Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Erstellt von philagent 

Continental AG diskutieren

Geschrieben 02.08.07
Einschätzung Sell
Rendite (%) -17,28 %
Kursziel 92,61
Veränderung

Director Dealing: Verkauf

Director Dealing / Insider Verkauf von Wennemer, Manfred (Geschäftsführendes Organ)

Mehr Informationen
sharewise.com wertet alle Insider Käufe aus. Dabei werden die größten Insiderkäufe und Verkäufe automatisch als Empfehlung angelegt. Mehr Informationen finden Sie im Benutzerprofil von DirectorDealer
.

Director Dealing / Insider Verkauf von Nikolin, Dr. Hans-Joachim (Geschäftsführendes Organ)

Mehr Informationen

Director Dealing / Insider Verkauf von Reese, Dr. Thorsten (Aufsichtsorgan)

Mehr Informationen

Director Dealing / Insider Verkauf von Kozyra, William L. (Geschäftsführendes Organ)

Mehr Informationen

Director Dealing / Insider Verkauf von Lerch, Gerhard (Geschäftsführendes Organ)

Mehr Informationen

Geschrieben 20.10.07
Einschätzung Buy
Rendite (%) 6,17 %
Kursziel 112,00
Veränderung

Charttechnisch abgeschlossene SKS

Nach der Akquisition von VDO gebe es keinen Grund mehr für einen Bewertungsabschlag gegenüber den Branchengrößen. Die Risiken für die Automobil-Zulieferer würden in steigenden Rohstoffkosten, einem möglicherweise kommenden Preiskrieg der Reifenhersteller sowie einem eventuellen Kostendruck bei den Autoherstellern liegen. Im Falle von Continental komme noch das Umsetzungsrisiko der VDO-Akquisition hinzu. Die Continental AG habe vier Standbeine: Zunächst die Wachstumssparte Continental Automotive Systems, in der unter anderem das Elektronische Stabilisierungsprogramm (ESP) und Bremssysteme (ABS) angeboten würden. Daneben produziere und vertreibe das Unternehmen weltweit Autoreifen sowohl für Personenkraftwagen als auch für Nutzfahrzeuge. Die dritte Sparte sei die Conti Tech, in der die Kautschuk- und Kunststoffproduktion zusammengefasst sei. Hier würden u. a. Produkte zur Schall- und Schwingungsdämpfung hergestellt, die in Autos, Schienenfahrzeugen oder im Maschinenbau eingesetzt würden. Nach der Übernahme des Autoelektronik-Bereichs von Motorola im vergangenen Jahr erfolge in diesem Jahr die Akquisition der Autozulieferersparte VDO von Siemens. In VDO habe Conti eine strategisch vernünftige und bereits rentabel arbeitende Ergänzung mit hohem Synergiepotenzial gefunden. Durch den Kauf von Siemens VDO verschiebe sich der Fokus auf einen langfristigeren Horizont. Continental dürfte durch die Transaktion starke Zuwächse in den Bereichen verzeichnen, wo Größeneffekte entscheidend seien. Die Kapitalstruktur dürfte ebenfalls effizienter werden. Beide Faktoren sollten den bezahlten Aufschlag für VDO mehr als kompensieren. Darüber hinaus sei Continental gegenüber den Wettbewerbern gut positioniert, um von den Wachstumstrends der Branche profitieren zu können. Hier seien die Themenfelder wie Sicherheit, Emissionskontrolle und Komfort/Infotainment zu nennen, die langfristig ein überdurchschnittliches Wachstum ermöglichen würden.

Geschrieben 03.11.07
Einschätzung Buy
Rendite (%) 6,17 %
Kursziel 112,00
Veränderung

(Vom Mitglied beendet)

Geschrieben 03.11.07
Einschätzung Buy
Rendite (%) -23,25 %
Kursziel 120,00
Veränderung

