Menu
Microsoft strongly encourages users to switch to a different browser than Internet Explorer as it no longer meets modern web and security standards. Therefore we cannot guarantee that our site fully works in Internet Explorer. You can use Chrome or Firefox instead.
Why should I use sharewise

Created by asiapacific 

Dividend Aristocrats In Focus Part 37: Stanley Black & Decker

Dividend Aristocrats In Focus Part 37: Stanley Black & Decker: https://www.suredividend.com/wp-content/uploads/2019/12/Untitled-1-e1577124157538.png
Dividend Aristocrats In Focus Part 37: Stanley Black & Decker

Updated on December 23rd, 2019 by Samuel Smith

Put simply, investing in high-quality dividend growth stocks can lead to outstanding long-term returns. Of course, this might seem to be an overly

Awesome article.

Lange Zeit war der UKW-Sendebetrieb in Deutschland ein Monopolmarkt. Erst betrieben von der Deutschen Post und später von der Deutschen Telekom und ihrer Tochter Media Broadcast, die inzwischen an Freenet verkauft wurde. Der Sendebetrieb wurde von den privaten und öffentlich-rechtlichen Sendern in Deutschland bezahlt, was für die Betreiber ein lukratives Geschäft war.

Dass die Umgestaltung nicht nach Plan verläuft, ist bereits seit einiger Zeit klar. Mitte März versuchte ein eilig anberaumter Runder Tisch einen Ausweg zu finden. Dort diskutierten und verhandelten Antenneninvestoren, Standortinhaber, Sendernetzbetreiber, Vertreter von Privatradios, ARD und Deutschlandradio, Vertreter der Länder, der Bundesnetzagentur und des Bundeskartellamts. Insgesamt kamen 40 der wichtigsten Akteure des deutschen Radiomarktes zusammen, um den Der UKW Störsender zu verhindern.

Als Nachfolger des analogen UKW-Rundfunks wurde der digitale Rundfunk in Gestalt von DAB (Digital Audio Broadcasting) angesehen. Es war vorgesehen, in der EU die analoge Verbreitung von Rundfunkprogrammen im Jahr 2012 einzustellen, wenn sich der digitale Rundfunk verbreitet hätte. Dieses Ziel wurde deutlich verfehlt, siehe Analogabschaltung. In Deutschland und Österreich konnte sich der herkömmliche DAB-Standard nicht durchsetzen, in Österreich wurde er sogar ganz eingestellt. Inzwischen wurde, zunächst in Deutschland, später auch in Österreich der inkompatible Nachfolger DAB+ eingeführt. In der Schweiz war die Einführung von DAB zwar erfolgreicher, es wurde aber auch dort mittlerweile durch DAB+ ersetzt. Im Rest von Europa ist die Situation unübersichtlich, mancherorts wurde der Betrieb wieder eingestellt, in anderen Ländern scheint er teilweise erfolgreich zu sein.

GPS tracking technologies are on the rise as new innovations continue to be developed. With the prevalence of smartphones and IoT devices, every location, online search, visited website and purchase made is being tracked. While many people are willing to share their location for good purposes, there is another set of people who want to hide their location.

A gps jammer is a device used to conceal one’s whereabouts by sending radio signals with the same frequency as the GPS device. Once this occurs, the GPS device is unable to determine its position due to interference.

The GPS jamming unit itself is typically a small, self-contained, transmitter that generates a 1575.42 Mhz interference signal over a 5 to 10 meter radius.

Ein Störsender macht den einwandfreien Empfang eines Funksignals (etwa von Radio, Fernsehen, Mobilfunk oder GPS) schwierig oder unmöglich. Der Störsender sendet dabei, genau wie der zu störende Sender, elektromagnetische Wellen aus und überlagert die ursprünglichen Wellen ganz oder teilweise. Er kann auf der gleichen oder einer benachbarten Frequenz des gestörten Empfängers arbeiten. Dabei sind die Feldstärke, die Modulation des Störsenders sowie die Art der gestörten Nachricht von Bedeutung.

You are not allowed to take part in this discussion. If you have any questions please contact the thread starter.
{:page=>1, :per=>20, :last=>"true", :count=>2}