Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Erstellt von Mister_x 

Advanced Micro Devices Inc. diskutieren

Geschrieben 09.05.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 5,91 %
Kursziel 7,04
Veränderung

AMD

  

AMD entwickelt und produziert Mikroprozessoren, Chipsätze, Grafikchips und System-on-Chip-Lösungen für die Computer-, Kommunikations- und Endverbraucherbranchen. Das Unternehmen ist im Standard & Poors 500-Aktienindex gelistet. AMD ist weltweit vertreten und hat unter anderem Fertigungsstätten in  Dresden (Fab36 und Fab338) und Singapur (Endkontrolle und Verpackung). (Wikipedia)                                   Unternehmensform                        Aktiengesellschaft ISIN                      Gründung                                       1969 Unternehmenssitz Sunnyvale, Kalifornien, USA Unternehmensleitung                    Dr. Héctor Ruiz                                 Mitarbeiter                                    16.500 (2007)                                Umsatz                                           rd. 6,02 Mrd. Euro (2007)            Branche                                         Halbleiterindustrie                            Website                                         http://www.amd.com

 

 

AMD übernimmt ATI für 5,4 Milliarden Dollar

 

Bei Nvidia weiß man nach eigenem Bekunden bestens, was dem Konkurrenten AMD und dessen Grafiksparte ATI derzeit das Leben schwer macht. Nach Angaben von Nvidias Forschungschef fehlt es AMD/ATI derzeit nicht nur an wettbewerbsfähigen Produkten, sondern auch an Geld, um die eigenen Pläne zu verwirklichen.

 

 

 

 AMD: Sechs Kerne 2009, 2010 erste 12-Kern- CPUs

Geschrieben 12.05.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 5,91 %
Kursziel 7,04
Veränderung

(Vom Mitglied beendet)

Geschrieben 12.05.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 5,81 %
Kursziel 6,36
Veränderung
Geschrieben 15.05.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -58,40 %
Kursziel 6,50
Veränderung

Bodenbildung

Die Aktie von AMD dürfte auf diesem Nivau eine gewisse Bodenbildung erfahren haben, von der es jetzt aufwärts gehen kann. Außerdem hat es AMD immer wieder geschafft , sich in schwierigem Umfeld gegenüber seinen Mitbewerbern zu behaupten. Auf Sicht von 6 Monaten scheint mir hier noch einiges möglich.

Geschrieben 05.06.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 5,81 %
Kursziel 6,36
Veränderung

(Vom Mitglied beendet)

Geschrieben 15.10.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -39,00 %
Kursziel 7,00
Veränderung

(Vom Mitglied beendet)

Geschrieben 28.10.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 11,57 %
Kursziel 7,32
Veränderung

AMD

AMD für mich ein buy_-------------------------------buy-------------------------------------buy---------------biy

Geschrieben 31.10.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 11,57 %
Kursziel 7,32
Veränderung

(Vom Mitglied beendet)

Geschrieben 13.11.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -28,23 %
Kursziel 2,60
Veränderung

Intel belastet AMD

Die Verluste konnten im Q III wiedereinmal verringert werden, zwar kappte Konkurrent Intel seine Umsatzerwartungen für Q IV, aber dadurch dass, das Emirat Abu Dhabi als Mehrheitseigner gewonnen werden konnte, sehe ich Licht am Ende des Tunnels. Sollte AMD die Finanzkrise unbeschadet überstehen, sind hier langfristig locker 100% drin! 

Geschrieben 13.11.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 5,13 %
Kursziel 3,50
Veränderung

Turnaround

Unterirdische Preise. Übertreibungen wie 2001. Aktien sollten sich nach einem hoffentlich letztem Selloff bald massiv erholen.

