Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.
Kurs
Kursziel
92,68 €

92,68 €

0,81 %
0,7473
0,81 %
?
 
04:45 / EOD Rohstoff /
Gib deine Einschätzung ab, um die Meinung der Community zu sehen!
sharewise basiert auf der Weisheit der Vielen. Diese funktioniert am Besten, wenn man nicht durch die Einschätzungen der anderen Mitglieder beeinflusst ist. Bitte klicke einen Button an, dann siehst Du sofort, wie die Community abgestimmt hat.
Deine Einschätzung

Brent Oil Rohstoff

Kommentare

Einschätzung Buy
Rendite (%) 5,91 %
Kursziel 80,00
Veränderung
Endet am

Buy mit Kursziel 80,0
Mehr anzeigen

Einschätzung Sell
Rendite (%) -0,78 %
Kursziel 58,00
Veränderung
Endet am 16.06.22

Kursziel geändert auf 58,0
Mehr anzeigen

 Der Wechsel von fossilen Brennstoffen auf sogenannte erneuerbare Energien ist nicht nur teuer, er nimmt auch sehr viel Zeit in Anspruch. Deshalb ist ein weiterhin hoher Ölverbrauch auch in den kommenden 10 bis 20 Jahren garantiert. Selbst wenn weltweit drastische Sparmaßnahmen ergriffen und Gesetze zur Reduzierung des Verbrauchs erlassen würden, käme es nach 10 Jahren nur zu einem Rückgang des Ölverbrauchs von etwa 10 Prozent, schätzt die zur OECD gehörende Internationale Energie Agentur IEA.  Andere Schätzungen kommen für die nächsten 20 Jahre sogar auf einen weiteren Anstieg. Dafür werde das immer noch anhaltende Bevölkerungswachstum und das verständlicherweise rund um die Welt angestrebte Wirtschaftswachstum sorgen, das die Voraussetzung für eine bessere Lebensqualität und eine bessere Welt von Milliarden derzeit noch in Armut lebender Menschen ist.     
Die Kurse zahlreicher Öl- und Gasaktien haben seit Ende vorigen Jahres bereits bis zu 40 Prozent zugelegt. Dennoch ist der Sektor in der Gunst der meisten Anleger nicht gestiegen. Er ist immer noch sehr unpopulär und völlig außer Mode.
Das ist ein überaus gutes Zeichen. Denn es zeigt, dass sich diese Hausse noch in einer sehr frühen Phase befindet. Entsprechend groß ist die Wahrscheinlichkeit weiterer hoher Kursgewinne.
Ein weiteres starkes Argument hat jetzt die Charttechnik des Ölpreises geliefert. Sie signalisiert eine wichtige Trendwende nach oben und weitere erhebliche Preissteigerungen. Das zeigt der folgende Chart. Abgebildet ist der Verlauf des Rohölpreises der Sorte West Texas Intermediate (WTI) in Dollar pro Barrel seit 2001.
Der Ölpreis hat seine lange Abwärtstrendlinie überschritten und anschließend auch die Nackenlinie einer großen Bodenformation. 
Danach erholte sich der Ölpreis wieder, und auf dem Chart wurde eine große Bodenformation erkennbar, deren Obergrenze bei etwa 65 Dollar verläuft. Der im Februar 2021 erfolgte Anstieg über die blaugestrichelte Abwärtstrendlinie war ein weiterer charttechnischer Hinweis auf das Ende des Abwärtstrends.



Mehr anzeigen