Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Curasan: Das kann doch einfach nicht wahr sein!

Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7

Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7 Tagen aufeinander. Bei einer Ausprägung zwischen 0 und 30 gilt ein Wert als „überverkauft“, bei 70 bis 100 als „überkauft“ und dazwischen als neutral. Der RSI der Curasan führt bei einem Niveau von 60 zur Einstufung „Hold“. Der RSI25, bezogen auf einen Zeitraum von 25 Tagen, ist mit 50,56 ein Indikator für eine „Hold“-Einschätzung auf diesem Niveau. Damit stellt sich die Gesamteinschätzung auf „Hold“.

Branchenvergleich Aktienkurs: Curasan erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -63,18 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Biotechnologie“-Branche sind im Durchschnitt um 0,17 Prozent gestiegen, was eine Underperformance von -63,35 Prozent im Branchenvergleich für Curasan bedeutet. Der „Gesundheitspflege“-Sektor hatte eine mittlere Rendite von 6,52 Prozent im letzten Jahr. Curasan lag 69,69 Prozent unter diesem Durchschnittswert. Die Unterperformance sowohl im Branchen- als auch im Sektorvergleich führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Anleger: Die Diskussionen rund um Curasan auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit gibt es keine klare Richtung in der Kommunikation. Im Gegensatz dazu wurden in den vergangenen Tagen überwiegend negative Themen rund um den Wert angesprochen. Damit kommt unsere Redaktion zu dem Befund, das Unternehmen sei als „Hold“ einzustufen. Zusammengefasst ist die Redaktion somit der Auffassung, die Aktie von Curasan sei bezogen auf die Anlegerstimmung mit „Hold“ angemessen bewertet.

Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war eine Zunahme negativer Kommentare über Curasan in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den roten Bereich. Die Aktie erhält von der Redaktion deshalb eine „Sell“-Bewertung. Die Intensität bzw. vereinfacht ausgedrückt die Häufigkeit der Beiträge zu einer Aktie liefert Anzeichen dafür, ob das Unternehmen aktuell viel oder wenig im Fokus der Anleger steht. Über Curasan wurde unwesentlich mehr oder weniger diskutiert als normal. Dies führt zu einem „Hold“-Rating. Insgesamt bekommt die Aktie dadurch ein „Sell“-Rating.

Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Curasan derzeit ein „Sell“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 0,66 EUR, womit der Kurs der Aktie (0,385 EUR) um -41,67 Prozent über diesem Trendsignal verläuft. Dies entspricht der Einstufung als „Sell“. Auf Basis der vergangenen 50 Tage ergibt sich ein gleitender Durchschnittskurs (GD50) von 0,45 EUR. Dies wiederum entspricht aus Sicht des Aktienkurses selbst einer Abweichung von -14,44 Prozent. Damit ist die Aktie in diesem Zeitraum ein „Sell“-Wert. Insgesamt entspricht dies dem Rating „Sell“.


Quelle: Robert Sasse

Like: 0
Teilen