Menu
Microsoft strongly encourages users to switch to a different browser than Internet Explorer as it no longer meets modern web and security standards. Therefore we cannot guarantee that our site fully works in Internet Explorer. You can use Chrome or Firefox instead.
Price
Target price
€480.11

€480.11

-0.004%
-1.8231
-0.004%
-
 
21.06.24 / Wikifolio WKN: LS9FPG / Wikifolio /
Please give a prediction to see the opinions of the community
sharewise uses Wisdom of crowds to gather information regarding a security. Wisdom of crowds works best if you do not see the predictions of others before giving your estimate. Please click one button to see how the community sees this security.
Your prediction

Hebel + 3faches Risikomanagement (WF) Wikifolio

In diesem Wikifolio ist das Ziel zwei Strategien zum Einsatz kommen zu lassen. Die erste Komponente basiert auf einem Risikomanagementsystem mit dem Marktphasen identifiziert werden sollen, in denen das Rendite-Risiko-Verhältnis für risikoreiche Investitionen günstig erscheint. Ist dies der Fall, so kann in günstige Wertpapiere wie beispielsweise einen DAX-, Eurostoxx- oder S&P 500-ETF investiert werden. Günstig ist dabei das Schlagwort, da sich diese Instrumente für häufige An- und Verkäufe eignen sollen. Zu diesem Zweck kommen auch Derivate für dieses Basisinvestment in Frage. Darüber hinaus wird beabsichtigt in den als günstig identifizierten Marktphasen ein modellbasiertes System anzuwenden um einzelne Wertpapiere mit einem günstigen Rendite-Risiko-Verhältnis zu identifizieren. Wenn in diesem Zusammenhang ein gehebeltes Wertpapier erworben werden kann, so soll die Positionsgröße dabei strikt begrenzt werden um eine günstige Diversifikation zu erreichen und das Verlustrisiko pro Position möglichst gering zu halten. Ebenso wie die Eröffnung einer Position soll auch die Schließung einer Position auf klar definierten Regeln basieren. Insgesamt wird beabsichtigt drei Methoden mit dem Ziel der Risikoreduzierung einzusetzen. 1. Investition in riskante Wertpapiere soll nur erfolgen wenn das aktuelle Marktrisiko günstig erscheint. 2. Investition in riskante Wertpapiere soll nur erfolgen wenn dessen Rendite/Risiko-Verhältnis günstig erscheint. 3. Die Positionsgröße bei Eröffnung einer riskanten Position soll zur Begrenzung des Verlustrisikos gering gehalten werden. Die Handelsidee kann mit allen verfügbaren Instrumenten umgesetzt werden.
Show more

Performance of Hebel + 3faches Risikomanagement (WF) vs. its peers

Security Change(%) 1w 1m 1y YTD 3y 5y
Hebel + 3faches Risikomanagement (WF) -0.004% 0.775% 8.136% 11.404% 12.370% 14.566% 113.340%
iShares S&P 500 -0.100% 0.806% 4.388% 30.269% 18.740% 49.772% 109.975%
iShares Core DAX® -0.290% 1.080% -2.933% 12.885% 8.087% 14.247% 43.550%
iShares Nasdaq 100 0.020% 0.362% 7.015% 36.826% 20.822% 57.151% 175.550%
iShares Nikkei 225® -0.260% -1.155% -1.155% 5.073% 6.031% 3.799% 29.942%

Comments

Aktuelle Marktlage

Heute ist für Aktienindex-Investoren ein besonderer Tag. Wer schon länger an den Märkten aktiv ist, wird häufig vom Nikkei als Negativbeispiel gehört haben. Als ein Aktienmarkt, der selbst über viele Jahre und sogar Jahrzehnte negativ rentiert. Am 29. Dezember 1989 markierte der Nikkei sein intraday Allzeithoch bei 38'957.44 Punkten. Auf Tagesschlusskursbasis erreichte er seinerzeit das Allzeithoch bei 38'915.87 Punkten. Diese Marken sollten 35 Jahre Bestand haben, bis zum heutigen 22. Februar 2024. Man kann wahrhaft von einem historischen Tag an den Aktienmärkten, insbesondere dem japanischen sprechen.

 

Ein ähnliches historisches Negativbeispiel zeigte der US Aktienmarkt. Der Dow Jones-Index benötigte über 25 Jahre, um sich vom Crash im Jahr 1929 zu erholen. Der Nikkei hat diese Negativmarke um ein ganzes Jahrzehnt "geschlagen".

 

Entsprechend euphorisch reagieren sämtliche Märkte am heutigen Tag, auch getrieben von guten Zahlen des US Tech Giganten Nvidia. Man darf gespannt bleiben, wie lange die Euphorie anhält und ob sich diese langsam oder abrupt auflösen wird. Auf die Party folgt oft die Katerstimmung.

 

Quantitatives Risikomodell
Nachdem das Risikomodell im November auf den Status Grün wechselte, wurde dieses in den vergangenen Monaten eindrucksvoll bestätigt. Wie schon häufig in der Vergangenheit, reagieren Modelle wenn das Bauchgefühl noch zur Vorsicht mahnt.

 

Die aktuelle Risikolage ist komfortabel, die meisten Indizes sind mehrere Prozentpunkte von einer Umkehr in den roten Bereich entfernt. Das systematische Marktrisiko erscheint im aktuellen Umfeld im historischen Rahmen.

 

News zum wikifolio

Das wikifolio hat nach den Grünen Signalen zunächst Positionen auf Aktienindizes aufgebaut, zuletzt auf den Nasdaq, den S&P 500 und den Nikkei. 

 

Signale auf Einzelaktien sind noch rar, historisch betrachtet. Einzig Positionen auf Vertex Pharmaceuticals und Intuitive Surgical wurden bislang eröffnet.

 

Zusätzliche Informationen auf meiner Webseite

Aktuelle Performancekennzahlen dieses wikifolios als auch der regelmässige aktualisierte Risikostatus und die Crashrisiko-Weltkarte können auf meiner Webseite verfolgt werden.

Show more

Aktuelle Marktlage

Die Marktlage zeigt sich im Vergleich zum Sommer deutlich angespannter. Diverse Aktienmarktindizes haben teils deutliche Rückschläge erlitten und sich von vorherigen Zwischen- oder gar Allzeithochs wieder entfernt. 

 

Diese breit abgestützte Abwärtsbewegung sollte Anlegern Anlass zur Sorge geben. Während vereinzelte Rücksetzer in Indizes häufig und in nahezu allen Märkten auftreten können, so ist ein zeitgleicher Rückgang diverser Aktienindizes weltweit immer ein ernstzunehmendes Anzeichen für eine potenziell grössere Verlustwelle.

 

Quantitatives Risikomodell
Das quantitative Risikomodell hat auf die jüngsten Kursentwicklungen reagiert. Sämtliche Risikoindikatoren sind mittlerweile auf den Status Rot gewechselt. In allen Regionen Asien, Europa und den USA und somit auch der globale Risikostatus.

 

News zum wikifolio

Nachdem zunächst sämtliche Positionen auf Einzelaktien nach und nach infolge von Ausstiegssignalen aufgelöst wurden, ist mittlerweile auch die Basisstrategie auf Aktienindizes komplett abgesichert worden. In diesem wikifolio gilt nun erst einmal Kapitalerhalt vor Rendite.

 

Eine Umkehr des Risikostatus kann in wenigen Tagen wieder zum Aufbau der Aktienquote führen. Allerdings kann der Status auch für längere Zeiträume, von Wochen bis Monaten, auf Rot verweilen. 

 

Zusätzliche Informationen auf meiner Webseite

Aktuelle Performancekennzahlen dieses wikifolios als auch der regelmässige aktualisierte Risikostatus und die Crashrisiko-Weltkarte können auf meiner Webseite verfolgt werden.

Show more

Aktuelle Marktlage

Seit meinem letzten Kommentar zeigten sich die Märkte zunächst von ihrer Sonnenseite. Dies führte mancherorts bereits zu einer regelrechten Börseneuphorie, standen einige Indizes seit Jahresbeginn bei sogar schon über +40% Performance. Solche Börsennachrichten waren jedoch trügerisch und gefährlich, wie die letzten zwei Wochen gezeigt haben.

 

Diverse Aktienmärkte haben ihre Jahreshöchststände wieder verlassen und befinden sich in den letzten Tagen in einem kontinuierlichen Abwärtsstrudel, bedingt durch den Anstieg der US Zinsen. 

 

Nehmen wir den Nasdaq 100, welcher zuletzt die grössten Bewegungen sowohl nach oben als auch nach unten hin zeigte. Bei knapp 11'000 Punkten zu Jahresbeginn gestartet, auf knapp 16'000 Punkte gestiegen und nun wieder bei 14'700. Das sind +45% year-to-date und zuletzt knapp -10%. Recht bullish, sollte man meinen. Um sich von kurzfristen Trends nicht blenden zu lassen, ist es hilfreich ein wenig heraus zu zoomen. 

 

Sein Allzeithoch erreichte der Nasdaq Ende 2021 bei knapp 16'600 Punkten. Von diesem setzte es bis zu 11'000 einen Verlust von -32%. Der Anstieg auf 16'000 entsprach den erwähnten +45%. Wie die Punktestände des Nasdaq zeigen, sind +45% nicht genug gewesen um einen -32% Verlust aufzuholen. 

 

Insgesamt muss man festhalten, dass der Bärenmarkt seit Ende 2021 damit weiterhin Bestand hat, und die letzte Rallye eher als Bärenmarktrallye einzuordnen ist. Es bleibt somit ein risikoreiches Marktumfeld in welchem Kapitalerhalt wichtiger ist, als auf grossartige Renditen zu setzen. Chancen auf hohe Renditen sind gemäss aktuellem Marktumfeld eher gering, auch wenn manche ausgewählte Phasen wie die seit Jahresbeginn einen anderen Eindruck vermitteln.

 

Quantitatives Risikomodell
Das quantitative Risikomodell ist seit Frühling kontinuierlich auf dem Status Grün verblieben. Die zuletzt breite Abwärtsbewegung hat allerdings bereits zu einigen Ausschlägen des Modells geführt, welche aber noch nicht bestätigt wurden.

 

Ein Wechsel auf den Status Gelb und anschliessend auf Rot ist im aktuellen Umfeld nicht unwahrscheinlich, sollte die Abwärtsbewegung nicht bald ein Ende finden.

 

News zum wikifolio

Dank der im Frühling und Sommer guten Marktverfassung, gab es auch einige Einstiegssignale in Einzelaktien. So wurden Positionen auf Nvidia, Tesla, Apple und die Deutsche Post aufgebaut. Abgesehen von einer Gewinnmitnahme bei Tesla im Juni, mussten die meisten Positionen aktuell mit Verlust aufgelöst werden.

 

Auch die Positionierungen in den Indizes weisen im Zuge der aktuellen Abwärtsbewegung negative Vorzeichen aus. Bei einer anhaltanden Abwärtsbewegung und einer dann wahrscheinlicheren Reaktion des Risikomodells, werden die Positionen aufgelöst oder abgesichert.

 

Zusätzliche Informationen auf meiner Webseite

Aktuelle Performancekennzahlen dieses wikifolios als auch der regelmässige aktualisierte Risikostatus und die Crashrisiko-Weltkarte können auf meiner Webseite verfolgt werden.

Show more