Charttechnisch abgeschlossene SKS

Nach der Akquisition von VDO gebe es keinen Grund mehr für einen Bewertungsabschlag gegenüber den Branchengrößen. Die Risiken für die Automobil-Zulieferer würden in steigenden Rohstoffkosten, einem möglicherweise kommenden Preiskrieg der Reifenhersteller sowie einem eventuellen Kostendruck bei den Autoherstellern liegen. Im Falle von Continental komme noch das Umsetzungsrisiko der VDO-Akquisition hinzu. Die Continental AG habe vier Standbeine: Zunächst die Wachstumssparte Continental Automotive Systems, in der unter anderem das Elektronische Stabilisierungsprogramm (ESP) und Bremssysteme (ABS) angeboten würden. Daneben produziere und vertreibe das Unternehmen weltweit Autoreifen sowohl für Personenkraftwagen als auch für Nutzfahrzeuge. Die dritte Sparte sei die Conti Tech, in der die Kautschuk- und Kunststoffproduktion zusammengefasst sei. Hier würden u. a. Produkte zur Schall- und Schwingungsdämpfung hergestellt, die in Autos, Schienenfahrzeugen oder im Maschinenbau eingesetzt würden. Nach der Übernahme des Autoelektronik-Bereichs von Motorola im vergangenen Jahr erfolge in diesem Jahr die Akquisition der Autozulieferersparte VDO von Siemens. In VDO habe Conti eine strategisch vernünftige und bereits rentabel arbeitende Ergänzung mit hohem Synergiepotenzial gefunden. Durch den Kauf von Siemens VDO verschiebe sich der Fokus auf einen langfristigeren Horizont. Continental dürfte durch die Transaktion starke Zuwächse in den Bereichen verzeichnen, wo Größeneffekte entscheidend seien. Die Kapitalstruktur dürfte ebenfalls effizienter werden. Beide Faktoren sollten den bezahlten Aufschlag für VDO mehr als kompensieren. Darüber hinaus sei Continental gegenüber den Wettbewerbern gut positioniert, um von den Wachstumstrends der Branche profitieren zu können. Hier seien die Themenfelder wie Sicherheit, Emissionskontrolle und Komfort/Infotainment zu nennen, die langfristig ein überdurchschnittliches Wachstum ermöglichen würden.

Geschrieben 04.01.08
Einschätzung Sell
Rendite (%) -17,28 %
Kursziel 92,61
Veränderung

(Durch neue Einschätzung ersetzt)

Geschrieben 04.01.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -17,15 %
Kursziel 85,73
Veränderung

Director Dealing: Kauf

Director Dealing / Insider Kauf von Wennemer, Manfred (Geschäftsführendes Organ)

Mehr Informationen
sharewise.com wertet alle Insider Käufe aus. Dabei werden die größten Insiderkäufe und Verkäufe automatisch als Empfehlung angelegt. Mehr Informationen finden Sie im Benutzerprofil von DirectorDealer
.

Director Dealing / Insider Kauf von Lerch, Gerhard (Geschäftsführendes Organ)

Mehr Informationen

Director Dealing / Insider Kauf von Hippe, Dr. Alan (Geschäftsführendes Organ)

Mehr Informationen

Director Dealing / Insider Kauf von Neumann, Dr. Karl-Thomas (Geschäftsführendes Organ)

Mehr Informationen

Director Dealing / Insider Kauf von Lerch, Gerhard (Geschäftsführendes Organ)

Mehr Informationen

Geschrieben 14.03.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 24,03 %
Kursziel 69,07
Veränderung

Langfristig ein klarer Kauf

Man muss ja wirklich sagen, dass Continental in den letzten Monaten einer der großen Verlierer im Dax war. Der Wert der Aktie hat sich seit  Mitte Oktober fast halbiert und tendiert nun bei etwa 54 €. Die Verluste der letzten Monate waren wirklich massiv. Doch nun wo die Aktie bei dem 3-Jahrestiefstand angekommen ist gehe ich nicht mehr von solchen starken Verlusten wie in der Vergangenheit aus. Ein weiterer Rückschlag in den kommenden Wochen auf etwa 50 € will ich nicht ausschließen, aber ich gehe eher davon aus, dass diese Aktie vor allem auf langfristige Sicht ein echter Burner ist. Von daher sehe ich das Kursziel bei rund 70 €.

