Menu
Microsoft strongly encourages users to switch to a different browser than Internet Explorer as it no longer meets modern web and security standards. Therefore we cannot guarantee that our site fully works in Internet Explorer. You can use Chrome or Firefox instead.

High-Tech Stock Picking

High-Tech Stock Picking

Dieses Aktien - Portfolio soll weltweit in meiner Meinung nach langfristig aussichtsreiche Technologie-Unternehmen investieren. Ein Anlageschwerpunkt wird voraussichtlich im Silicon Valley in USA liegen, da dort sehr viele schnell wachsende Software- und Internetunternehmen beheimatet sind. Investiert werden soll sowohl in unterbewertete Standardwerte aus der High-Tech-Branche als auch in spekulativere Nebenwerte, die das Potential haben, ihre Märkte mit disruptiver Technologie zu verändern. Bei diesen Unternehmen handelt es sich oftmals um schnell wachsende Unternehmen, die evtl. noch nicht profitabel sind. Daher können sie mit den üblichen Bewertungskennzahlen der Fundamentalanalyse nur schwer bewertet werden. Dennoch werde ich versuchen nur bei solchen Unternehmen einzusteigen, die am Markt deutlich unter Ihrem "fairen" Wert gehandelt werden. Dieser "faire Wert" soll geschätzt werden durch die Analyse von Bilanzkennziffern, aber vor allem auch durch die zusätzliche Berücksichtigung von qualitativen Faktoren wie Innovationskraft und Marktposition des Unternehmens. Auch der voraussichtliche Preis, den man für die Übernahme des Unternehmens zahlen müsste, kann als Anhaltspunkt für den fairen Wert geschätzt werden. Meiner Meinung nach vernünftig bewertete Wachstumsaktien kommen für das Portfolio genauso in Frage wie "Fallen Angels", die nach starken Kursverlusten vor einer Kurserholung stehen. Ausgangspunkt dieser stark von Peter Lynch beeinflussten Anlagestrategie soll die Annahme sein, dass Aktienkurse um den "fairen" Wert eines Unternehmens mehr oder weniger stark schwanken, sich diesem langfristig aber immer wieder annähern. Bei entsprechenden Marktsituationen sollen Übertreibungen nach oben/unten erkannt und durch konsequent antizyklisches Verhalten ausgenutzt werden. Auf die Einhaltung von Stop-Kursen wird bewusst verzichtet, vielmehr ist es geplant, in schwächeren Marktphasen konsequent Positionen an mittel- bis langfristig aussichtsreichen Aktien aufzubauen. Die Charttechnik spielt meist nur beim Timing des Ein- und Ausstiegs eine (untergeordnete) Rolle bei meinen Anlageentscheidungen. Ziel ist es, im Portfolio ca. 8-15 Aktien zu halten mit einem Anlagehorizont von i.d.R. ungefähr 1-5 Jahren. Die Investitionsquote soll dabei je nach allgemeiner Börsenlage i.d.R. zwischen ca. 50% und 100% variieren. Insbesondere in der Aufbauphase oder in besonderen Marktsituationen kann auch ein grösserer Cashbestand gehalten werden.
EUR16,701,035

Aum

High-Tech Stock Picking (WF)

WKN: wf0stwtech / Wikifolio /

€338.58
-0.005%

Comments

Gemeinsam mit Edda Vogt von der Deutschen Börse AG werde ich am kommenden Montag, 21. Juni um 12 Uhr im Rahmen der Börse@home Veranstaltungsreihe ein Live-Webinar zum Thema High-Growth-Aktien veranstalten. Wir sprechen über die Grundlagen zum erfolgreichen Investieren in volatile Tech-Aktien und beantworten Eure Fragen aus dem Publikum rund um die High-Growth-Investing-Strategie. Du kannst Dich hier jetzt kostenlos anmelden: https://register.gotowebinar.com/register/3244898922762936334

Show more

Growth-Aktien (Oops, die können ja auch fallen) und Value-Aktien (gähn) sind bei vielen Anlegern derzeit out. Stattdessen ist die Jagd auf Meme Aktien wie GameStop, AMC oder windeln.de angesagt. Mein Kommentar dazu: https://www.high-tech-investing.de/post/reich-werden-mit-meme-aktien

Show more

Es gibt mal wieder eine Neuaufnahme im High-Tech Stock Picking wikifolio. Mit Elastic hat es endlich mal ein (ursprünglich) europäisches Softwareunternehmen in mein Portfolio geschafft. Hier eine aktuelle Analyse: https://thedlf.de/elastic-aktie-eine-milliarde-umsatz-voraus/ 

Show more