Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Rocket Internet AG Aktie

Kurs
 
21,42 €
-0,24
-0,93 %
Kursziel
45,75 €
24.01.20 / Tradegate WKN: A12UKK / Name: Rocket Internet / Aktie / Software & Informationsdienstleistungen
Neueste Einschätzungen
33,00 €
12.01.19
buy
58,50 €
14.12.17
buy
Deine Einschätzung

Rocket Internet AG Aktie

Leicht abwärts geht es heute für die Rocket Internet AG Aktie. Seit gestern notiert das Papier um -0,93 % tiefer.
Aktuell gibt es mit 0 Sell-Einschätzungen und 2 Buy-Einschätzungen noch kein wirkliches Sentiment für die Rocket Internet AG Aktie.
Auf Basis des aktuellen Kurses von 21,42 € ergibt das Kursziel von 45,00 € ein Potenzial von 110,08 % für Rocket Internet AG, was mehr als eine Verdoppelung ergeben würde.

Kommentare

Geschrieben am 03.12.14
Einschätzung Buy
Kursziel 60,00
Veränderung

Warum nicht

Rocket Internet is one of the world's largest e-commerce focused venture capital firms and startup incubators founded in 2007 by the Samwer brothers. The founders gained visibility through successful investments in Groupon, eBay, Facebook, Linkedin, Zynga, etc. (either through early direct investment or through taken over target companies).[1] The company's business model is to identify successful internet ventures from other countries (mostly the United States) and replicate them in predominantly emerging markets. In 2013, Rocket Internet raised[2] close to $2 billion from investors including Russian billionaire Leonard Blavatnik, Swedish investment firm Kinnevik, and J.P. Morgan. This is in addition to nearly $2 billion that Rocket raised in 2012.[3] The firm, tightly controlled by its founders, is known for its aggressive approach in managing its invested ventures, often referred to as blitzkrieg. It prides itself for the speed of execution and ability to hire exceptional talent.[4]

Rocket Internet operates in more than 50 countries and has more than 75 ventures in their portfolio such as the e-commerce retail companies Jabong.com in India, Lamoda.ru in Russia, ZALORA in South East Asia, The Iconic and Zanui in Australia, the global food delivery platform foodpanda/hellofood, the global property listings site Lamudi as well as Lamudi.pk, Carmudi, Kaymu.pk, easytaxi.com.pk, Jumia in Africa, Azmalo.pk and Daraz.pk in Pakistan.[5][6] Rocket Internet’s various companies created more than 20.000 jobs worldwide. Previous ventures include, for example, CityDeal, which was purchased by Groupon for US$126M, Wimdu which profited by US$90M.[7][

Geschrieben am 29.11.18
Einschätzung Buy
Kursziel 26,00
Veränderung

SecteurInternet Agenda 30/11 Publication de résultats....haussier



métier
Logo Rocket Internet SE
Se livre à l' identification et la construction de modèles d'affaires Internet

plateforme Rocket Internet SE Fonctionne comme une société holding, qui engage dans la fourniture d'Internet.

Il fonctionne à travers les segments suivants: HelloFresh, GFG, Jumia, Home and Living et Other.

Le segment HelloFresh fournit des aliments frais personnalisés à la maison.

Le segment GFG exploite les plateformes de mode en ligne Lamoda, Dafiti, Namshi et Zalora.

Le segment Jumia fournit des produits de mode, de beauté, d’électronique, de téléphone et d’épicerie; et services en ligne.

Le secteur Home and Living comprend les produits pour la maison, la conception de la maison et les produits pour la maison exploités en Europe, en Amérique latine, en Europe, dans la CEI et en Amérique latine via Home24 et Westwing.

Le secteur Autres comprend les activités commerciales de Rocket Internet SE, les coentreprises Asia Internet Holding et Middle East Internet Holding.

La société a été fondée par Oliver Samwer le 4 juin 2007 et son siège est à Berlin, en Allemagne.

Nombre d'employés  : 559 personnes.



