Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Gazprom ADR Aktie

Kurs
 
7,41 €
-0,126
-1,68 %
Kursziel
8,00 €
11.11.19 / Tradegate WKN: 903276 / Symbol: OGZPY / Name: Gazprom / Aktie / Öl & Gas
Neueste Einschätzungen
-
00:23
buy
-
04.11.19
buy
20,00 €
03.11.19
buy
15,00 €
19.10.19
buy
8,00 €
29.08.19
buy
10,00 €
29.08.19
buy
Deine Einschätzung

Gazprom ADR Aktie

Gazprom ADR muss heute Verluste wegstecken. Die Aktie notiert im Vergleich zu gestern um -1,68 % tiefer.
Und die Aktie ist derzeit mit 16 Buy-Einschätzungen und keiner einzigen Sell-Einschätzung ein Geheimtipp unserer Community.
Dadurch ergibt sich bei einem Kursziel von 8,00 € ein leicht positives Potenzial von 8,02 % im Vergleich zum aktuellen Kurs von 7,41 € bei Gazprom ADR.

Kommentare

MOSKAU (Dow Jones)--Der russische Öl- und Gaskonzern Gazprom hat seinen Gewinn im zweiten Quartal um 16 Prozent gesteigert. Gazprom konnte eine leichten Rückgang bei dem Umsätzen durch niedrigere Finanzkosten ausgleichen. 


 In den drei Monaten per Ende Juni stieg der Nettogewinn auf 300,6 Milliarden Rubel (4,07 Milliarden Euro) von 259,2 Milliarden Rubel im Vorjahreszeitraum. Der Umsatz ging um 2,6 Prozent auf 1,78 Billionen Rubel zurück, wie Gazprom mitteilte. 


 Im ersten Halbjahr kletterte der Nettogewinn um 32 Prozent auf 836,5 Milliarden, während der Umsatz um 2,6 Prozent auf 4,08 Billionen Rubel zulegte. Der starke Gewinnanstieg war vor allem einem höheren Absatz von raffinierten Produkten, Rohöl und Gas sowie höheren Preisen geschuldet. 
Quelle: CortalConsors

 Gazprom ist führend in seiner Branche, es ist extrem billig und die Einnahmen steigen!

“Europe's top court overrules a European Commission decision that allowed Russia's Gazprom (OTCPK:OGZPY) to ship more gas through the Opal gas pipeline, which links its Nord Stream pipeline to Germany.
Während unter europäischen Politikern weiterhin heftig darüber gestritten wird, ob Nord Stream 2 wie geplant verlegt werden darf, kommt Gazprom bei einem strategisch noch weitaus wichtigeren Projekt planmäßig voran.
So ist man beim Bau der Pipeline nach China (Power of Siberia) voll im Zeitplan beziehungsweise bei manchen Arbeiten anscheinend sogar ein wenig voraus, wie der Konzern auf seiner Webseite berichtet.
 (https://www.gazprom.com/press/news/2019/october/article489485/)
 
Noch in diesem Jahr sollen erste Gaslieferungen ins Reich der Mitte erfolgen.
            
Auch bei Turkish Stream soll noch vor dem Jahreswechsel der Startschuss für die ersten Gaslieferungen in die Türkei erfolgen.

Im operativen Geschäft von Gazprom läuft es weiterhin rund. Dank der neuen Pipelines stehen die Chancen gut, dass der Rohstoffriese seinen Gewinn langfristig deutlich steigern kann. Die mit einem KGV von 4 und einem KBV von 0,4 immer noch enorm günstig bewertete Aktie bleibt daher ein Kauf (Stopp: 5,10 Euro).“
 
