Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Ilika kündigt Wachstumsplatzierung in Höhe von 15 Mio. £ für die Vermarktung von Festkörperbatterien


Ilika (AIM: IKA), ein Pionier in der Festkörperbatterie-Technologie, gibt bekannt, dass es zur Unterstützung seiner Wachstumsstrategie eine Eigenkapitalplatzierung mit einem Volumen von 15 Millionen £ erfolgreich abgeschlossen hat.

Ilika ist einer der wenigen unabhängigen globalen Experten für die Entwicklung und Herstellung von Festkörperbatterien. Das Unternehmen brachte 2016 seine Stereax-Technologie im Zentimeter-Bereich für drahtlose Industriesensoren auf den Markt und stellte 2019 Mikrobatterien im Millimeter-Maßstab für medizinische Miniaturgeräte vor. Als Reaktion auf die Nachfrage aus dem Automobil- und Unterhaltungselektroniksektor hat das Unternehmen mit 5 Mio. £ Zuschüssen aus dem Faraday Battery Challenge Fund der britischen Regierung seine Produkt-Roadmap erweitert und die großformatigen „Goliath“-Pouch-Zellen entwickelt.

Ilika produziert seine Stereax-Batterien derzeit auf einer Pilotlinie im britischen Southampton. Das Unternehmen beabsichtigt nun, ein Partnermodell mit einer oder mehreren Fertigungseinrichtungen von Drittanbietern umzusetzen, um die Stereax-Zellen in großem Maßstab zu produzieren. Die angekündigte Kapitalerhöhung wird für den Kauf von Produktionsanlagen verwendet, die Ilika in der ausgewählten Partner-Fertigungseinrichtung installieren wird, um sie auf Abruf zu betreiben. Ilika nimmt weiterhin Aufträge von seinen Kunden an und wird gegebenenfalls die Wafer-Produktion an die Partner-Fertigungseinrichtung auslagern, damit das Unternehmnen auch größere Aufträge erledigen kann.

Die Beteiligungsfinanzierung mit einem Volumen von 15 Mio. £ wurde von einer Kombination aus bestehenden und neuen institutionellen Aktionären mit Sitz im Vereinigten Königreich bereitgestellt.

Ilikas CEO Graeme Purdy kommentierte die Transaktion wie folgt: „Dies ist ein wichtiger Meilenstein in der Entwicklung von Ilika, der dem Unternehmen die Möglichkeit bietet, interessante globale Märkte zu erschließen. Wir möchten sowohl den bestehenden als auch den neuen Aktionären für ihre Unterstützung und ihren Rat danken.“

Die Ausgangssprache, in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle und autorisierte Version. Übersetzungen werden zur besseren Verständigung mitgeliefert. Nur die Sprachversion, die im Original veröffentlicht wurde, ist rechtsgültig. Gleichen Sie deshalb Übersetzungen mit der originalen Sprachversion der Veröffentlichung ab.

Ilika plc Aktie

2,62 €
-0,76 %
Leicht abwärts geht es heute für die Ilika plc Aktie. Seit gestern notiert das Papier um -0,76 % tiefer.
Derzeit ist die Community gegenüber der Ilika plc Aktie mit 1 Sell-Einschätzungen und 0 Buy-Einschätzungen noch unentschlossen.
Like: 0
Teilen
Business Wire, ein Unternehmen von Berkshire Hathaway, ist der weltweit führende Anbieter bei der Verteilung von Pressenotizen und regulartorischen Mitteilungen. Investor Relations PR und Marketingabteilungen verlassen sich auf Business Wire für sichere und korrekte Verteilung von marktbeeinflussenden Neuigkeiten und Medien.

Kommentare

sharewise, machs günstiger