Menu
Microsoft strongly encourages users to switch to a different browser than Internet Explorer as it no longer meets modern web and security standards. Therefore we cannot guarantee that our site fully works in Internet Explorer. You can use Chrome or Firefox instead.

Preis und Wert Valuedepot

Preis und Wert Valuedepot

Das Preis&Wert Valuedepot ist ein reines Aktiendepot, das durch Auswahl fundamental günstig bewerteter Unternehmen das Risiko senken und die erwartete Rendite erhöhen soll. Hochspekulative Wertpapiere wie Optionen und Derivate können nicht verwendet werden. Der Investmentansatz soll stark vom Value-Investing geprägt sein, der langfristige Wertzuwächse über den Gewinn aus kurzfristigen Kursschwankungen stellt. Das Depot ist verbunden mit dem "Preis und Wert Aktienblog" (einfach googeln oder Link in meinem Traderprofil ansehen) und bildet dessen Musterdepot ab. Zugleich soll der Blog einen Spiegel für meine Einschätzungen und Bewertungsansätze bilden, die somit für jedermann offen zugänglich sind. Durch den Blog soll es mir gelingen, meine Entscheidungen überlegt und begründet zu treffen, statt von Angst und Gier oder oberflächlicher Betrachtung getrieben. Es wird eine starke Überschneidung zu meinem privaten Depot geben, da ich hier nur Aktien kaufen möchte von denen ich nach gründlicher Analyse überzeugt bin. Ziel und Benchmark soll weniger die Kursentwicklung sein, stattdessen soll eine möglichst gute und kontinuierliche Steigerung der zusammengerechnet gehaltenen Buchwerte und Gewinne erzielt werden. Die Vorgehensweise bezüglich des Blogs ist in der Regel folgende: Zuerst soll ein Analyse-Artikel für den Blog geschrieben, und die Aktie durchleuchtet und bewertet werden. Falls diese Analyse eine wirklich günstige Bewertung feststellen sollte, soll die Aktie anschließend im Wikifolio gekauft und anschließend der Artikel veröffentlicht werden. Zur Entscheidungsfindung soll vor allem die Fundamentalanalyse der jeweiligen Unternehmen in Kombination mit verschiedenen Bewertungskennzahlen - die möglichst deutlich Unterbewertung anzeigen sollten - genutzt werden. Das Musterdepot wird ausschließlich in Einzelaktien investieren, und dabei einen starken Fokus auf deutschen Aktien haben. Dabei können sowohl Nebenwerte als auch Großkonzerne aufgenommen werden. Es sollen insgesamt nicht mehr als 15-20 verschiedene Aktien gehalten werden. Die in eine Aktie investierte Summe soll 10% der gesamten Anlagesumme nicht überschreiten, nach Kurssteigerungen kann eine Aktie aber auch entsprechend höhere Anteile ausmachen. Gerade zu Beginn und in Zeiten hoher Bewertungen kann ein höherer Anteil Bargeld gehalten werden. Die Haltedauer von Aktien ist mittel- bis langfristig orientiert. Es soll kein schnelles Trading geben, sondern die Aktien werden gehalten, so lange die Bewertung hinreichend günstig erscheint und die Rahmenbedingen positiv bleiben.
EUR271,760

Aum

Preis und Wert Valuedepot (WF)

WKN: WF00PUWVAL / Wikifolio /

€439.96
-0.008%

Comments

Depotschwergewicht Mutares hat in dieser Woche endlich den Vollzug der bisher größten Übernahme der Unternehmensgeschichte verkündet: Lapeyre, tätig im französischen Baumarktgeschäft. Nachdem mit NCC roadservice (Dänemark) und einem spanischen Fassadenspezialisten zwei Add-on Akquisitionen getätigt wurden.

Nun könnte man meinen, dass für den Kurs Exits zu guten Preisen (wie dieses Jahr bei Nexive) wichtiger wären, dennoch darf man auch den Bestand nicht unterschätzen. Denn Mutares schafft es regelmäßig auch aus dem Bestand an unprofitablen Unternehmen noch Geld zu holen, über die internen Berater - und die sind umsp lukrativer, je größer das Unternehmen ist. Hier hta Mutares bereits im letzten Jar deutlich mehr eingenommen, als man für die gesamte Holding an Personalkosten aufwenden musste (also inklusive Management, Transaktionsteams, Verwaltung). Die hohe Dividende wird dadurch gut abgesichert und bei erfolgreichen Exits kann man zudem zusätzliche Einnahmen erzielen, die dann wiederum eine Sonderdividende zur Folge haben. Insgesamt sehe ich hier Mutares auf einem sehr guten Weg zu weiteren Dividendensteigerungen , nachdem bezogen auf den Kaufpreis bereits eine klar zweistellige Dividende erzielt werden konnte.

Show more

Nach der riesigen Serie-C-Finanzierung von Trade Republic ist nun offensichtlich, dass Tick TS tatsächlich über eine Vereinbarung mit Sino am Verkaufsgewinn der TradeRepublic Anteile profitiert. Der Deal heute bringt wohl 4,5 Mio€ , was nach Steuern ein Sondergewinn von 3€ je Tick TS Aktie sein dürfte. Dazu besteht wahrscheinlich die gleiche Vereinbarung für den Rest der Anteile, so dass die stille Reserve daraus auch noch einmal fast 4 Mio€ betragen könnte (falls das so stimmt)

Weiterhin ist es für Tick TS äußerst positiv, dass einer der jetzt schon größten Kunden noch einmal Geld für eine große Expansion und Marketing erhält - denn je größer TradeRepublic, desto mehr lastabhängige Umsätze macht Tick TS. Die Wachstumsphantasie hat sich also nochmal erhöht, und durch den Sondergewinn kann man wohl eine Dividende in Höhe von 5-6€ je Aktie (aktueller Kurs 42€) erwarten.

Show more

Ein Gewinn von knapp 0.70€ im ersten Quartal allein (bei einem Kurs von unter 10€) und eine entsprechende Sonderdividende gleich nächste Woche - wenn das nicht eine gute Entwicklung und eine Stelle Unterbewertung ist weiß ich auch nicht...

Show more