Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.
Warum soll ich sharewise nutzen?

Evotec: Das hören Anleger gern

Es sind Meldungen wie diese, die Anleger in Evotec-Aktien (WKN: 566480) jubeln lassen. Wie gestern bekannt gegeben, erweitert Evotec die Forschungsallianz mit dem Global Player Bristol-Myers Squibb


Es sind Meldungen wie diese, die Anleger in Evotec-Aktien (WKN: 566480) jubeln lassen. Wie gestern bekannt gegeben, erweitert Evotec die Forschungsallianz mit dem Global Player Bristol-Myers Squibb (WKN: 850501).

Die Forschungspartnerschaft, die auf Evotecs iPSC-Plattform basiert, wird um zusätzliche Zelllinien im Bereich neurodegenerative Erkrankungen zur Identifizierung krankheitsmodifizierender Therapeutika erweitert. Evotec kassiert laut offizieller Meldung für diesen erfreulichen Umstand 6 Millionen US-Dollar von den Amerikanern. Evotecs Forschungsvorstand Dr. Cord Dohrmann hebt den wissenschaftlichen Nutzen der Zusammenarbeit hervor.

Von Patienten abgeleitete Krankheitsmodelle sind essenziell, um die Überführung präklinischer Forschungsbemühungen in die klinische Entwicklung zu verbessern. Wir sind stolz, gemeinsam mit Bristol-Myers Squibb unsere proprietäre iPSC-Plattform für das Wohl von Patienten einzusetzen.

Viele Anleger erinnern sich noch an Dezember 2016 – hier der Link zur damaligen Mitteilung – als Evotec mit dem damals eigenständigen Celgene-Konzern eine Partnerschaft schloss. Evotec erhielt eine Vorauszahlung in Höhe von 45 Millionen US-Dollar. Celgene gehört inzwischen zu BMS nach erfolgreichem Abschluss der Akquisition im November vergangenen Jahres.

Geschäftsmodell bietet noch viel Platz für Partnerschaften

Evotec-Aktien gewannen gestern um +2,53% auf 22,70 Euro und drehen heute nach anfänglichen Verlusten in die Gewinnzone. Erfolgsmeldungen wie diese sind das Sahnehäubchen als Investor. Die Evotec-Aktie zeigt sich seit Dezember wieder erstarkt und konnte das November-Tief bei 18,55 Euro deutlich hinter sich lassen.

Grundsätzlich dürfte das Potenzial, das Evotecs unternehmenseigene, industrialisierte iPSC-Plattform hinsichtlich weiterer Partnerschaften bietet, noch nicht ausgeschöpft sein. Denn es handelt sich um eine Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsplattform, die laut CEO Dr. Werner Lanthaler „bahnbrechende Fortschritte“ ermöglicht.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Evotec in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!



Quelle sharedeals.de

Evotec AG Aktie

22,39 €
-0,62 %
Evotec AG muss heute leichte Verluste wegstecken. Die Aktie notiert im Vergleich zu gestern um -0,62 % tiefer.
Mit 34 Buy-Einschätzungen und nur 1 Sell-Einschätzungen ist Evotec AG einer der Lieblinge unserere Community.
Dadurch ergibt sich bei einem Kursziel von 26,00 € ein leicht positives Potenzial von 16,12 % im Vergleich zum aktuellen Kurs von 22,39 € bei Evotec AG.
Like: 0
Teilen

Als führender deutscher Aktien-Blog mit internationalem Small-Cap-Fokus richtet sich sharedeals.de vorwiegend an erfahrene und risikobewusste Börsianer. Dank brandheißer Stories und exklusiven Recherchen hat sich der Blog unter dem Motto „one trade ahead!“ auch als Tippgeber bewährt. Mit seinem einzigartigen Live Chat bringt sharedeals.de Aktien-Interessierte zusammen und bietet eine Plattform zum Austausch und zur Diskussion von Investment- beziehungsweise Tradingchancen. Als offizieller Content-Partner der großen deutschen Finanzportale ARIVA.DE, wallstreet:online und FinanzNachrichten.de sowie als Bestandteil des Google-Nachrichtenkanals erzielt sharedeals.de eine besonders hohe Reichweite.


Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen