Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Erstellt von wiltrud 

NVIDIA Corp. diskutieren

NVIDIA Corp.

WKN: 918422 / Symbol: NVDA / Name: NVIDIA / Aktie / Halbleiter / Large Cap /

825,40 €
0,24 %

Einschätzung Buy
Rendite (%) 18,94 %
Kursziel 11,50
Veränderung
Endet am 08.08.12

(Zielkurs erreicht)

Einschätzung Buy
Rendite (%) -0,47 %
Kursziel 14,50
Veränderung
Endet am 29.08.12

(Laufzeit überschritten)

Einschätzung Buy
Rendite (%) 8,19 %
Kursziel 16,80
Veränderung
Endet am 05.06.13

Wachstumswert

Wegen der Umsatzwarnung von Intel bricht heute angeblich Nvidia ein. Wenn das wirklich der Grund für den Rabatt ist, dann nehme ich das Angebot gerne an, denn zum einen war schon bei Intel die Warnung erwartet worden, also eingepreist, und zum anderen ist die attraktivste Zukunftserwartung für Nvidia das System-on-Chip Tegra 3. Tegra 3 konnte Nvidia bereits an Kunden wie Audi für sein Infotainment oder Google und Microsoft für ihre Tablets verkaufen. Hier gibt es eine Analyse von Ashraf Eassa

Einschätzung Buy
Rendite (%) -12,36 %
Kursziel 11,50
Veränderung
Endet am 27.12.12

US67066G1040

Rein technisch gesehen Luft bis 11,50 €. Schaun mer mal.                                                                       

Einschätzung Buy
Rendite (%) -12,36 %
Kursziel 11,50
Veränderung
Endet am 27.12.12

(Vom Mitglied beendet)

Einschätzung Buy
Rendite (%) 4,25 %
Kursziel 15,00
Veränderung
Endet am 11.03.13

Neue Tegra 4-Plattform

Zur CES hat Nvidia seine neue Tegra 4-Plattform vorgestellt. Der Chipsatz mit Quadcore-CPU und Grafikchip aus eigenem Hause verspricht eine massive Leistungssteigerung zum Vorgängersystem. Beim Mobile World Congress in Barcelona dürfte ihm die Version 4i zur Seite gestellt werden, die den neuen Datenfunkstandard LTE unterstützt.

Tegra 4i heißt das Modell, Codename "Grey". Die vier Prozessorkerne sollen mit bis zu 2,3 GHz getaktet werden können. Er setzt allerdings nicht auf die neue Cortex-A15 Prozessorarchitektur, sondern auf Cortex-A9, und eine GPU mit weniger Kernen, ist im Austausch für LTE dem "normalen" Tegra 4 also leistungstechnisch unterlegen.

Als Konsequenz liegt die unterstützte Maximalauflösung bei 1.920 x 1.200 Pixel und der maximal unterstützte RAM bei zwei GB, während der größere Bruder 4K/UltraHD (3.200 x 2.000 Pixel) beherrscht und mit vier GB Arbeitsspeicher umgehen kann, wie eine Vergleichstabelle bei The Verge zeigt.

Während dieser für Tablets und "Superphones" gedacht ist, kann der kleiner ausfallende Tegra 4i problemlos in Smartphones verbaut werden. Er benötigt aufgrund des integrierten Modems - basierend auf der Technologie des zugekauften Herstellers Icera - auch weniger Strom als jene Plattformen, die ein externes Modul dafür verwenden, wie es beim Tegra 4 möglich ist.

Nvidia wird zur Einführung des neuen Chips auch ein Smartphone-Referenzdesign und Entwicklungsplattform namens "Phoenix" liefern. Es soll dazu dienen, den Fortschritt und die Konvergenz diverser Nvidia-Projekte wie "Chimera" und "DirectTouch" zu demonstrieren und gleichzeitig die Entwicklung neuer Produkte zu beschleunigen. Bis erste Geräte in den Handel kommen, dürften aber noch ein paar Monate ins Land ziehen. (red, derStandard.at, 20.02.2013)

Einschätzung Buy
Rendite (%) 4,25 %
Kursziel 15,00
Veränderung
Endet am 11.03.13

(Vom Mitglied beendet)

Einschätzung Buy
Rendite (%) 8,19 %
Kursziel 16,80
Veränderung
Endet am 05.06.13

(Vom Mitglied beendet)

Einschätzung Buy
Rendite (%) -2,38 %
Kursziel 12,50
Veränderung
Endet am 25.10.13

Sieht interessant aus.

Nvidia sieht vom Chartbild interessant aus. Ein Ausbruch über die 15,00 USD Marke könnte für Anschlusskäufe sorgen.

Einschätzung Buy
Rendite (%) -2,38 %
Kursziel 12,50
Veränderung
Endet am 25.10.13

(Vom Mitglied beendet)

Einschätzung Buy
Rendite (%) 49,63 %
Kursziel 15,00
Veränderung
Endet am 30.03.15

Nvidia - 20 Dollar durchaus möglich

M.E. könnte Nvidia bald wieder die 20 Dollar Marke ins Visier nehmen. Der Titel wandert auch aus charttechnisch guter Ausgangsposition in mein Depot. Nvidia ist heute besonders stark, auffallend bei einem sonst schwachen Marktumfeld. Die Earnings für das I. Quartal werden am 8.5.2014 veröffentlicht.

Die NVIDIA Corporation ist ein führender Hersteller von IT-Hardware. Die Gesellschaft entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Medienkommunikationsprozessoren und ähnliche Software für PCs, Workstations und digitale Entertainmentplattformen.

 

Einschätzung Buy
Rendite (%) 31,87 %
Kursziel 20,00
Veränderung
Endet am 02.04.15

Großer Wurf K1-64 !

Die NVIDIA Corporation entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Mediaprozessoren und ist sowohl in PCs, Workstations als auch Spielekonsolen vertreten. Das Unternehmen ist durch seine 3D-Graphikprozessoren, die in Grafikkarten verschiedener Leistungsklassen eingesetzt wurden, bekannt geworden. Mit dem Aufkommen von Smartphones, Tablets und Handhelds wurde auch dieser Markt in Angriff genommen, neue Wachstumschancen sieht man im Bereich Automobil, wo grafische Displays immer größer und leistungsfähiger werden müssen. Die Halbleiterchips läßt NVIDIA im übrigen v.a. beim taiwanesischen Auftragsfertiger TSMC herstellen.

 

Eine Kaufempfehlung spreche ich u.a. aus, weil das Unternehmen "still und leise" einen innovativen 64-bit Prozessor entwickelt und diesen August vorgestellt hat. Er arbeitet schneller als die Konkurrenz und trägt den Namen Tegra K1-64. Es ist durchaus eine Überraschung, dass sowohl der Apple A7 als auch die Snapdragon 805/810 des Herstellers Qualcomm deutlich geschlagen werden. Das Besondere ist außerdem, dass der K1-64 vollständig pinkompatibel zum Vorgängermodell K1-32 ist und teilweise Ideen der übernommenen Prozessorschmiede Transmeta im Design umgesetzt hat. Dieser Chip ist also nicht alter Wein in neuen Schläuchen, sondern enthält eigene, innovative Elemente, die für die gute Leistung verantwortlich zeichnen und nicht ohne weiteres kopiert werden können. Nach Einschätzung der Tester steht damit erstmals ein ARM-basierter Prozessor zur Verfügung, der die Rechenleistung eines Laptops bzw. X86-basierten Prozessors mit der stromsparenden Arbeitsweise und langen Batterielaufzeit eines ARM-Prozessors kombiniert.

 

Quelle: http://www.elektroniknet.de/halbleiter/prozessoren/artikel/112062/5/

 

Nun bleibt natürlich abzuwarten, wie sich der K1-64 bei den Kunden schlagen wird und v.a. wie der lang erwartete A8-Prozessor, der für das iPhone6 erwartet wird, im Vergleich performen wird. Was allerdings bereits bekannt wurde, sind Gerüchte nachdem v.a. die taiwanesischen und chinesischen Hersteller verstärkt auf NVIDIA setzen werden. So hat z.B. Xiaomi bereits den K1-32 verbaut und könnte leicht upgraden. Das neue HTC Tablet wurde mehrfach mit dem K1-64 in Verbindung gebracht, genauso wie das kommende Google Nexus 8/9. Daher rechne ich mit einem deutlich steigenden Marktanteil von NVIDIA v.a. zulasten der Nicht-APPLE Hersteller wie Broadcom, Qualcomm, Mediatek und daraus folgend sehr guten Quartalszahlen bis Ende des Jahres. Selbst wenn der A8 einen Schnaps drauflegen kann, ist er da nur bei APPLE Geräten verfügbar keine direkte Konkurrenz und der Snapdragon 810 wird erst in 2015 verfügbar sein.

 

NVIDIA ist derzeit ca. mit KGV 14 bewertet und verfolgt eine aktionärsfreundliche Politik aus Dividenden und Aktienrückkäufen. Das ist für eine NASDAQ 100 Technologieaktie nicht teuer. Ich sehe Kurspotenzial bis mindestens 25 USD.

Einschätzung Sell
Rendite (%) 41,70 %
Kursziel 13,00
Veränderung
Endet am 07.04.15

Nvidia Aktie, Gewinnmitzunehmen ist angebracht.

Die NVIDIA Corporation ist ein führender Hersteller von IT-Hardware. Die Gesellschaft entwirft, entwickelt und vermarktet Grafik- und Medienkommunikationsprozessoren und ähnliche Software für PCs, Workstations und digitale Entertainmentplattformen. Das Unternehmen stellt eine Vielzahl von 3D-Graphikprozessoren her wie auch Graphikprozesseinheiten (GPUs), die bei Desktop-PCs, Smartphones, Tablets und Laptops eingesetzt werden. Diese 3D-Graphikprozessoren werden für eine Reihe von Anwendungen wie Spiele, digitale Bildverarbeitung und Internet- und Industriedesign benutzt.

In Hightech- und Halbleiterbranche tätiges Unternehmen und stark von Industrieausgaben abhängig. Bei Verlangsamung der Konjektur wird das Unternehmen in Mitleidenschaft gezogen. Angesicht der stattfindenden Konsaledierung in Hightechbrancheindex  und Halbleiterindex ist Gewinnmitnahme angebracht. 

Einschätzung Buy
Rendite (%) 9,02 %
Kursziel 25,00
Veränderung
Endet am 23.03.15

Nettoprofit gewaltig gesteigert

Sehr stabile Dividendenaktie und hervorragendes Quartalsergebnis!

Nvidia hat im vierten Fiskalquartal 2015 (bis 25. Januar) die Erwartungen von Analysten, die einen Aktiengewinn von 0,29 Dollar bei Einnahmen von 1,2 Milliarden Dollar vorausgesagt hatten, deutlich übertroffen. Seinen Nettoprofit steigerte es um 31 Prozent auf 193,1 Millionen Dollar oder 0,35 Dollar je Anteilsschein. Der Umsatz verbesserte sich um 9 Prozent auf 1,25 Milliarden Dollar. Für das gute Ergebnis war vor allem Nvidias Grafiksparte verantwortlich.

Mit dem Verkauf von Grafikchips nahm das US-Unternehmen 1,07 Milliarden Dollar ein, was einem Plus von 13 Prozent gegenüber dem Vorjahreszeitraum entspricht. Laut CEO Jen-Hsun Huang profitierte sein Unternehmen vom wachsenden PC-Gaming-Segment in Südostasien. Zudem sei es Nvidia gelungen, dem Rivalen AMD Marktanteile abzunehmen, unter anderem durch hoch performante Grafikchips für Gaming-Laptops.

Die unter anderem für Mobilgeräte gedachten Tegra-Prozessoren steuerten hingegen nur 112 Millionen Dollar zum Gesamtergebnis bei, 15 Prozent weniger als im vierten Fiskalquartal 2014. Nach Unternehmensangaben erzielte Nvidia mit seinen Tegra-Chips ein Wachstum im Bereich Fahrzeug-Informationssysteme, was die rückläufige Nachfrage nach Prozessoren für Smartphones und Tablets jedoch nicht ausgleichen konnte.

Aufgrund der Schwäche des PC-Markts in den vergangenen Jahren hat Nvidia sein Portfolio auf neue Geschäftsfelder ausgeweitet. Ein Beispiel dafür ist der auf der Consumer Electronics Show im vergangenen Monat vorgstellte neue Mobilchip Tegra X1. Er soll nicht nur in Smartphones und Tablets, sondern auch in Fahrzeugsystemen zum Einsatz kommen. Nvidia arbeitet außerdem an einem Computersystem für selbstlenkende Fahrzeuge, das von zwei Tegra-X1-Prozessoren angetrieben wird.

Die Tegra-Chips stecken auch in Nvidias Gaming-Geräten Shield Tablet und Shield Portable, zu denen Huang allerdings keine Absatzzahlen nannte. Er sei aber sehr erfreut über die Reaktion des Markts und Nvidia werde das Shield-Portfolio weiter ausbauen. Mit seinem Gaming-Tablet habe Nvidia eine Marktlücke gefunden.

Darüber hinaus hat Nvidia zu einer Presseveranstaltung am 3. März während der Game Developers Conference in San Francisco eingeladen. Dort wird der Chiphersteller laut Huang die “Zukunft des Gaming neu definieren”. “Es wird etwas sein, was Sie noch nie zuvor gesehen haben”, sagte er am Mittwoch, ohne jedoch weitere Details zu nennen.

Im laufenden ersten Quartal des Geschäftsjahres 2016 strebt Nvidia einen Umsatz zwischen 1,14 und 1,18 Milliarden Dollar an. Die GAAP-Bruttomarge soll bei 56,2 Prozent liegen. Das erste Fiskalquartal 2015 hatte Nvidia mit Einnahmen von 1,103 Milliarden Dollar und einer Bruttomarge von 54,8 Prozent abgeschlossen.

Einschätzung Buy
Rendite (%) 9,02 %
Kursziel 25,00
Veränderung
Endet am 23.03.15

(Stop Loss Kurs erreicht)

Einschätzung Buy
Rendite (%) 49,63 %
Kursziel 15,00
Veränderung
Endet am 30.03.15

(Laufzeit überschritten)

Einschätzung Buy
Rendite (%) 3716,60 %
Kursziel 25,00
Veränderung
Endet am 04.11.21

Nvidia - wieder Richtung Norden

Nvidia ist dabei die 50-Tage-Linie wieder zu überwinden. Für mich aufgrund der guten Aussichten auf weitere Unternehmsgewinne ein klarer Kauf nach der Korrektur.

Einschätzung Buy
Rendite (%) 31,87 %
Kursziel 20,00
Veränderung
Endet am 02.04.15

(Vom Mitglied beendet)

Einschätzung Sell
Rendite (%) 41,70 %
Kursziel 13,00
Veränderung
Endet am 07.04.15

(Laufzeit überschritten)

Einschätzung Buy
Rendite (%) 10,33 %
Kursziel 54,12
Veränderung
Endet am 12.08.16

Nvidia Corp.

Führender Hersteller von IT-Hardware. Beeindruckender Chart, starke Entwicklung. Beliefert all die "Großen" aus der Branche und deren 3D-Grafikprozessen sind das Maß der Dinge. Ich glaube NVIDA Corp. bleibt auch weiterhin auf der Überholspur!