Rocket Internet hat im ersten Halbjahr überraschend gut abgeschnitten. Der rasante Wachstumskurs wurde fortgesetzt, und der Gewinn kletterte erstmals über eine halbe Milliarde Euro.  Von Januar bis Juni kletterten die Erlöse um ein Drittel auf 32 Millionen Euro. Unterm Strich verdiente Rocket 548 Millionen Euro. Das ist fast doppelt so viel wie im Vorjahreszeitraum, als der Gewinn nach Steuern bei 297 Millionen Euro lag. Die wichtigsten Beteiligungen verbuchten überwiegend Zuwächse. Der Börsenneuling, die Global Fashion Group, steigerte den Umsatz um 16 Prozent auf 603 Millionen Euro. Die bereinigte Ebitda-Marge verbessert sich um 0,9 Prozentpunkte auf minus fünf Prozent. Bei der Internetplattform Jumia schnellte das Bruttowarenvolumen um 64 Prozent auf 521 Millionen Euro. Der Möbelanbieter Home24 verbucht einen Umsatzplus von 19 Prozent auf 178 Millionen Euro. Die Ebitda-Marge sank aufgrund von Investitionen auf minus 13 (minus neun) Prozent. 
Sollte sich die Gewinnentwicklung im zweiten Halbjahr so fortsetzen, könnte Rocket erstmals einen Milliardengewinn einfahren. 2018 wies der Internet-Konzern einen Gewinn in Höhe von 196 Millionen Euro aus.


Mehr anzeigen
Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen

Weitere Diskussionen zu Rocket Internet AG Aktie

Trading Rocket Internet AG

Trading Rocket Internet AG

Rocket Internet AG diskutieren

Rocket Internet AG diskutieren

Neue Diskussion

News

Rocket Internet: Spannende Investment-Aktivitäten

Startup-Inkubator Rocket Internet (WKN: A12UKK) legt heute seinen Bericht für die ersten neun Monate 2019 vor. Darin offenbart die Berliner Holding interessante Entwicklungen.

Nach den ersten drei

DGAP-News: Rocket Internet SE: Rocket Internet SE erwirbt im Rahmen ihres überzeichneten öffentlichen Aktienrückkaufangebots 15.076.675 eigene Aktien zurück

DGAP-News: Rocket Internet SE: Rocket Internet SE erwirbt im Rahmen ihres überzeichneten öffentlichen Aktienrückkaufangebots 15.076.675 eigene Aktien zurück

DGAP-Adhoc: Ad-hoc: Rocket Internet SE beschließt öffentliches Aktienrückkaufangebot für bis zu 15.076.729 eigene Aktien

DGAP-Adhoc: Ad-hoc: Rocket Internet SE beschließt öffentliches Aktienrückkaufangebot für bis zu 15.076.729 eigene Aktien

DGAP-News: Rocket Internet SE: Rocket Internet gibt 9M 2019 Ergebnisse für Rocket Internet & ausgewählte Unternehmen bekannt

DGAP-News: Rocket Internet SE: Rocket Internet gibt 9M 2019 Ergebnisse für Rocket Internet & ausgewählte Unternehmen bekannt

DGAP-News: Rocket Internet SE: Einziehung von 1.747.104 eigenen Aktien durchgeführt

DGAP-News: Rocket Internet SE: Einziehung von 1.747.104 eigenen Aktien durchgeführt

Rocket Internet-Aktie: Wo geht es hin?

Relative Strength Index: Der Relative-Stärke-Index (auch Relative Strength Index, abgekürzt RSI) wird in der technischen Analyse verwendet um einzuschäten, ob ein Titel überkauft oder....

Rocket Internet Aktie: Neutrale Bewegungen

Technische Analyse: Die Rocket Internet ist mit einem Kurs von 24,98 EUR inzwischen +1,38 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur....

Rocket Internet-Aktie: Mehr als nur gute Nachrichten!

Technische Analyse: Vergleicht man den gleitenden Durchschnitt des Schlusskurses der Rocket Internet-Aktie der letzten 200 Handelstage (GD200) von 23,17 EUR mit dem aktuellen Kurs (25,68 EUR),....

Kursexplosion bei Rocket Internet!

Sentiment und Buzz: Die Auswertung der Rate der Stimmungsänderung sowie der Diskussionsintensität ergibt folgendes Bild: Während des vergangenen Monats verbesserte sich die Stimmungslage der....

Rocket Internet-Aktie: Einfach nur noch schlecht!

Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für Rocket....