Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.
Warum soll ich sharewise nutzen?

News und Analysen

DAX verhält sich im gezeigten Trendkanal vorbildlich.

Wie gezeigt, hatte der DAX den Aufwärtstrend verlassen. Auch hat er in dem genannten Bereich von 5700 einen Boden gefunden und hat erneut gedreht. Ein Kaufsignal gab es beim verlassen des Trendkanals bei 5800.

Management und Führung im 21. Jahrhundert

Der Projekt Management Blog hatte im Sommer eine hoch interessante Diskussion angestoßen zu der Frage, was ist Management. Nach der virtuellen Diskussion im Blogbeitrag hat Stefan Hagen, der Macher des Blogs,

Zum Streit zwischen Neuroökonomen und Neoklassikern

Ich finde die mittlerweile nicht mehr ganz so neuen Forschungsrichtungen, die den Wirtschaftswissenschaften neues Leben einhauchen, sehr faszinierend. Die Rede ist von der Neuroökonomie und den eng mit ihr

DOW Punktlandung am neu gezeigten Trendkanal.

Wie gestern gezeigt bildete der Dow einen neuen Aufwärtstrend aus. Punktgenau hat er gestern an ihm geschlossen und wird heute nach oben drehen. Somit ist charttechnisch Platz für ein neues Hoch

Wunschanalyse Yingli Green Energy

Herzlich Willkommen zur Wunschanalyse von Sharewise in Zusammenarbeit mit Stephan Heibel vom Heibel-Ticker.de Börsenbrief (www.heibel-ticker.de) und Rainer Hahn von EMFIS.com. Für die Chartanalyse haben wir

Q-Cells und LDK Solar einigen sich…aber..

Die Aktie von LDK Solar kann vorbörslich kräftig zulegen. Ein bisschen verwundert einen diese Entwiscklung schon angesichts der heutigen Meldungen..Die Solarenergie-Unternehmen Q-Cells und LDK Solar

DAX verlässt den Aufwärtstrend. Ist damit die Aufwärtsbewegung beendet?

Was hat der DAX seit gestern gemacht? Man sieht er war nach oben ausgebrochen. Danach fehlten die Käufer und der DAX hat sogar den Aufwärtstrend nach unten verlassen. Dies deutet immer auf eine Schwäche hin. Shortsignal gab es beim Verlassen des Trendkanals nach unten. Jetzt kann man sogar einen kurzfristigen Abwärtstrend einzeichenn, der zur Zeit bei 5800 verläuft. Erst darüber kann der Aufwärtstrend weiter gehen. ansonsten ist de rBereich von 5700 wichtig, wenn hier kein Boden gefunden wird, kann es schnell weiter fallen.

HeidelbergCement oder Volkswagen VZ in den Dax?

Die Stämme sowie die Aktien von HeidelbergCement dürften ebenfalls Beachtung finden. Der Arbeitskreis Aktienindizes der Deutschen Börse hat für den 21. Dezember wie erwartet keine Änderungen

Hochtief sagt Börsengang von Concessions überraschend ab

Im Fokus am deutschen Markt dürfte insbesondere der überraschend und sehr kurzfristig abgesagte Börsengang der Hochtief-Tochter Concessions stehen. Die Aktie von Hochtief gab vorbörslich

Häppchengipel im Kanzleramt zur Finanzierungsklemme erkennt Eigenkapitalproblem

Eigentlich hatte ich diesen Artikel überschreiben wollen mit “Häppchengipel im Kanzleramt zur Kreditklemme hat erwartungsgemäß enttäuscht”. Die Inszenierungen solcher Veranstaltungen bringen außer ein paar

Banken: Neues zu Regulierung und Risikomanagement

Die Webseite Risikomanagement und Finanzmarktregulierung RMRG hat in den letzten Tagen eine Reihe von für die künftige Gestaltung der Bankenwelt wichtige Beiträge veröffentlicht, auf die ich hier hinweisen

DAX-Informationen für 04.12.2009

Wichtige Unterstützungen und Widerstände / Range DAX / Range DAX-FUTURE umgerechnet auf X-DAX / Range DAX + DAX-FUTURE umgerechnet auf X-DAX / Schlusskurs DAX / Schlusskurs X-DAX / Differenz DAX-FUTURE zu DAX / Differenz DAX-FUTURE zu X-DAX / Börsenrelevante Termine mit maximaler/letzter Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten

DOW und der Kampf um die 10450 geht weiter.

