Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.
Warum soll ich sharewise nutzen?

News und Analysen

Tesla, TUI, Wirecard - 3 Aktien, die man jetzt VERKAUFEN sollte!: https://www.sharedeals.de/wp-content/uploads/2020/03/inopulse.jpg
Tesla, TUI, Wirecard - 3 Aktien, die man jetzt VERKAUFEN sollte!

Aktien von Tesla (WKN: A1CX3T), TUI (WKN: TUAG00) oder Wirecard (WKN: 747206) sind nach ihren jüngsten Kursgewinne wieder ein Verkauf. Tradinggewinne lauern in den kommenden Tagen woanders.

Tesla: Musk sei Dank – „Luxus-KE“ Balsam für Aktionäre

Balsam für die Aktionärsseele: Tesla (WKN: A1CX3T) könne sich den eigenen Angaben zufolge durch eine „ausgedehnte Periode von Unsicherheit“ bewegen.

An der Börse gilt: Wer in Hoch-Zeiten Kapital

Daimler: +40% in 4 Tagen – zu gut, um wahr zu sein?

Erst crasht der Stern, um dann kometenhaft aufzusteigen. Wer das Langzeit-Tief vom 19. März in der Daimler-Aktie (WKN: 710000) bei 21,02 Euro erwischt hat, konnte in vier Handelstagen +39%

Ferrari: Turbo-Erholung voraus?

Logisch, dass die Nachfrage nach Luxus-Spielzeugen wie 600-PS-Autos von Ferrari (WKN: A2ACKK) abflaut, denn auch – oder ganz besonders – die Zielgruppe der Superreichen hat Rezessionsängste und

BMW: News-Feuerwerk als Warm-Up für die heiße Phase!

Es war einmal ein Winner: Die BMW-Aktie (WKN: 519000) gehört mit einem Kursverlust von "nur" -50% seit dem Januar-Hoch zu den Börsen-Nieten, hält sich im Vergleich mit Branchenkonkurrenten

Volkswagen: Produktion wird gestoppt – Schock-News oder halb so wild?

Die Volkswagen AG (WKN: 766403) veröffentlichte heute Morgen ihren endgültigen Jahresbericht 2019 und gab zugleich einen erwartet unsicheren Ausblick auf das laufende Geschäftsjahr. Überraschender

Daimler: Jetzt brechen alle Dämme!

Im Tandem rauschen die Aktien von Daimler (WKN: 710000) und BMW (WKN: 519000) weiter ins Bodenlose. Daimler rutscht eine Etage tiefer um -9,28% auf 28,06 Euro, die Stammanteile an BMW um -6,26% auf

Tesla: Musk mit regelrechter Schnapsidee!

Elon Musk ist offenbar ein Freund elektronischer Klänge. So ist es zu erklären, dass Musk – der jüngst selbst einen Track namens „Don’t doubt ur vibe“ komponierte – in einer Umfrage auf Twitter dazu

Daimler: Kaufen, wenn die Kanonen donnern?

Es ist ein schwarzer Montag: Rezessionsängste befördern die Daimler-Aktie (WKN: 710000) mit rund -12% ans DAX-Ende. Sie ist jetzt weniger als 31 Euro wert.

Daimler ist wegen seiner

HelloFresh: Hoch die Tassen!

Die Börsen rutschen wieder. Während man sich um Auto-Werte wie Continental oder Daimler (WKN: 710000) fast Sorgen machen muss, sind die smarten Investoren längst zu HelloFresh (WKN: A16140)

Daimler: Strategen verpatzten Jahrhundert-Deal mit Tesla

Während der Daimler-Konzern (WKN: 710000) in kriselnde Unternehmen wie Aston Martin investiert, zeigt die Geschichte, dass es auch anders gegangen wäre.

Daimler-Strategen entschlossen sich 2010 zu

Daimler: Jetzt brennt's – höchste Zeit zu handeln!

Als konjunktursensibler Wert kann sich die Daimler-Aktie (WKN: 710000) heute besonders schwer von der Ausbreitung des Coronoavirus, das sich auf die Weltwirtschaft zusehends negativ auswirken zu

Tesla: News beflügeln Aktie

Der Hochlauf der Produktion in Teslas (WKN: A1CX3T) erster chinesischer Gigafactory in Shanghai ist im Gange. Nach einer Meldung von Reuters heute, sei Tesla in „fortgeschrittenen Gesprächen“ mit

Tesla: Übernahme durch Google? Forbes ist davon überzeugt!

Die Online-Ausgabe des renommierten Forbes Magazine bringt Tesla (WKN: A1CX3T) als potenzielles Übernahmeziel des Google-Konzerns (WKN: A14Y6F) ins Spiel – zu nicht weniger als 1.500 USD pro

Tesla: Musk mit Mini-KE – das müssen Investoren jetzt wissen!

Tesla (WKN: A1CX3T) zapft den Kapitalmarkt für eine Mini-Kapitalerhöhung an. Auch wenn Tesla-Vorsitzender Musk im „Earnings Call“ zu den Q4-Zahlen eine solche noch ausschloss, dürfte sich der

Daimler: Zahlen-Desaster nur ein Ausrutscher?

Das ist nicht nach dem Geschmack von Investoren: Die Daimler AG (WKN: 710000) meldete gestern für 2019 einen Gewinneinbruch, eine satte Dividendenkürzung sowie ein neues Sparprogramm.

Das Ergebnis

Tesla: Das könnte die Aktie langfristig durchstarten lassen

Tesla-Aktien (WKN: A1CX3T) fahren – wie nicht wenige erwartet hatten – Achterbahn. Im heutigen Pre-Market-Handel startet der Nasdaq-Titel wieder nach oben, um +9,45% auf knapp 820 US-Dollar.

Auf

Tesla: 1.000-Dollar-Kursziel fast erreicht – Gigafactory in Texas?

Von Kritikern einst als „Achterbahn-Experiment“ verspottet, nimmt der Hype um Tesla-Aktien (WKN: A1CX3T) nun richtig Fahrt auf. Am Dienstag erreichten diese erst bei sensationellen 968,99 USD ein

Vectron: Kapitalerhöhung, na und?!

Vectron Systems (WKN: A1CX3T) hat noch einmal Kapital eingesammelt. Die Stücke des überzeichneten Angebots wurden bereits erfolgreich platziert, wie es vom Unternehmen heißt.

Die eingeworbenen

Tesla: Wegen Robotaxis – verrücktes 7000-Dollar-Kursziel

Elon Musk rast an der Börse allen davon. Nun gibt es ein neues, irres Kursziel für Tesla-Aktien (WKN: A1CX3T). Nicht weniger als 7.000 USD erwartet das Investmenthaus Ark Invest bis 2024 für eine

Tesla: Musk liefert – und zwar Sensations-Zahlen!

Mit der Vorlage von Sensations-Zahlen katapultiert Elon Musk Tesla-Aktien (WKN: A1CX3T) eine Etage höher. Ihr Hoch im nachbörslichen Nasdaq-Handel erreichte die Aktie am Mittwoch erst bei 659,95

Tesla: Magische 100-Milliarden-Grenze ist geknackt

Am nachbörslichen Handel am Dienstag war es soweit: Tesla-Aktien (WKN: A1CX3T) erreichten zusammen kurzzeitig 100 Milliarden USD Börsenwert.

Geht man nach den offiziellen Angaben im letzten

BYD: Kräftiger Rückenwind aus China

Trotz +25% Kursgewinn seit Jahresbeginn: Die BYD-Aktie (WKN: A0M4W9) könnte in den kommenden Wochen durch den Rückenwind aus China weiteres Kurspotenzial entfalten Insbesondere in China war der

Baumot: 46-Millionen-Finanzspritze vom Bund

Baumot (WKN: A2G8Y8) informiert über eine 46-Millionen-Euro-Förderung durch das Bundesverkehrsministerium zur „weiteren Entwicklung von Systemen zur Hardware-Nachrüstung“ bei Dieselkraftfahrzeugen.

BMW: Kühne Prognose – bis 2050 Benzinmotoren!

Hoch lebe der Verbrennungsmotor: BMW (WKN: 519000) will noch bis 2050 Benziner bauen. Die Elektrifizierung seiner Flotte stellt die Nummer 2 im Premium-Segment nach Daimler (WKN: 710000) erstmal