etwaiger Verbindungsentgelte Ihres Anbieters, keine Kosten;
  2. nach Art. 16 DS-GVO erhobene Daten berichtigen zu lassen;
  3. nach Art. 17 DS-GVO erhobene Daten löschen zu lassen;
  4. nach Art. 18 DSGVO erhobene Daten einschränken zu lassen;
  5. der Verarbeitung zur Zusendung des Newsletters nach Art. 21 Abs. 2 DS-GVO zu widersprechen;
  6. nach Art. 21 Abs. 1 DS-GVO der sonstigen Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu widersprechen;
  7. ohne Angaben von Gründen nach Art. 7 Abs. 3 DS-GVO eine uns erteilte Einwilligung zur Datenerhebung und Verwendung zu widerrufen;
  8. nach Art. 20 DS-GVO ihre zur Verfügung gestellten personenbezogenen Daten in einem maschinenlesbaren Format zu erhalten und diese an einen anderen Verantwortlichen zu übermitteln;
  9. nach Art. 77 DS-GVO unbeschadet eines anderweitigen verwaltungsrechtlichen oder gerichtlichen Rechtsbehelfs bei einer Aufsichtsbehörde Beschwerde einzureichen.

12. Überarbeitung

Wir können diese Datenschutzerklärung gegebenenfalls von Zeit zu Zeit ändern. Nach der Überarbeitung wird die neueste Version der Datenschutzrichtlinie auf unserer Website hochgeladen.

13. Kontakt

Wenn Sie Fragen haben, die diese Datenschutzerklärung nicht beantworten konnte, oder wenn Sie weitere Informationen zu einem bestimmten Punkt benötigen, zögern Sie bitte nicht, uns jederzeit zu kontaktieren. Sie erreichen uns unter der oben genannten Adresse oder per E-Mail an unseren Datenschutzbeauftragten unter privacy@sharewise.com .

Drucken