Wie gestern gezeigt, war die 10450 sehr wichtig und um die gab es gestern einen heftigen Kampf. Auch heute ist der Bereich sehr wichtig, denn man sieht der Dow hat es zurück in den grünen Aufwärtstrend geschafft. Ansonsten kann sich bereits ein neuer blau gezeichneter Aufwärtstrend bilden. Weiter unten sind dann natürlich die 10200 wichtig.

DAX ist aus dem Seitwärtstrend ausgebrochen.

Wie hier beschrieben war es die Ruhe vor dem Sturm. Der DAX keilte sich ein und ist aus dem gezeigten Dreieck oben blau und unten grüne Linie ausgebrochen. Heute ist die 5800 erneut wichtig, denn fällt er wieder darunter, ist das als Schwäche zu werten.

MAN Kurs leidet unter VW Führung! Wählt Piëch ab!

Kommentar VW-Lenker Ferdinand Piëch hat im Alleingang drei der fünf MAN-Vorstände abgesägt. Das sollten ihm seine Kollegen im Aufsichtsrat des Lastwagenbauers nicht durchgehen lassen. von Angela

Mindmap der deutschen Wirtschaftsblogs

Vor ein paar Wochen hatte der Blick Log einen Gastbeitrag mit einer Darstellung der US-Wirtschaftsblogs. (siehe “The Periodic Table of US-Finance Bloggers”) veröffentlicht. Mir ist dazu aufgefallen, dass

DAX-Informationen für 03.12.2009

Wichtige Unterstützungen und Widerstände / Range DAX / Range DAX-FUTURE umgerechnet auf X-DAX / Range DAX + DAX-FUTURE umgerechnet auf X-DAX / Schlusskurs DAX / Schlusskurs X-DAX / Differenz DAX-FUTURE zu DAX / Differenz DAX-FUTURE zu X-DAX / Börsenrelevante Termine mit maximaler/letzter Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten

Deutscher Bankenverband: Deutliche Kritik an Goldman

In den USA brodelt die Kritik gegen Goldman Sachs schon länger (siehe Is America Finally Starting to Stand Up To Wall Street?). Nun rührt sich auch aus Deutschlands Banken Kritik am äußerst peinlichen Fauxpas

DOW und der Kampf um die 10450

Wie hier gezeigt war die 10450 sehr wichtig um den Trend zu durchbrechen. Dies hat er gestern geschafft. Jetzt ist es wichtig, dass er heute darüber schliesst, denn das wäre als Stärke zu werten. Ansonsten trübt sich das Bild unter 10450 ein.

VW, Porsche und Audi Top, BMW weiter in der Absatzflaute

Heute dreht sich mal wieder alles um die Auto Absatzzahlen in den USA, die zugegebener Maßen etwas besser ausgefallen sein dürften als dies der Markt erwartet hatte. Allen voran konnten VW und Porsche

DAX Punktlandung die 5750 waren wichtig.

Wie gezeigt war der DAX an der wichtigen 5750 angekommen. Man sieht im Stundenchart wie der DAX stundenlang mit der Marke gekämpft hatte. Ein Ausbruch darüber testet den 5800 Bereich.

Dubai: Erinnerungen an Hochzeiten und “vergessene” Prognosen der Experten

Die Finanzmärkte, so hat es zumindest den Anschein, haben die Dubai-Krise schnell verarbeitet und sind bereits wieder zur Tagesordnung übergegangen. Dubai selbst wird wohl noch Jahre mit an den Folgen dieser

Ehemaliger DWS-Chef fordert mehr Verantwortung von Fondsmanagern

Auf der Jahrestagung der Fondsmanager liest Christian Strenger, Ex-Chef der größten deutschen Fondsgesellschaft DWS seinen früheren Kollegen die Leviten. Nach einem Bericht der FTD ging es … “ … um gute

Kein deutsches Jobwunder: Weiter hohe Kurzarbeiterzahlen

  Nur kurz, weil es schon spät ist. Bei der Berichterstattung über die erfreulichen Arbeitsmarktdaten kommen mir stets die Kurzarbeiterzahlen zu kurz. Die trüben das von der Regierung gern gesehene

DAX-Informationen für 02.12.2009

Wichtige Unterstützungen und Widerstände / Range DAX / Range DAX-FUTURE umgerechnet auf X-DAX / Range DAX + DAX-FUTURE umgerechnet auf X-DAX / Schlusskurs DAX / Schlusskurs X-DAX / Differenz DAX-FUTURE zu DAX / Differenz DAX-FUTURE zu X-DAX / Börsenrelevante Termine mit maximaler/letzter Bewegung in DAX-Punkten im Bereich -1/+10 Minuten