Es gibt einige Gründe, die für die derzeitige Unterbewertung dieser Aktie verantwortlich sind. Erstens ist der russische Markt insgesamt viel billiger als jeder andere Markt der Welt. Die durchschnittlichen Aktien in Russland werden für das 7-fache ihres Gewinns gehandelt, während die Aktien im S & P 500 mit einem durchschnittlichen KGV von 27 gehandelt werden.
Der russische Markt ist ungeliebt und derzeit „out of favor“ . In den letzten Jahren wurden Sanktionen gegen die russische Wirtschaft verhängt, und die Wirtschaft erlebte aufgrund dieser Sanktionen eine Rezession. Einige Leute halten es deswegen auch für riskant, Aktien in Russland zu besitzen.
Die internationalen Beziehungen normalisieren sich jedoch, und die russische Wirtschaft kommt aus ihrer Rezession heraus, was darauf hindeutet, dass die Aktien ihren Tiefpunkt erreicht haben. Darüber hinaus gibt es einen für die russische Wirtschaft und für Gazprom äußerst günstigen Öl- und Rohstoffpreis-Boom. Außerdem wurden oder werden die meisten Sanktionen in Bezug auf Russland aufgehoben. Und die verbleibenden haben und sollten weiterhin nur begrenzte Auswirkungen auf die russische Wirtschaft haben.
Russland wird mehr und mehr zu einem bedeutenden Wirtschaftsfaktor auf der Weltbühne. Das Land hat in den letzten Jahren mehrere geopolitische Siege errungen. Sein Einfluss nimmt zu. Das Land verkauft immer mehr Waffen an andere Nationen und nimmt den US-amerikanischen Waffenherstellern sogar einige Geschäfte ab. Darüber hinaus ist das Land ein vorherrschender Energieexporteur in seiner Region und bedient gleichzeitig große Teile Asiens und Europas.
 
 
Man kann deutlich sehen, dass sich das BIP Russlands in den letzten Quartalen deutlich verbessert und sich nun auf einem Aufwärtstrend befindet.
Ein weiterer zu berücksichtigendes Grund ist, dass Gazprom mehrheitlich im Besitz der russischen Regierung ist. Etwas mehr als 50% der Anteile befinden sich im Staatsbesitz. Für viele westliche Investoren mag dies unkonventionell erscheinen, in Wirklichkeit ist dies jedoch eine sehr gute Sache. Mit der vollen Unterstützung der russischen Regierung erhält Gazprom einen enormen Vorteil, um als vorherrschendes Energieunternehmen auf seinen Märkten zu agieren.
Es besteht auch keine Chance, dass die russische Regierung ihre Operationen in irgendeiner Weise stört, so dass die Besorgnis über schädliche Eingriffe der Regierung vollständig beseitigt ist. Es gibt auch keine Bedrohung für die Verstaatlichung, da das Unternehmen bereits teilweise im Besitz der Regierung ist und mit einem Gewinn von fast 14 Milliarden US-Dollar im letzten Jahr keine Chance besteht, dass es in naher Zukunft vom Zusammenbruch bedroht sein wird. Tatsächlich ist die Angst vor Eingriffen der Regierung in den Geschäftsbetrieb einer der Hauptgründe für die niedrigen Bewertungen russischer Aktien, IMO. 
Gazprom ist sowohl der Nationalstolz Russlands als auch der Stolz der russischen Regierung. Es ist das Symbol für die Welt, dass ein von der Regierung unterstütztes und mehrheitlich geführtes Unternehmen in der Geschäftswelt konkurrieren und dominieren kann.
Mit nur 4-fachem Gewinn und einer Dividende von rund 5,5%, was ein vierteljährliches Umsatzwachstum von rund 24% im Vergleich zum Vorjahr darstellt, das als der vorherrschende Energiemagnat in der Region agiert und in einem Markt gehandelt wird, der gerade aus einer Rezession hervorgegangen ist, gepaart mit einem Anstieg Rohstoff- und Ölpreise lassen Gazprom hier äußerst attraktiv erscheinen. Im Wesentlichen verfügt dieses Unternehmen über alle wichtigen Elemente, die ich für eine ernsthafte langfristige Investition suche. Gazprom ist führend in seiner Branche, es ist extrem billig und die Einnahmen steigen. 
Darüber hinaus sind die zuvor genannten Vorteile ergänzende Faktoren, die das Risiko-Nutzen-Verhältnis insgesamt äußerst günstig erscheinen lassen.
 
