Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Stabilus Aktie: Deshalb passiert hier heute so wenig

Sentiment und Buzz: Stabilus lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und....

Sentiment und Buzz: Stabilus lässt sich auch über einen längeren Zeitraum hinsichtlich der Anzahl der Wortbeiträge (der Diskussionsintensität) und der Rate der Stimmungsänderung beobachten und auswerten. Daraus ergeben sich interessante Rückschlüsse über das langfristige Stimmungsbild der vergangenen Monate. Konkret: Die Aktie hat dabei nur wenig Aktivität aufgewiesen. Dies deutet auf eine unterdurchschnittliche Diskussionsintensität hin und erfordert eine „Sell“-Einstufung. Die Rate der Stimmungsänderung zeigte eine negative Veränderung, was eine Einschätzung als „Sell“-Wert entspricht. In der Gesamtbewertung ergibt sich damit für Stabilus in diesem Punkt die Einstufung: „Sell“.

Analysteneinschätzung: Auf langfristiger Basis schätzen Analysten die Aktie der Stabilus als „Hold“-Titel ein. Denn von insgesamt 18 Analysten lagen diese Bewertungen vor: 3 Buy, 4 Hold, 1 Sell. In Reports jüngeren Datums kommen die Analysten im Schnitt zur gleichen Beurteilung – unterm Strich ist das Rating für das Stabilus-Wertpapier aus dem letzten Monat „Hold“ (1 Buy, 2 Hold, 0 Sell). Im Mittel erwarten die Analysten dabei ein Kursziel in Höhe von 55,38 EUR. Daraus errechnet sich eine Erwartung in Höhe von 32,03 Prozent, da der Schlusskurs derzeit 41,94 EUR beträgt, was einer „Buy“-Einstufung entspricht. Auf Basis aller Analystenschätzungen vergeben wir daher die Bewertung „Hold“.

Branchenvergleich Aktienkurs: Die Aktie hat im vergangenen Jahr eine Rendite von -45,85 Prozent erzielt. Im Vergleich zu Aktien aus dem gleichen Sektor („Industrie“) liegt Stabilus damit 45,58 Prozent unter dem Durchschnitt (-0,27 Prozent). Die mittlere jährliche Rendite für Wertpapiere aus der gleichen Branche „Maschinen“ beträgt -0,56 Prozent. Stabilus liegt aktuell 45,29 Prozent unter diesem Wert. Aufgrund der Unterperformance bewerten wir die Aktie auf dieser Stufe insgesamt mit einem „Sell“.

Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Stabilus-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 48,7 EUR mit dem aktuellen Kurs (41,94 EUR), ergibt sich eine Abweichung von -13,88 Prozent. Die Aktie erhält damit eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht für das GD200. Betrachten wir den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der letzten 50 Handelstage (GD50). Für diesen Wert (39,47 EUR) liegt der letzte Schlusskurs über dem gleitenden Durchschnitt (+6,26 Prozent). Somit ergibt sich in diesem Fall eine andere Bewertung der Stabilus-Aktie, und zwar ein „Buy“-Rating. Insgesamt erhält das Unternehmen damit für die einfache Charttechnik ein „Hold“-Rating.

Video-Analyse zur Stabilus Aktie:

Quelle Robert Sasse

Stabilus S.A. Aktie

49,64 €
3,74 %
Die Stabilus S.A. Aktie hat heute starke Gewinne von 3,74 % aufzuweisen.
Derzeit ist die Community gegenüber der Stabilus S.A. Aktie mit 0 Sell-Einschätzungen und 2 Buy-Einschätzungen noch unentschlossen.
Allerdings ergibt sich ein Potenzial von -9,35 % für Stabilus S.A., da das Kursziel von 45,00 € unter dem aktuellen Kurs von 49,64 € liegt.
Like: 0
Teilen

Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen