Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Erstellt von philagent 

BASF SE diskutieren

Geschrieben 21.01.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) -14,88 %
Kursziel 73,00
Veränderung

Buy mit Kursziel 73,0

Buy BASF SE

Geschrieben 13.02.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) -12,04 %
Kursziel 77,00
Veränderung

Buy mit Kursziel 77,0

Geschrieben 13.02.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) -12,35 %
Kursziel 90,00
Veränderung

Buy mit Kursziel 90,0

Geschrieben 19.02.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) -9,75 %
Kursziel 82,30
Veränderung

Buy mit Kursziel 82,3

Geschrieben 21.02.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) -9,51 %
Kursziel 72,00
Veränderung

Buy mit Kursziel 72,0

Geschrieben 28.02.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) -17,62 %
Kursziel 70,00
Veränderung

Die Aktionäre des Chemiekonzerns BASF (ISIN: DE000BASF111) erhalten für das Jahr 2019 eine Dividende in Höhe von 3,30 Euro. Dies entspricht einer Anhebung um 3,2 Prozent oder 0,10 Euro. Auf Basis des aktuellen Börsenkurses von 54,60 Euro liegt die derzeitige Dividendenrendite bei 6,04 Prozent. Damit wird die Dividende das zehnte Jahr in Folge ununterbrochen angehoben.

Die nächste Hauptversammlung findet am 30. April 2020 in Mannheim statt. Im Vorjahr wurden 3,20 Euro ausgeschüttet (2018: 3,20 Euro). BASF erzielte im vergangenen Jahr einen Umsatz von 59,3 Mrd. Euro, wie am Freitag weiter berichtet wurde. Dies entspricht im Vergleich zum Vorjahr einem Minus von 2 Prozent. Das Ergebnis der Betriebstätigkeit (EBIT) vor Sondereinflüssen verringerte sich gegenüber dem Vorjahr um 1,7 Mrd. Euro auf 4,5 Mrd. Euro. Das EBIT verminderte sich von 6 Mrd. Euro. auf 4,1 Mrd. Euro.

Das Ergebnis nach Steuern und nicht beherrschenden Anteilen stieg auf 8,4 Mrd. Euro, nach 4,7 Mrd. Euro im Vorjahr. Darin ist ein Buchgewinn von rund 5,7 Mrd. Euro infolge der Entkonsolidierung von Wintershall nach dem Zusammenschluss mit DEA enthalten. Das Ergebnis nach Steuern aus fortgeführtem Geschäft sank um 38 Prozent auf 2,55 Mrd. Euro.

„In diesem Jahr erleben wir bereits in den ersten beiden Monaten eine hohe Unsicherheit in der Weltwirtschaft. Mit dem Coronavirus ist ein neuer Faktor hinzugekommen, der das Wachstum am Jahresanfang vor allem in China erheblich belastet“, so BASF-Chef Martin Brudermüller. BASF erwartet nicht, dass die Corona-Effekte im Jahresverlauf vollständig ausgeglichen werden können.

BASF will den Umsatz in diesem Jahr auf 60 bis 63 Mrd. Euro steigern. Das EBIT vor Sondereinflüssen soll voraussichtlich einen Wert zwischen 4,2 Mrd. Euro und 4,8 Mrd. Euro erreichen (2019: 4,5 Mrd. Euro).

Redaktion MyDividends.de

Geschrieben 28.02.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) 3,98 %
Kursziel 60,00
Veränderung

Buy mit Kursziel 60,0

Geschrieben 02.03.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) 3,28 %
Kursziel 65,00
Veränderung

Buy mit Kursziel 65,0

Geschrieben 02.03.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) 4,93 %
Kursziel 70,00
Veränderung

Buy mit Kursziel 70,0

Geschrieben 02.03.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) -9,51 %
Kursziel 63,00
Veränderung

Kursziel geändert auf 63,0

Geschrieben 03.03.20
Einschätzung Sell
Rendite (%) -0,27 %
Kursziel 53,00
Veränderung

Sell mit Kursziel 53,0

Buy BASF SE

was weniger bekannt ist über BASF:
https://de.wikipedia.org/wiki/Weinkeller_der_BASF

Buy BASF SE

Buy BASF SE

Buy BASF SE

Director's Dealing / Insider Kauf von Brudermüller, Dr. Martin (Vorstand)

  • Handelstag: 09.03.2020
  • Volumen: 479052 €
  • Meldender: Brudermüller, Dr. Martin

Buy BASF SE

Geschrieben 13.03.20
Einschätzung Buy
Rendite (%) -10,86 %
Kursziel 54,00
Veränderung

Buy mit Kursziel 54,0

Geschrieben 16.03.20
Einschätzung Sell
Rendite (%) 5,27 %
Kursziel 34,00
Veränderung

Sell mit Kursziel 34,0

Du darfst an dieser Diskussion nicht teilnehmen. Bei Fragen wende dich bitte an den Autor der Diskussion.
{:page=>"28", :per=>20, :last=>nil, :count=>618}