Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Deutsche Post: Prognose-Knaller Futter für die Analysten


Die Deutsche Post (WKN: 555200) erhöhte heute ihre Ergebnisprognose für 2020. Demnach wird der Konzern, dem unter anderem DHL und StreetScooter angehören, für das Gesamtjahr voraussichtlich ein Konzern-EBIT zwischen 4,1 und 4,4 Milliarden ausweisen – weit mehr als die angenommenen 3,5 bis 3,8 Milliarden Euro.

Die Analysten reagierten heute durchweg positiv auf die Prognoseanhebung. So stellt die Investmentbank Goldman Sachs nun ein Kursziel von 53 statt 50 Euro in Aussicht. Der Titel befindet sich weiterhin auf der berühmten "Conviction Buy List" der Goldmänner. Independent Research hob sein Ziel für den Titel auf 44 von 37 Euro.

Das im dritten Quartal erwirtschaftete EBIT belief sich auf 1,37 Milliarden Euro. Das sowie ein sehr hohes, aber nicht nachhaltiges Free-Cashflow-Quartalsniveau von 1,0 Milliarden Euro konnten zum Handelsstart viele Anleger in die Post-Aktie locken.

Corona-Sonderkonjunktur hält an

Corona verleiht dem Versand-Geschäftsmodell der Post Rückenwind. Solche sonderkonjunkturellen Phasen sind oftmals nicht ganz unproblematisch, weil analog zum steigenden Postaufkommen Kapazitäten sowie anderweitig Ressourcen angepasst werden müssen. Die Deutsche Post scheint diese Phase gut zu meistern.

Vor dem Hintergrund, dass das Gros der im Kontext der Neuausrichtung der StreetScooter-Aktivitäten hinfälligen 400 Millionen Euro Kosten noch in 2020 zu Buche schlägt, ist das eine sehr gute aktualisierte EBIT-Prognose. Die Pandemie soll das Versandniveau weiterhin auf hohem Niveau halten. So rechnet die Post für das Schlussviertel mit einem „durch den Online-Handel getriebenen sehr starken Weihnachtsgeschäft“.

Deutsche-Post-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Deutsche-Post-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Quelle sharedeals.de

Deutsche Post AG Aktie

42,79 €
-1,52 %
Einen Verlust von -1,52 % verzeichnet heute die Deutsche Post AG Aktie.
Mit 23 Buy-Einschätzungen und nur 4 Sell-Einschätzungen ist Deutsche Post AG einer der Lieblinge unserere Community.
Dadurch ergibt sich bei einem Kursziel von 45,00 € ein leicht positives Potenzial von 5,16 % im Vergleich zum aktuellen Kurs von 42,79 € bei Deutsche Post AG.
sharedeals.de ist eine der führenden deutschsprachigen Aktien-Communities und richtet sich vorwiegend an erfahrene und spekulativ orientierte Börsianer sowie alle, die es werden wollen. Dank brandheißer Stories und exklusiven Recherchen hat sich sharedeals.de unter dem Motto „one trade ahead!“ auch als Tippgeber für lukrative Aktien-Anlagen bewährt. Mit seinem einzigartigen Live Chat bringt sharedeals.de Aktien-Interessierte zusammen und bietet eine Plattform zum hochwertigen Austausch mit Hunderten von Anlegern.

Kommentare

sharewise, mach mehr Zinsen