Das alte sharewise schließt seine Pforten und ein neues nimmt seinen Platz ein

Hi, ich bin Stefan Nothegger und habe sharewise 2007 gegründet. Wie die meisten wissen, wurde die sharewise Gmbh dann im Jahr 2013 vom japanischen Unternehmen Minkabu gekauft. Minkabu hat sich nun entschlossen, die sharewise Plattform einzustellen und sich auf das Geschäft in Asien zu konzentrieren. Aufgrund der treuen Fans in der Community habe ich mich entschieden, die Domain sharewise.com von Minkabu zurückzukaufen und habe in meiner Freizeit und unter Aufgabe des Schlafbedürfnisses gemeinsam mit meinem Bruder Christoph eine neue Plattform entwickelt. Ziel ist es, sharewise wieder auf die Community auszurichten und gemeinsam weiterzuentwickeln.

Was heißt das?

  • Das neue sharewise hat das Ziel, die Aktienkultur im deutschsprachigen Raum weiterzuentwickeln und sich durch Transparenz von den zahlreichen unseriösen Seiten im Web abzugrenzen.
  • Die Aktieneinschätzungen der Nutzer in den Foren sind das zentrale Element von sharewise; für jeden ist nachvollziehbar, wann eine Einschätzung erstellt wurde, welche Rendite sie hat und was der Nutzer sonst so empfiehlt.
  • Die Weiterentwicklung erfolgt in enger Zusammenarbeit mit der Community, ihr bestimmt welche Vorschläge als nächstes umgesetzt werden.

Wie kann ich mitmachen?

Da wir das Thema Datenschutz sehr ernst nehmen, wirst du nicht ohne dein Zutun auf die neue Plattform migriert. Für bestehende sharewise Nutzer ist die Registrierung aber sehr einfach und es werden (sofern du das wünschst) deine Einschätzungen, deine Artikel, deine Watchlisten und Depots auf die neue Plattform übertragen. Damit ist sichergestellt, dass die Arbeit die du in die Pflege deiner Beiträge gesteckt hast, nicht umsonst war. Gehe dazu einfach auf https://www.newsharewise.com und klicke auf "Jetzt importieren". Nach der Eingabe deines Benutzernamens und Passworts des "alten" sharewise und deiner E-Mail-Adresse, die du beim neuen sharewise verwenden möchtest, kannst du dich entspannt zurücklehnen, wir machen den Rest.

Wenn du nicht zum neuen sharewise migrierst werden deine persönlichen Daten im September gelöscht und deine Watchlisten und Depots sind für immer verloren.

Mein Tipp: einfach die Migration zum neuen sharewise durchführen, sollte es dir wider Erwarten nicht gefallen, kannst du deinen Account natürlich jederzeit löschen. sharewise bleibt natürlich KOSTENLOS!

Sei dabei

Wenn du also Lust hast, etwas für die Aktien- und Wertpapierkultur in deinem Land zu tun, lade ich dich herzlich ein, deinen Account zu migrieren. Solltest du beim neuen Projekt nicht mehr mitmachen wollen, bedanke ich mich für deine Treue beim "alten" sharewise. Gerne kannst du dich auch jederzeit beim neuen sharewise ohne Mitnahme deiner Daten neu registrieren.

Jetzt Account migrieren

Nein, lieber nicht

Schöne Grüße Stefan & Christoph

2 3428ac1a63f6c7791dc405b37749de3b wc Chri
sharewise.com logo
Wenn Sie nur diesen Text sehen, ist etwas schief gegangen. Bitte löschen Sie alle sharewise cookies