Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.
Warum soll ich sharewise nutzen?

Basf-Aktie: Immer mit der Ruhe

Analysteneinschätzung: Von insgesamt 22 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Basf-Aktie sind 7 Einstufungen „Buy“, 15 „Hold“ und 0 „Sell“. Das bedeutet im Durchschnitt....

Analysteneinschätzung: Von insgesamt 22 Analystenbewertungen aus den vergangenen zwölf Monaten für die Basf-Aktie sind 7 Einstufungen „Buy“, 15 „Hold“ und 0 „Sell“. Das bedeutet im Durchschnitt ein „Hold“-Rating für das Wertpapier. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 3 Buy, 11 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Hold“. Aus den abgegebenen Kurszielen errechnet sich ein Durchschnitt von 69,17 EUR. Das bedeutet, dass die Aktie vom letzten Schlusskurs (61,94 EUR) ausgehend um 11,67 Prozent steigen könnte. Die sich daraus ableitende Empfehlung ist „Buy“. Zusammengefasst erhält Basf von den Analysten somit ein „Hold“-Rating.

Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 14,47 liegt Basf unter dem Branchendurchschnitt (68 Prozent). Die Branche „Chemikalien“ weist einen Wert von 44,56 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine „Buy“-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Basf-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 65,09 EUR mit dem aktuellen Kurs (61,94 EUR), ergibt sich eine Abweichung von -4,84 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Hold“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen (61,57 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls nahe dem gleitenden Durchschnitt (+0,6 Prozent Abweichung). Die Basf-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Hold“-Rating bedacht. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Anleger: Aktienkurse lassen sich neben den harten Faktoren wie Bilanzdaten auch durch weiche Faktoren wie die Stimmung einschätzen. Unsere Analysten haben Basf auf sozialen Plattformen betrachtet und gemessen, dass die Kommentare bzw. Befunde überwiegend positiv gewesen sind. Allerdings haben die Nutzer der sozialen Medien rund um Basf in den vergangenen zwei Tagen vor allem negative Themen aufgegriffen. Damit erhält die Aktie für diese Betrachtung die Einstufung „Hold“. Desweiteren wurde diese Analyse durch die Betrachtung von Handelssignalen angereichert. Dabei stehen acht konkret berechnete Signale zur Verfügung (8 „Sell“, 0 „Buy“), woraus sich auf der Ebene der Handelssignale eine „Sell“ Bewertung ergibt. Damit kommt die Redaktion zu dem Befund, dass Basf hinsichtlich der Stimmung als „Hold“ eingestuft werden muss.

Video-Analyse zur BASF Aktie:

Quelle Robert Sasse

BASF SE Aktie

61,69 €
-1,50 %
Die BASF SE Aktie hat heute Verluste von -1,50 % aufzuweisen.
Die Aktie ist durchaus ein Favorit unsere Community mit 23 Buy-Einschätzungen und 2 Sell-Einschätzungen.
Bei einem Kursziel von 75,00 € ergibt sich ein positives Potenzial von 21,58 % für BASF SE im Vergleich zum aktuellen Kurs von 61,69 €.
Like: 0
Teilen

Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen