Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

GlobalBrands

GlobalBrands

Mit diesem wikifolio soll die Entwicklung der meiner Meinung nach wertvollsten Marken auf den weltweit größten Märkten nachgebildet werden. Das Marktforschungsinstitut Millward Brown ermittelt jährlich die weltweit höchsten Markenwerte in den grössten Märkten und veröffentlicht diese seit 2006. Grundsätzlich werden die Listen durch Analyse der finanziellen Situation und der Markenstärke der untersuchten Firmen erstellt. Aus diesen veröffentlichten Listen sollen die am besten platzierten Aktiengesellschaften (AGs) für dieses wikifolio ausgewählt werden. Ist eine ausgewählte Aktie in den jeweils neu veröffentlichten Listen nicht mehr unter den besten platzierten AGs, soll diese frühestmöglich verkauft werden, und eine neu gereihte AG dafür aufgenommen werden. Weiters ist geplant, bei einer neg. Performance von mehr als ca. 30% einer Aktienposition den ganzen Bestand dieser Aktie zu verkaufen und dafür Aktien der nächst gereihten AG aufzunehmen. Meiner Meinung sollten Firmen mit starken Marken auch in der Zukunft höhere Kursgewinne erzielen und können meistens höhere oder zumindest stabile Dividenden ausschütten. Schwächephasen tauchen diese meistens besser durch als der Durchschnitts Markt. Durch die Streuung auf die weltweit grössten Märkte sollten meiner Meinung Rücksetzer eher geringer ausfallen. In diesem wikifolio sollen grundsätzlich ausschließlich Aktien gehandelt werden.
0,000 EUR

Assets under Management

GlobalBrands (WF)

WKN: LS9NNE / Wikifolio /

138,59 €
-0,01 %

Kommentare

Der kanadische Schnellrestaurantbetreiber Restaurant Brands International Inc. (ISIN: CA76131D1033, NYSE: OSR) wird 0,55 US-Dollar als Dividende für das zweite Quartal 2023 ausschütten, wie am Dienstag berichtet wurde. Aktionäre erhalten die Ausschüttung am 6. Juli 2023 (Record date: 22. Juni 2023).

Auf das Jahr hochgerechnet beträgt die Gesamtdividende 2,20 US-Dollar. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 72,20 US-Dollar (Stand: 2. Mai 2023) bei 3,05 Prozent. Mitte Februar 2023 erfolgte im Vergleich zum Vorquartal (0,54 US-Dollar) eine Erhöhung um 1,9 Prozent.

Restaurant Brands International mit Sitz in Oakville, Ontario, entstand im Jahr 2014 aus der Fusion von Burger King mit der kanadischen Schnellrestaurantkette Tim Hortons. Zum Portfolio gehören auch die beiden amerikanischen Ketten Popeyes Louisiana Kitchen sowie Firehouse Subs. Es werden knapp 30.000 Filialen in mehr als 100 Ländern betrieben. Hauptaktionär ist die brasilianische Investmentgesellschaft 3G Capital.

Im ersten Quartal (31. März) des Fiskaljahres 2023 lag der Umsatz bei 1,59 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,45 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Dienstag berichtet wurde. Der Gewinn betrug 277 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 270 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 11,64 Prozent im Plus (Stand: 2. Mai 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 21,76 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de

Mehr anzeigen

Der französische Luxusgüterkonzern Kering S.A. (ISIN: FR0000121485) wird eine Gesamtdividende von 14 Euro für das Geschäftsjahr 2022 an seine Aktionäre ausschütten. Dies ist eine Erhöhung um 16,7 Prozent gegenüber dem Vorjahr (12 Euro). Beim derzeitigen Aktienkurs von 536,10 Euro liegt die aktuelle Dividendenrendite bei 2,61 Prozent.

Kering zahlt die Dividende in zwei Tranchen (Zwischen- und Schlussdividende) aus. Die Zwischendividende in Höhe von 4,50 Euro wurde bereits am 18. Januar 2023 ausgeschüttet. Die Schlussdividende liegt damit bei 9,50 Euro und wird am 4. Mai 2023 ausgeschüttet. Die Hauptversammlung findet am 27. April 2023 statt.

Der Umsatz stieg im Geschäftsjahr 2022 um 15 Prozent auf 20,35 Mrd. Euro, wie am Mittwoch gemeldet wurde. Auf vergleichbarer Basis war dies ein Anstieg von 9 Prozent. Der Gewinn kletterte um 14 Prozent auf 3,61 Mrd. Euro. Es wurden knapp 47.000 Mitarbeiter beschäftigt.

Zu dem Luxusgüterkonzern gehören Marken wie Gucci, Brioni, Yves Saint Laurent, Alexander McQueen, Ulysse Nardin, Balenciaga oder auch Bottega Veneta. Der Milliardär François Pinault gründete die Firma im Jahr 1963. Sein Sohn, François-Henri Pinault, leitet den Konzern seit 2005. Im Jahr 2013 erfolgte die Umbenennung der Firma von PPR in Kering.

Redaktion MyDividends.de

Mehr anzeigen

Der kanadische Schnellrestaurantbetreiber Restaurant Brands International Inc. (ISIN: CA76131D1033, NYSE: OSR) wird 0,55 US-Dollar als Dividende für das erste Quartal 2023 ausschütten, wie am Dienstag berichtet wurde. Im Vergleich zum Vorquartal (0,54 US-Dollar) ist dies eine Erhöhung um 1,9 Prozent. Aktionäre erhalten die Ausschüttung am 5. April 2023 (Record date: 22. März 2023).

Auf das Jahr hochgerechnet beträgt die Gesamtdividende 2,20 US-Dollar. Die aktuelle Dividendenrendite liegt beim derzeitigen Aktienkurs von 66,61 US-Dollar (Stand: 14. Februar 2023) bei 3,30 Prozent.

Restaurant Brands International mit Sitz in Oakville, Ontario, entstand im Jahr 2014 aus der Fusion von Burger King mit der kanadischen Schnellrestaurantkette Tim Hortons. Zum Portfolio gehören auch die beiden amerikanischen Ketten Popeyes Louisiana Kitchen sowie Firehouse Subs. Es werden knapp 30.000 Filialen in mehr als 100 Ländern betrieben. Hauptaktionär ist die brasilianische Investmentgesellschaft 3G Capital.

Im vierten Quartal (31. Dezember) des Fiskaljahres 2022 lag der Umsatz bei 1,69 Mrd. US-Dollar (Vorjahr: 1,55 Mrd. US-Dollar), wie ebenfalls am Dienstag berichtet wurde. Der Gewinn betrug 229 Mio. US-Dollar (Vorjahr: 179 Mio. US-Dollar).

Die Aktie liegt an der Wall Street seit Jahresbeginn 2023 mit 2,99 Prozent im Plus (Stand: 14. Februar 2023). Die Marktkapitalisierung beträgt aktuell 20,95 Mrd. US-Dollar.

Redaktion MyDividends.de

Mehr anzeigen