Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

ProSiebenSat1: Das macht richtig Spaß!

Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die ProSiebenSat1-Aktie ein Durchschnitt von 18,72 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 14,04

Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die ProSiebenSat1-Aktie ein Durchschnitt von 18,72 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 14,04 EUR (-25 Prozent Unterschied) und wir vergeben daher eine „Sell“-Bewertung aus charttechnischer Sicht. Neben dem 200-Tages-Durchschnitt wird auch der 50-Tages-Durchschnitt oft im Rahmen der Charttechnik analysiert. Für diesen (14,91 EUR) liegt der letzte Schlusskurs ebenfalls unter dem gleitenden Durchschnitt (-5,84 Prozent Abweichung). Die ProSiebenSat1-Aktie wird somit auch auf dieser kurzfristigeren Basis mit einem „Sell“-Rating bedacht. ProSiebenSat1 erhält so insgesamt für die einfache Charttechnik eine „Sell“-Bewertung.

Branchenvergleich Aktienkurs: ProSiebenSat1 erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -48,33 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „“-Branche sind im Durchschnitt um 0,19 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -48,53 Prozent im Branchenvergleich für ProSiebenSat1 bedeutet. Der „Telekommunikationsdienste“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von -3,53 Prozent im letzten Jahr. ProSiebenSat1 lag 44,8 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger zunehmend ein. Daher bewerten wir diesen Punkt mit „Sell“. Schauen wir auf die Intensität der Diskussionen aus dem letzten Monat. Diese gibt Aufschluss darüber, ob eine Aktie tendenziell viel oder wenige Beachtung erfährt. Das Unternehmen wurde weniger diskutiert als zuvor und rückte aus dem Fokus der Anleger. Dies führt zu einem „Sell“-Rating. Damit erhält die ProSiebenSat1-Aktie ein „Sell“-Rating.

Analysteneinschätzung: Analysten haben in den zurückliegenden 12 Monaten für die ProSiebenSat1 6 mal die Einschätzung buy, 13 mal die Einschätzung Hold sowie 2 mal das Rating Sell vergeben. Langfristig erhält der Titel damit von institutioneller Seite aus das Rating „Hold“. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 2 Buy, 1 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Buy“. Schließlich beschäftigen sich die Analysten auch mit dem aktuellen Kurs von 14,04 EUR. Auf dieser Basis erwarten sie eine Entwicklung von 47,51 Prozent und erzeugen ein mittleres Kursziel bei 20,71 EUR. Diese Entwicklung betrachten wir als „Buy“-Einschätzung. Insofern ergibt sich insgesamt für die Bewertung durch institutionelle Analysten die Stufe „Buy“.

Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 7,45 liegt ProSiebenSat1 unter dem Branchendurchschnitt (78 Prozent). Die Branche „“ weist einen Wert von 33,88 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine „Buy“-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

Dividende: Mit einer Dividendenrendite von 8,36 Prozent liegt ProSiebenSat1 5,58 Prozent über dem Branchendurchschnitt. Die Branche „“ besitzt eine durchschnittliche Dividendenrendite von 2,78. Die Aktie ist daher aus heutiger Sicht im Vergleich ein lukratives Investment und erhält von der Redaktion eine „Buy“-Bewertung.

Anleger: Die Grundlage des Anleger-Sentiments sind Diskussionen und Interaktionen von Marktteilnehmern in sozialen Medien rund um den Aktienmarkt. Über ProSiebenSat1 wurde in den letzten zwei Wochen besonders positiv diskutiert. An acht Tagen war die Diskussion vor allem von positiven Themen geprägt, während an fünf Tagen die negative Kommunikation überwog. Aktuell, während der vergangenen ein, zwei Tage, sind es ebenfalls vor allem positive Themen, für die sich die Anleger interessieren. Aufgrund dieses Stimmungsbildes bekommt die Aktie heute eine „Buy“-Einschätzung. Dadurch erhält ProSiebenSat1 auf der Basis des Anleger-Stimmungsbarometers insgesamt eine „Buy“-Bewertung.

Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für ProSiebenSat1. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 23,33 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass ProSiebenSat1 momentan überverkauft ist. Die Aktie wird somit als „Buy“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Der RSI25 liegt bei 63,73, was bedeutet, dass ProSiebenSat1 hier weder überkauft noch -verkauft ist, im Gegensatz zum RSI7. Das Wertpapier wird somit abweichend als „Hold“ eingestuft. ProSiebenSat1 wird damit unterm Strich mit „Buy“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

Das wird Ihrem Buchhändler ganz und gar nicht schmecken …

… denn heute können Sie den Bestseller: „Reich mit 1000 €: Kleines Investment, großer Gewinn!“ von Börsen-Guru Rolf Morrien kostenlos anfordern. Während ansonsten für dieses Meisterwerk 29,90 Euro fällig werden, können Sie den Report über diesen Link tatsächlich vollkommen gratis anfordern. Jetzt hier klicken und schon bald mit 1000 Euro reich an der Börse werden.

Ein Beitrag von Jens Becker

Video-Analyse zur ProSiebenSat1 Aktie:

Quelle: Robert Sasse

Like: 0
Teilen