Geschrieben 02.04.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 24,03 %
Kursziel 69,07
Veränderung

(Vom Mitglied beendet)

Geschrieben 03.05.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -23,25 %
Kursziel 120,00
Veränderung

(Laufzeit überschritten)

Geschrieben 04.05.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -56,25 %
Kursziel 82,00
Veränderung

Continental AG: kaufen

Der Analyst der Nord LB, Frank Schwope, rät unverändert zum Kauf der Continental-Aktie. Das Unternehmen habe seine Zahlen für das erste Quartal 2008 veröffentlicht. Demnach sei der Umsatz um 67,5% auf 6,639 Mrd. Euro gestiegen. Das EBIT vor Abschreibungen aus PPA sei um Drittel auf 588,2 Mio. Euro geklettert und das Konzern-EBIT sei um 4,6% auf 456,7 Mio. Euro vorangekommen. Der Nachsteuergewinn habe sich auf 166,8 Mio. Euro belaufen. Der Ausblick Continentals sehe für 2008 einen Umsatzanstieg über den gemeinsamen (Conti+VDO) pro forma-Wert von 26,4 Mrd. Euro vor. Im Folgejahr solle das Wachstum bei etwa 5% liegen. Die EBIT-Marge vor Abschreibungen auf Vermögenswerte aus der Kaufpreisallokation sowie Restrukturierungs- und Integrationsaufwendungen solle in 2008 über 9,3% liegen. Für 2009 werde eine nochmalige Steigerung angestrebt. Die VDO-Akquisition solle ab 2010 zu einem jährlichen Synergieeffekt von über 300 Mio. Euro führen. Die Analysten würden die VDO-Übernahme unverändert positiv beurteilen. Sie sei für die weiteren Perspektiven des Continental-Konzerns von Bedeutung, zumal die Geschäftsführung in der Vergangenheit erfolgreich gezeigt habe, wie man Akquisitionen in den Konzern integriere und auf höhere Margen trimme. Die Analysten der Nord LB bekräftigen ihre Kaufempfehlung für die Continental-Aktie und passen das Kursziel von 110 auf 100 Euro an.

Geschrieben 16.05.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -2,38 %
Kursziel 84,97
Veränderung

Continental AG

Am 17.03.2008 hatte die Aktie ein Tief bei 50,90 Euro und beendete damit die Abwärtsbewegung seit dem Allzeithoch
bei 111,71 Euro aus dem Juli 2007. Bis an die exp. GDL 200 bei aktuell 79,77 Euro zog der Wert an. Dieser Anstieg verläuft in einem kleinen aufsteigenden Dreieck (bullisch). Ein Ausbruch nach oben ist also wahrscheinlich.
 

Geschrieben 21.05.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -2,38 %
Kursziel 84,97
Veränderung

(Stop Loss Kurs erreicht)

Geschrieben 04.07.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -17,15 %
Kursziel 85,73
Veränderung

(Laufzeit überschritten)

Geschrieben 12.07.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 7,50 %
Kursziel 75,00
Veränderung

CONTINENTAL AG

Die Continental AG ist hat seit Juli 2007 über die Hälfte ihres Wertes verloren und befindet sich auf einem langfristigen Tief. Dies haben auch die Schäffler - Gruppe registriert.  Diese ist drauf und dran eine feindliche Übernahme ggf. vorzubereiten.

Geschrieben 15.07.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 6,72 %
Kursziel 80,00
Veränderung

CONTINENTAL AG

für ,ich ein Buy Risk----------------------------------------------------------buy-----------------------------------------buy-------------------------------------buy---------------------------------

Geschrieben 15.07.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 6,72 %
Kursziel 80,00
Veränderung

(Vom Mitglied beendet)

Geschrieben 15.07.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -38,71 %
Kursziel 80,00
Veränderung

CONTINENTAL AG

für mich ein Buy-----------------------------------buy-----------------------------------------buy--------------------------buy----------------------

Geschrieben 28.07.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) 7,50 %
Kursziel 75,00
Veränderung

(Vom Mitglied beendet)

Geschrieben 26.08.08
Einschätzung Sell
Rendite (%) -83,98 %
Kursziel 66,28
Veränderung

Director Dealing: Verkauf

Director Dealing / Insider Verkauf von Voss, Dr. Bernd (Aufsichtsorgan)

Mehr Informationen
sharewise.com wertet alle Insider Käufe aus. Dabei werden die größten Insiderkäufe und Verkäufe automatisch als Empfehlung angelegt. Mehr Informationen finden Sie im Benutzerprofil von DirectorDealer
.

Geschrieben 06.10.08
Einschätzung Buy
Rendite (%) -38,71 %
Kursziel 80,00
Veränderung

(Stop Loss Kurs erreicht)

Du darfst an dieser Diskussion nicht teilnehmen. Bei Fragen wende dich bitte an den Autor der Diskussion.
{:page=>1, :per=>20, :last=>"true", :count=>19}