Geschrieben 14.11.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 19,16 %
Kursziel 2,20
Veränderung

AMD Buy

 AMD für mich ein Buy---------------------------------------buy----------------------------------------buy-------------

Geschrieben 15.11.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -58,40 %
Kursziel 6,50
Veränderung

(Laufzeit überschritten)

Geschrieben 21.11.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -28,23 %
Kursziel 2,60
Veränderung

(Stop Loss Kurs erreicht)

Geschrieben 31.12.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 65,63 %
Kursziel 2,99
Veränderung

Neue Prozessoren

12.06.2009  Guter Kurs zum Wiedereinstieg oder Verbilligen. Wird wieder anziehen.

 

13.05.2009 EU erteilt Großauftrag an AMD und Dell  www.tomshardware.com/de/Dell-AMD-EU-Kommission-Auftrag,news-242876.html

 

05.05.2009 AMD baut Marktanteile aus www.computerbase.de/news/wirtschaft/unternehmen/amd/2009/mai/marktanteil_amd_intel/

04.05.2009 Hätte nicht gedacht, das die 3€ überschritten werden, sonder der Kurs kurz vorher wieder nach unten abprallt. Aber so, um so schöner.

Ab 9. Januar werden die neuen Phenom2-CPU`s auseliefert. Wenn die so gut werden (alles deutet darauf hin) wie die 4800 Grafikarten-Serie, siehts wieder rosig für AMD aus. Nicht zu vergessen, die Umstrukturierungsmaßnahmen die noch laufen.

Geschrieben 20.03.09
Einschätzung Buy
Rendite (%) 5,13 %
Kursziel 3,50
Veränderung

(Vom Mitglied beendet)

Geschrieben 26.03.09
Einschätzung Buy
Rendite (%) 5,46 %
Kursziel 2,75
Veränderung

AMD

Es gibt derart viele Werte, die zwar alle schon angelaufen sind, jedoch noch immer deutliches Aufholpotential besitzen...vor allem aus der 2. und 3. Reihe....AMD (US-Symbol „AMD“) gehört eben auch dazu.

Geschrieben 27.03.09
Einschätzung Buy
Rendite (%) 19,16 %
Kursziel 2,20
Veränderung

(Vom Mitglied beendet)

Geschrieben 27.03.09
Einschätzung Buy
Rendite (%) 5,46 %
Kursziel 2,75
Veränderung

(Stop Loss Kurs erreicht)

Geschrieben 09.05.09
Einschätzung Buy
Rendite (%) 31,58 %
Kursziel 4,00
Veränderung

AMD TOP TIPP VON MISTER-X LONG

AMD holt gegenüber Intel auf

Nachdem Advanced Micro Devices (AMD) über ein Jahr lang gegenüber Intel Marktanteile verloren hat, macht der Prozessorhersteller nun in Bezug auf den Erzrivalen wieder an Boden gut.

Dies zeigen zumindestens die Chip-Verkaufszahlen des Marktforschungsunternehmens IDC für das erste Quartal 2009. Demnach konnte AMD gegenüber dem Vorquartal in Sachen Marktanteil um 4,6 Prozentpunkte gegenüber Intel gut machen und kommt nunmehr auf 22,3 Prozent. Intel musste dagegen 4,7 Prozentpunkte abgegeben. Allerdings ist der Chipgigant mit 77,3 Prozent Marktanteil weiterhin unangefochten der Marktführer im Prozessorgeschäft.

Nach Analysen von IDC ist der Marktanteilsgewinn des Intel-Herausforderers auf zwei Faktoren zurückzuführen. Zum einen sind die AMD-Chips billiger als jene von Intel, was gerade in Krisenzeiten ein Vorteil sein dürfte. Zum anderen sind laut IDC mehr Desktops verkauft worden. Die Folge: AMD konnte 13 Prozent mehr Prozessoren verkaufen, während Intel 16 Prozent weniger Chips absetzen konnte.

Du darfst an dieser Diskussion nicht teilnehmen. Bei Fragen wende dich bitte an den Autor der Diskussion.
{:page=>1, :per=>20, :last=>"true", :count=>9}