Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

U.s. Silver + Gold buy Sievi buy

Startpreis
3,73 €
05.09.11
Kursziel
11,19 €
Rendite (%)
-24,87 %
Endpreis
2,80 €
05.03.12

Kommentare von Sievi zu dieser Einschätzung

In der Diskussion U.s. Silver + Gold diskutieren

Geschrieben am 05.09.11
Einschätzung Buy
Kursziel 11,19
Veränderung

Interessantes Silberinvestment

U.S. Silver Corporation ist ein junges Unternehmen, das im Jahr 2006 gegründet wurde. Das Unternehmen konnte am 01.06.2006 die Galena Mine und Erzmühle sowie die Coeur Mine und Erzmühle im historischen Silver Valley von North Idaho von der Coeur d'Alene Mines Corporation erwerben. Beide Minen waren nach erfolgreichem Betrieb stillgelegt worden. Dazu erwarb U.S. Silver das Caladay Projekt, eine Mine, die noch nicht in Betrieb war. Für alle drei Minen sowie das umliegende Land mit Einrichtungen und Geräten zahlte U.S. Silver nur 15 Mio. Dollar. Inzwischen verfügt U.S. Silver mit der Galena Mine nicht nur über die zweitproduktivste Silbermine der USA, sondern auch insgesamt über gut 34.000 Hektar Land mitten im Coeur d'Alene Bergbaudistrikt.

Aufgrund der kurzen Stilllegungszeit der Galena Mine von nur zwei Jahren konnte U.S. Silver bereits 2006 die Produktion aufnehmen und über die Einnahmen die Schulden abbauen, so dass das Unternehmen heute schuldenfrei ist.

Die Coeur d'Alene Mines Corporation verkaufte Minen und Areal damals, da die Silberförderung in den USA aufgrund von Personal- und Energiekosten sowie Umwelt- und Sicherheitsbestimmungen relativ teuer war und bei den damaligen Silberpreisen kaum Profit erzielt werden konnte.
 
Im zweiten Quartal 2011 produzierte U.S. Silver mit Kosten von 15.39 US-Dollar pro Unze (nach 17,97 US-Dollar im ersten Quartal 2011). Ein Aufwand, der recht hoch und eventuell zunächst unattraktiv erscheint. Jedoch ist es genau dieser Faktor, der das Unternehmen zu einem reizvollen Investment macht. Der Hebel im Gewinn setzt verständlicherweise erst mit Silberkursen über den Produktionskosten ein. Bei einem Kurs, der einen Dollar über den Kosten liegt, wird eben dieser Dollar verdient. Bei Kursen von zwei Dollar über den Produktionskosten steht dann allerdings eine Gewinnverdopplung an und bei Kursen von zehn Dollar über den Produktionskosten eine Verzehnfachung des Gewinns. Und eben diese Gewinnsteigerung weist U.S. Silver jetzt im zweiten Quartal 2011 auf. Bei einer Verdoppelung des Umsatzes im Vergleich zum zweiten Quartal 2010 hat sich der Gewinn von 0,6 Mio. US-Dollar auf 6,5 Mio. US-Dollar mehr als verzehnfacht.
 
Die Überschüsse investiert U.S. Silver in eine Ausweitung der Produktion durch Exploration und Entwicklung der weiteren umfangreichen Liegenschaften wodurch die Kosten insgesamt zwar steigen werden, anteilsmäßig pro Unze jedoch fallen dürften.
 
Insgesamt sind hier 3 Hebel auf den Gewinn gegeben oder möglich, die den Kurs weit nach oben bringen können:
1. Hebel: Sinkende Produktionskosten (gegeben)
2. Hebel: Ausweitung der Produktion (gegeben)
3. Hebel: Weiter steigenden Silberpreis (möglich)

In der Diskussion Trading U.s. Silver + Gold

Geschrieben am 05.03.12
Einschätzung Buy
Kursziel 11,19
Veränderung

(Laufzeit überschritten)