Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Cannabis-Roundup: Aurora, Canopy Growth & Cronos Group


Die Schere geht immer weiter auseinander: Gemeint ist die Diskrepanz zwischen dem Verkauf von Cannabis-Essbarem und dessen Lagerbestand in Kanada. Leidtragende sind Anleger in Aurora Cannabis (WKN: A2P4EC), Canopy Growth (WKN: A140QA) oder Cronos Group (A2DMQY).

Der Warenbestand erhöhte sich einer informativen Grafik von Marijuana Business Daily, die sich auf die letzten zugänglichen Behördendaten von "Health Canada" berufen, im Juni gegenüber Mai erneut. Gemäß den Daten lagerten im Juni industrieweit 7,8 Millionen "Packaged Units" in den Lagern, nachdem im Mai noch ein Warenbestand von etwas über 6 Millionen Einheiten ausgewiesen wurde.

Kontraproduktiv ist, dass die Esswaren auch immer weniger schnell Absatz finden, denn der Sales Growth verlangsamt sich monatsübergreifend. Die sogenannten "Edibles" sind für den Verzehr gedachte Cannabisderivate, denen eine signifikante Rolle in der Monetarisierungsstrategie zugeschrieben wird.

Es fehlen die Impulse

Für die Börse, an der die Zukunft gehandelt wird, sind solche Daten fast schon prähistorischer Natur. Dennoch sieht man an der riesigen Diskrepanz, dass die Lücke zwischen Anspruch und Realität riesig ist. Nicht umsonst sind börsennotierte kanadische Cannabisunternehmen auf dem Boden der Tatsachen gelandet, wenngleich sie es selbst zu verantworten haben – worauf wir bereits frühzeitig im Januar 2019 aufmerksam gemacht hatten.

Aktien von Aurora Cannabis handeln heute schon wieder zu einem erneuten Tief bei 3,71 USD und so wenig überraschend das ist, so ist es leider die Konsequenz einer verfehlten Expansionspolitik des Ex-Managements, die sich auch in eingetrübe Industrieaussichten einreiht. Zuletzt setzte US-Selfmade-Food-Milliardär Nelson Peltz einen Schlussstrich unter das Kapital Aurora (wir berichteten).

Aurora-Aktie: Dein Forum!

Hochwertige Diskussionen und echte Informationsvorsprünge: Profitiere ebenso wie Tausende andere Anleger von unserem einzigartigen Live Chat, dem Forum der neuen Generation für die Aurora-Aktie.

Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!


Quelle sharedeals.de

Jetzt neu: Die sharewise academy

Lerne alles über sharewise und die Börse

Aurora Cannabis Inc. Aktie

8,96 €
-3,41 %
Aurora Cannabis Inc. muss heute herbe Verluste wegstecken. Die Aktie notiert im Vergleich zu gestern um -3,41 % tiefer.
Derzeit ist die Community gegenüber der Aurora Cannabis Inc. Aktie mit 25 Buy-Einschätzungen und 8 Sell-Einschätzungen positiv gestimmt.
Bei einem Kursziel von 17,00 € ergibt sich ein stark positives Potenzial von 89,73 % für Aurora Cannabis Inc. im Vergleich zum aktuellen Kurs von 8,96 €.
sharedeals.de ist eine der führenden deutschsprachigen Aktien-Communities und richtet sich vorwiegend an erfahrene und spekulativ orientierte Börsianer sowie alle, die es werden wollen. Dank brandheißer Stories und exklusiven Recherchen hat sich sharedeals.de unter dem Motto „one trade ahead!“ auch als Tippgeber für lukrative Aktien-Anlagen bewährt. Mit seinem einzigartigen Live Chat bringt sharedeals.de Aktien-Interessierte zusammen und bietet eine Plattform zum hochwertigen Austausch mit Hunderten von Anlegern.

Kommentare