Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Commerzbank AG Aktie

Kurs
 
5,38 €
0,042
0,79 %
Kursziel
8,25 €
13:25 / Tradegate WKN: CBK100 / Name: Commerzbank / Aktie / Banken
Neueste Einschätzungen
4,00 €
14.10.19
4,00 €
04.10.19
7,00 €
02.10.19
buy
8,00 €
29.09.19
buy
13,00 €
20.09.19
buy
-
15.09.19
Deine Einschätzung
Login

Commerzbank AG Aktie

Commerzbank AG kann heute leichte Zuwächse vorweisen. Die Aktie notiert im Vergleich zu gestern um 0,79 % höher.
Bei der Aktie stehen derzeit 11 Buy-Einschätzungen 5 Sell-Einschätzungen gegenüber. Das Sentiment ist also durchaus positiv.
Dadurch ergibt sich bei einem Kursziel von 8,00 € ein positives Potenzial von 48,70 % im Vergleich zum aktuellen Kurs von 5,38 € bei Commerzbank AG.

Kommentare

Geschrieben am 16.05.14
Einschätzung Sell
Kursziel 9,99
Veränderung

Abverkauf europäischer Banken hält an

Europaweit ist derzeit eine Verkaufsneigung hinsichtlich Bankaktien zu beobachten. Diese zieht sich quer durch die Branche und betrifft v.a. die heißesten Wetten im Sektor (z.B. Alpha Bank, BoI usw.) Trotz erkennbarer Umstrukturierungsfortschritte bei vielen Instituten wird hier verkauft, was das Zeug hält. Ich denke, dass die Unsicherheit im Kontext der laufenden Stresstestprüfungen groß ist und vorerst auch bleiben wird. Die Kurssteigerungen der Problembanken war zudem im letzten Jahr gewaltig. Da dürften immernoch ein paar realisierbare Gewinne in den Büchern mancher Anleger stehen, die in unsicheren Börsenzeiten (Ukraine und co.) gern eingelöst werden. Und immer schwingt bei den Banken auch die Angst vor weiterem Kapitalbedarf mit. Und die Sorge, dass kommende Gewinne staatlich "wegreguliert" werden.

Ergo: Derzeit sind Bankaktien für mich kein Kauf.

SELL.

Geschrieben am 29.09.14
Einschätzung Buy
Kursziel 12,90
Veränderung

DE000CBK1001

13.10.2014 13:09:31
Kreditinstitut
Commerzbank-Aktie: Geldhaus hat Banken-Stresstest wohl bestanden

Die Commerzbank hat den Gesundheitscheck der Europäischen Zentralbank (EZB) Insidern zufolge offenbar bestanden. Das zeichne sich nach den vorläufigen Ergebnissen ab, die die Aufseher den deutschen Banken in der vergangenen Woche erläutert haben, sagten mehrere mit der Übung vertraute Personen am Montag der Nachrichtenagentur Reuters.

"Nach den Aufsichtsgesprächen deutet nichts darauf hin, dass die Commerzbank durchgefallen sein könnte", sagte einer der Insider. Die zweitgrößte deutsche Bank war wegen ihrer Milliardenbestände an riskanten Immobilien- und Schiffskrediten in Analystenstudien immer wieder als Wackelkandidat beim Stresstest genannt worden.

Offizielle Ergebnisse für alle rund 130 Teilnehmer an der Belastungsprobe sollen am 26. Oktober vorgestellt werden. Die größten Banken in der Euro-Zone mussten sich einer eingehenden Bilanzprüfung und anschließend einem Krisenszenario stellen. Dabei mussten sie nachweisen, dass sie auch nach einer tiefgreifenden Wirtschaftskrise in drei Jahren noch ausreichend Eigenkapital hätten.

Die EZB wollte sich zu den Informationen nicht äußern. Eine Sprecherin sagte aber, alle Rückschlüsse auf den Ausgang des Tests seien hochspekulativ, weil die endgültigen Ergebnisse noch nicht vorlägen. Die Commerzbank lehnte eine Stellungnahme ab.

Reuters

Bildquelle: Ralph Orlowski/Reuters

Geschrieben am 28.02.18
Einschätzung Buy
Kursziel 17,00
Veränderung

Meine Hassliebe

Die Commerzbank, Seit vielen Jahren im Depot, genau seit 2010, nie verkauft, alles mitgemacht und nachgekauft, viel verloren, nachgekauft, fast 0,nachgekauft,Splitt.. und was soll ich sagen, nachgekauft und jetzt im Prinzip pari. Glück oder gutes Sitzfleisch? Denke gar nichts von beiden, da die Commerzbank und die Deutsche Bank Systemrelevant sind und durch den Staat gerettet werden. Sehe die Commerzbank jetzt auf Augenhöhe mit der deutschen Bank. Die Commerzbank  erledigt momentan Ihre Hausaufgaben besser (gefühlt) als die deutsche Bank ( heute schon wieder nachsitzen, Strafe .Der geschlossene Vergleich der deutschen Bank fällt ungleich höher zu anderen Banken ( z.B.Barclays)) aus. Für mich ist die Commerzbank trotz Verkaufsempfehlung der Analysten weiterhin ein Kauf.

