Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

DGAP-News: Nordex SE: ​​​​​​​Nordex Group erhält von Falck Renewables Aufträge über 59 MW aus Finnland


DGAP-News: Nordex SE / Schlagwort(e): Auftragseingänge
Nordex SE: ​​​​​​​Nordex Group erhält von Falck Renewables Aufträge über 59 MW aus Finnland

07.07.2022 / 07:00
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hamburg, 7. Juli 2022. Die Nordex Group hat Ende Juni 2022 von der finnischen Tochtergesellschaft der Falck Renewables zwei Aufträge über zehn Turbinen mit insgesamt 59 MW aus Finnland erhalten. Für die Projekte “Mustalamminmäki” und “Koiramäki” liefert die Nordex Group jeweils fünf Turbinen des Typs N163/5.X. Beide Aufträge umfassen auch jeweils einen Service-Vertrag zur Wartung der Anlagen mit einer Laufzeit von zehn Jahren.

Beide Windparks entstehen in der Gemeinde Karstula in Mittelfinnland. Die Nordex Group errichtet die Anlagen ab Sommer 2023 auf Stahlrohrtürmen mit je 148 Meter Nabenhöhe. Aufgrund der strengen Wetterbedingungen vor Ort werden die Turbinen in der Kaltklimavariante ausgeliefert und mit dem Nordex Advanced Anti-Icing-System für die Rotorblätter ausgestattet.

Patxi Landa, Vertriebsvorstand der Nordex Group: “Wir freuen uns, dass wir die ersten zwei finnischen Projekte unseres langjährigen Partners Falck Renewables mit unseren N163-Turbinen ausstatten können. Mit den Erfahrungen zurückliegender Nordex-Projekte in Schweden sind Falck Renewables Aufträge für Finnland jetzt erneut ein Beweis für die herausragende Eignung unserer Lösungen, auch für kalte klimatische Wetterbedingungen in den nordischen Ländern”.

Die Nordex Group im Profil
Die Gruppe hat über 39 GW Windenergieleistung in über 40 Märkten installiert und erzielte im Jahr 2021 einen Umsatz von etwa EUR 5,4 Mrd. Das Unternehmen beschäftigt derzeit über 8.600 Mitarbeiter. Zum Fertigungsverbund gehören Werke in Deutschland, Spanien, Brasilien, den USA, Indien und Mexiko. Das Produktprogramm konzentriert sich auf Onshore-Turbinen vor allem der 4- bis 6,X-MW-Klasse, die auf die Markt-anforderungen von Ländern mit begrenzten Ausbauflächen und Regionen mit begrenzten Netzkapazitäten ausgelegt sind.

Ansprechpartner für Presse:
Nordex SE
Felix Losada
Telefon: +49 (0) 172 4099 435
flosada@nordex-online.com

Ansprechpartner für Investoren:
Nordex SE
Tobias Vossberg
Telefon: +49 (0) 173 457 363 3
tvossberg@nordex-online.com

 

 

 



07.07.2022 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Nordex SE
Erich-Schlesinger-Straße 50
18059 Rostock
Deutschland
Telefon: +49 381 6663 3300
Fax: +49 381 6663 3339
E-Mail: info@nordex-online.com
Internet: www.nordex-online.com
ISIN: DE000A0D6554
WKN: A0D655
Börsen: Regulierter Markt in Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Berlin, Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 1392153

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

1392153  07.07.2022 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=1392153&application_name=news&site_id=sharewise

Nordex SE Aktie

13,69 €
-1,68 %
Abwärts geht es heute für die Nordex SE Aktie. Seit gestern notiert das Papier um -1,68 % tiefer.
Mit 10 Buy-Einschätzungen und nur 1 Sell-Einschätzungen steht die Community der Aktie positiv gegenüber.
Bei einem Kursziel von 14,00 € ergibt sich ein leicht positives Potenzial von 2,30 % im Vergleich zum aktuellen Kurs von 13,69 € für Nordex SE.
Like: 0
Teilen
Die EQS Group ist ein internationaler Anbieter von regulatorischen Technologien in den Bereichen Corporate Compliance und Investor Relations. Mehrere tausend Unternehmen weltweit schaffen mit der EQS Group Vertrauen, indem sie komplexe Compliance-Anforderungen erfüllen, Risiken minimieren und transparent mit Stakeholdern kommunizieren.

Kommentare

sharewise, mach mehr Zinsen