Menü

SAP SE Aktie

Kurs
 
109,18 €
0,76
0,70 %
Kursziel
128,00 €
10:16 / Tradegate WKN: 716460 / Symbol: SAPGF / Name: SAP SE / Aktie
Neueste Einschätzungen
120,00 €
10.09.19
buy
125,00 €
03.09.19
buy
130,00 €
02.09.19
buy
125,00 €
02.09.19
buy
121,00 €
21.08.19
buy
155,00 €
17.08.19
buy
Deine Einschätzung
Login

Kommentare

Geschrieben am 10.08.14
Einschätzung Buy
Kursziel 75,00
Veränderung

Kaufenswert

SAP SE is betting its future on cloud computing and its in-memory HANA platform, but many customers still can’t find the business case to validate the purchase, according to a survey from the Americas’ SAP Users’ Group. It’s a reminder that while there’s lots of talk about the possibilities of Big Data, the technological transition – especially for large companies – won’t happen overnight.

Of 377 respondents asked whether they had purchased a HANA product, just 40% said they had, while 55% hadn’t and 5% didn’t know. Three quarters of the customers who hadn’t purchased a HANA product said they couldn’t identify a business case that justifies the cost. Other reasons for not buying: skillset, roadmap and upgrade issues.

HANA is SAP’s flagship product, a database that allows customers to store information in live memory rather than on disc-based storage devices, and to analyze it without having to perform time-consuming intermediate operations.

The results underscore the challenge companies face as they figure out what role, if any, HANA and other new technologies will play in their IT strategies. CIOs are developing or refining those strategies at a time when IT spending power is fanning out across business units, and technology assets aren’t solely a back-office responsibility. Making a business case for big upgrades and finding the right solution “is not a linear equation anymore,” said Geoff Scott, CEO of the Americas SAP user group that conducted the survey.

Lower adoption may be due, at least in part, to the fact that some firms aren’t ready or able to accommodate the capabilities of the new platform, he said. “They may have the speed, but may not be in a position where business processes have caught up.” For large ERP projects especially, “adoption’s a little bit slower, and requires more finesse on the business side.”  CIO Journal has noted that bringing ERP into the cloud won’t be a particularly quick transition, especially for large customers.

Respondents who had implemented HANA said it was used to save money or optimize some processes. Almost 35% said it helped optimize costs, while 25% said it enabled innovation for the CFO or finance division. Among respondents who bought a HANA product, 65% said they started with Business Warehouse, a data warehouse tool.

The results suggest that the shift to cloud and in-memory computing will be a gradual one for most customers, which could hamper growth prospects for companies like SAP and competitor Oracle Corp. The larger companies are also working to fend off more nimble startups, many of which offer best-of-breed solutions for a specific part of a business, instead of a full end-to-end solution.

What could be holding HANA adoption back, the survey suggests, is that SAP won’t make customers move to it, at least not in the near term. SAP has said in the past that it will continue to support customers on their existing environments, whether on-premise or in the cloud.

Steve Lucas, president of SAP Platform Solutions, said, in a written statement from an SAP spokesperson, that the company has programs in place to address customer needs, and that it will continue to work with them to help unlock HANA’s benefits. “SAP has always been customer-centric in our approach to formulating our product and customer adoption strategies, and the SAP HANA product and solution line is no different.”

Geschrieben am 20.10.14
Einschätzung Buy
Kursziel 60,00
Veränderung

The cloud is no limit...

Heute kamen Zahlen. Die Aktie stürzt ab. Warum?

Weil die Gewinnprognose gekappt wurde? Gleichzeitig steigt der Umsatz des Walldorfer Konzerns. Und die Cloud-Umsätze steigen soagr kräftig. Und verwässern die Zahlen durch die Abonnement-Struktur der Erlöse. Selbige bringt aber einen kontinuierlichen Einnahmefluss und erhöht die Visibilität. Ist vielleicht nicht gerade sexy, aber solide.

In den Zahlen steckt die jüngst erfolgte Milliardenübernahme von Concur noch nicht mal drin. Auch da bleibt also Fantasie drin.

Die Bewertung von SAP halte ich für moderat:  KGV15 bei 14; bei 2% Dividende.

Ich denke, der Pfad in die Zukunft stimmt.

Und nutze den Rücksetzer für ein

STRONG BUY.

Geschrieben am 17.08.19
Einschätzung Buy
Kursziel 128,00
Veränderung

Erholungen gehen bei den beliebten Werten schneller.

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren

Weitere Diskussionen zu SAP SE Aktie

Trading SAP SE

Trading SAP SE

Einschätzungen zu SAP SE

Einschätzungen zu SAP SE

SAP SE diskutieren

SAP SE diskutieren

Neue Diskussion

News

Wunschanalyse: SAP

Herzlich Willkommen zu unserer Wunschanalyse in Zusammenarbeit mit Stephan Heibel vom Heibel-Ticker.de Börsenbrief (www.heibel-ticker.de). SAP ist das wertvollste DAX-Unternehmen und notiert in

SAP: Wolkige Aussichten

Cloud Computing und Big Data gehören weiterhin zu den heißesten Börsenthemen. Kein Wunder, dass SAP unter den DAX-Konzernen die mit Abstand höchste Marktkapitalisierung vorzuweisen hat.Unsere Welt

SAP-Aktie: Dass es tatsächlich NOCH besser werden könnte …

Dividende: Derzeit schüttet SAP nur leicht niedrigere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Software. Der Unterschied beträgt 0,04 Prozentpunkte (1,38 % gegenüber 1,42 %). Wegen dieser....

SAP-Aktie: Wann tut sich mal wieder etwas?

Analysteneinschätzung: Für SAP liegen aus den letzten zwölf Monaten 19 Buy, 8 Hold und 1 Sell Einschätzungen von Analysten vor, was im Schnitt einem „Buy“-Rating entspricht. Das sehen auch die....

SAP Aktie: Genau SO sollte ein Aktien-Kurs aussehen!

Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von SAP liegt bei einem Wert von 22,25. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Software“ (KGV von 53,92) unter dem....

SAP-Aktie: Bullen, ihr könnte euch freuen!

Dividende: Wer aktuell in die Aktie von SAP investiert, kann bei einer Dividendenrendite in Höhe von 1,33 % gegenüber dem Durchschnitt der Branche Software einen geringeren Ertrag in Höhe von....

SAP-Aktie: Hier tut sich nicht viel

Branchenvergleich Aktienkurs: SAP erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von 12,5 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Software“-Branche sind im Durchschnitt um 29,62 Prozent....

SAP-Aktie: Deshalb schwächelt sie!

Technische Analyse: Aus den letzten 200 Handelstagen errechnet sich für die SAP-Aktie ein Durchschnitt von 100,98 EUR für den Schlusskurs. Der Schlusskurs am letzten Handelstag lag bei 114,1 EUR....