 
 

 
                                       

Mehr anzeigen
Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen

Weitere Diskussionen zu Gazprom ADR Aktie

Trading Gazprom ADR

Trading Gazprom ADR

Gazprom ADR diskutieren

Gazprom ADR diskutieren

Einschätzungen zu Gazprom ADR

Einschätzungen zu Gazprom ADR

Neue Diskussion

News

Surgutneftegas: 30% Kursanstieg durch Fake-News?: https://www.sharedeals.de/wp-content/uploads/2019/10/Surgutneftegaz-Tanke.png
Surgutneftegas: 30% Kursanstieg durch Fake-News?

Dass russische Aktien wie Gazprom (WKN: 903276) oder Lukoil (WKN: A1420E) gute Aktien sind, dürfte nach den starken Kursgewinnen in diesem Jahr klar sein. Nun lässt der weniger bekannte russische

Wichtige Nachricht für Gazprom Pjsc-Anleger!

Dividende: Derzeit schüttet Gazprom Pjsc höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Öl Gas & Kraftstoffverbrauch. Der Unterschied beträgt 2,03 Prozentpunkte (7,22 % gegenüber 5,2....

Das sollten Gazprom Pjsc-Anleger wissen!

Anleger: Die Diskussionen rund um Gazprom Pjsc auf Plattformen der sozialen Medien geben ein deutliches Signal zu den Einschätzungen und Stimmungen rund um den Titel wider. Derzeit häufen sich in....

Gazprom Pjsc Aktie: Erfreuliche Ereignisse!

Relative Strength Index: Auf Basis des Relative Strength-Index ist die Aktie der Gazprom Pjsc ein Hold-Titel. Der Index misst die Auf- und Abwärtsbewegungen verschiedener Zeiträume (RSI7 für....

Darauf sollten Gazprom Pjsc-Anleger achten!

Sentiment und Buzz: Während der letzten Wochen war eine Zunahme positiver Kommentare über Gazprom Pjsc in Social Media zu beobachten. Das Stimmungsbarometer der Marktteilnehmer zeigte in den....

Gazprom Pjsc Aktie: Eine neue Hoffnung!

Technische Analyse: Der aktuelle Kurs der Gazprom Pjsc von 223,61 RUB ist mit +25,67 Prozent Entfernung vom GD200 (177,93 RUB) aus Sicht der charttechnischen Bewertung ein „Buy“-Signal.....

Gazprom Pjsc-Aktie: So freuen sich die Bullen!

Dividende: Derzeit schüttet Gazprom Pjsc höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche Öl Gas & Kraftstoffverbrauch. Der Unterschied beträgt 1,84 Prozentpunkte (7,03 % gegenüber 5,19....

Gazprom Pjsc-Aktie: Besser könnte es gar nicht laufen!

Relative Strength Index: Ein prominentes Signal der technischen Analyse, der Relative Strength-Index, RSI, bezieht die Auf- und Abwärtsbewegungen von Kursen in einem Zeitraum von – musterhaft – 7....

Gazprom Pjsc-Aktie: Warum nicht immer so?

Fundamental: Das aktuelle Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) von Gazprom Pjsc liegt bei einem Wert von 3,57. Die Aktie liegt damit im Vergleich zu Werten aus der Branche „Öl Gas &....

Jetzt wird’s nochmal richtig spannend bei Gazprom Pjsc!

Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats trübte sich die Stimmungslage der Anleger....

Gazprom Pjsc Aktie: Da sollte man besonders aufpassen

Technische Analyse: Auf Basis des gleitenden Durchschnittskurses ist die Gazprom Pjsc derzeit ein „Buy“. Denn der GD200 des Wertes verläuft in Höhe von 175,38 RUB, womit der Kurs der Aktie (212....