Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Gold Rohstoff

Kurs
Kursziel
1.766,3 €

1.766,3 €

-0,10 %
-1,7699
-0,10 %
?
 
04:45 / EOD Rohstoff /
Gib deine Einschätzung ab, um die Meinung der Community zu sehen!
sharewise basiert auf der Weisheit der Vielen. Diese funktioniert am Besten, wenn man nicht durch die Einschätzungen der anderen Mitglieder beeinflusst ist. Bitte klicke einen Button an, dann siehst Du sofort, wie die Community abgestimmt hat.
Deine Einschätzung

Gold Rohstoff

Kommentare

ValueFreak schrieb am 26.03.22: 
In Krisen, wie sie hier projiziert werden, ist vielleicht ein kleiner See mit Goldforellen mehr wert als alles Gold der Welt.

@ValueFreak
Gold kann man nicht essen und stellt auch nichts her und schafft auch kein funktionierendes Wirtschaftssystem (wie das Unternehmen können).
Mehr anzeigen

In Krisen, wie sie hier projiziert werden, ist vielleicht ein kleiner See mit Goldforellen mehr wert als alles Gold der Welt.
Mehr anzeigen

AlexKramer schrieb am 25.03.22: 
Bei einer Neubewertung des Goldkurses sind Kurse bis zu 50.000 USD pro Unze möglich!

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/518350/50000-Dollar-pro-Unze-Neubewertung-von-Gold-wird-die-Welt-veraendern

https://deutsche-wirtschafts-nachrichten.de/517538/DWN-SPEZIAL-Deutsche-Bundesbank-schliesst-Neubewertung-von-Gold-nicht-aus

@AlexKramer

es ist ja schon seit 2001 so dass Gold durch die ständig wachsende Geldmenge durch den Verfall der Währungen (mit hohen einhergehenden Staatsverschuldungen) seinen Wert erhält und im Preis pro Unze seit über 20 Jahren stetig steigt. 

In einer Krise in der Gold sich jedoch im Preis ver25facht muss man wie es schon in Amerika nach der Weltwirtschaftskrise der Fall war mit staatlichen Repressionen rechnen. In solchen Zeiten wird dann der Privatbesitz von Gold evt. staatlich reglementiert oder sogar ganz verboten.
Eine solche Entwicklung würde nur mit Währungskrisen und Staatsbankrotten zusammenfallen.
 
Ich frage mich ob in den Krisen langfristig Gold oder doch vielleicht langfristig sich entwickelnde Sachwerte (wie Aktien, Land und Immobilien) besser sind. Kurzfristig kann Gold jedoch in Krisen oft seinen Wert länger als Aktien erhalten. Es kann als Übergang dienen um mit Ihm dann billige Aktien zu kaufen.
In extremen Krisen wie einer Weltwirtschaftskrise 1929 war das jedoch auch anders. Hier verlor Gold auch an Wert parallel zu Aktien und anderen Sachwerten.

Ich halte solche Aussagen (eine Ver25fachung) erst mal für übertrieben. Langfristig ist jedoch vieles möglich. 
Das Wirtschaftswachstum ... sollte es anhalten ... wird den DAX 2050 wahrscheinlich sechsstellig machen, wenn die Entwicklung von 8-10 % p.a. weltweit anhält. 

Kurzfristig helfen solche Thesen der Goldlobby um besser verkaufen zu können. Man sollte hier immer kritisch hinterfragen wer solche Artikel schreibt und welche Interessen dahinter stehen.
Mehr anzeigen