Vielleicht noch eins, ich lese und schreibe (letzteres weniger) ganz gerne hier. Allerdings stört mich ein wenig, das häufig nur kaufen oder verkaufen in den Einschätzungen geschrieben wird, ohne jeglichen Hinweis oder Begründung. Die Information zur Nicht bzw. Anlage wird hier gelenkt, nicht entschieden (aber vielleicht beeinflusst). Intuition würde mir ja schon reichen, da ich nicht so gerne ins blaue recherchiere. (letzteres tue ich allerdings sehr gerne bei den richtigen Schlagwörtern). Möchte hiermit aber keine Wertung vornehmen, ist nur als Anregung gedacht und mein Meinung. Gruß Wuff

Mehr anzeigen
Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren

Weitere Diskussionen zu Commerzbank AG Aktie

Trading Commerzbank AG

Trading Commerzbank AG

Commerzbank AG diskutieren

Commerzbank AG diskutieren

Einschätzungen zu Commerzbank AG

Einschätzungen zu Commerzbank AG

Neue Diskussion

News

Commerzbank: Konzern-Transformation für 1,6 Milliarden – aber hilft das auch?

Der tiefgreifende Umbau der Commerzbank AG (WKN: CBK100) wird für voraussichtlich 4.300 Mitarbeiter mit der Entlassung enden, dazu werden von den rund 1000 „CoBa“-Filialen etwa 200 schließen. Trotz

Commerzbank mit Radikalumbau: Übernahme von Comdirect-Broker!: https://www.sharedeals.de/wp-content/uploads/2019/09/presse-fotos-comdirect-02-300dpi-min.png
Commerzbank mit Radikalumbau: Übernahme von Comdirect-Broker!

Mit dem am Freitag der Öffentlichkeit präsentierten „Strategieprogramm Commerzbank 5.0“ will die Commerzbank AG (WKN: CBK100) ihr Geschäftsmodell zukunftsgerecht gestalten. Nach der Deutschen Bank

Commerzbank bleibt weiter auf „Overweight“

Die Analysten der US-Bank JPMorgan bestäigt weiterhin ihre Einstufung der Aktien der Commerzbank mit „Overweight“, das Kursziel bleibt bei 8,75 Euro. Nach Meinung von Analyst Kian Abouhossein ist....

Commerzbank-Aktie: Hier gibt’s nichts mehr zu lachen!

Relative Strength Index: Mithilfe des Relative Strength Index (RSI), einem Indikator aus der technischen Analyse, lässt sich eine Aussage treffen, ob ein Wertpapier „überkauft“ oder....

Commerzbank-Aktie: Was bringen die nächsten Tage?

Relative Strength Index: Um zu beurteilen, ob ein Wertpapier aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist können die Auf- und Abwärtsbewegungen über die Zeit in Relation gesetzt werden. Dies....

Das sollte den Commerzbank-Chefs zu denken geben!

Dividende: Commerzbank hat mit einer Dividendenrendite von aktuell 3,11 Prozent einen leicht höheren Wert als der Branchendurchschnitt (2.8%). Aufgrund der nicht allzu großen Differenz zum....

Commerzbank Aktie: Hier brauch man sich keine Sorgen machen!

Dividende: Commerzbank schüttet gegenüber dem Durchschnitt der Branche Handelsbanken auf Basis der aktuellen Kurse eine Dividendenrendite von 3,11 % und somit 0,31 Prozentpunkte mehr als die im....

Haben die Commerzbank-Chefs darauf gepokert?

Fundamental: Je niedriger das Kurs-Gewinn-Verhältnis (KGV) einer Aktie ist, desto preisgünstiger erscheint sie auf den ersten Blick. Wachstumsaktien weisen meist ein höheres KGV auf. Commerzbank....

Commerzbank Aktie: Viel Lärm um nichts!

Branchenvergleich Aktienkurs: Commerzbank erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -30,22 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Handelsbanken“-Branche sind im Durchschnitt um -2,88....

Commerzbank Aktie: Lieber erstmal halten!

Branchenvergleich Aktienkurs: Commerzbank erzielte in den vergangenen 12 Monaten eine Performance von -24,31 Prozent. Ähnliche Aktien aus der „Handelsbanken“-Branche sind im Durchschnitt um -2,91....