Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Was ist ESG – und wie kann ich darin investieren?

Investorenausbildung.de Was ist ESG – und wie kann ich darin investieren?

Der Begriff Nachhaltigkeit prägt momentan das mediale und auch unternehmerische Aufsehen – natürlich neben Corona. Viele


Investorenausbildung.de
Was ist ESG – und wie kann ich darin investieren?

Der Begriff Nachhaltigkeit prägt momentan das mediale und auch unternehmerische Aufsehen – natürlich neben Corona. Viele Fragen sich: Was ist ESG?

Nachhaltigkeit kommt ursprünglich aus der Forstwirtschaft und bedeutet so viel wie „nur so viel zu verbrauchen, wie nachwachsen kann“.

Was ist ESG und wie kann ich es umsetzen?

Der Begriff wird in der Finanzindustrie verwendet, um Unternehmen für Investmentfonds nach festgelegten Kriterien auszusuchen. Diese Unternehmen sollen einen freiwilligen nachhaltigen Beitrag leisten, der über die gesetzlichen Vorschriften hinausgeht.

Die Abkürzung ESG umfasst die Begriffe:

E = Environment, also Umwelt

S = Social, also soziales

G = Governance, also Unternehmensführung

ESG
Was ist ESG?

Je nach Sektor des Unternehmens kann ein Themengebiet stärker in den Fokus der Beurteilung rücken. Im Bereich der Energieversorgung ist z.B. das „E“ mehr gewichtet als im Dienstleistungssektor, in dem das „S“ stärker gewichtet sein kann. Das „G“ ist grundsätzlich in allen Branchen ein wichtiger Faktor.

Bewertung der ESG Kriterien

Analysten beschäftigen sich neben der fundamentalen Analyse, also den Zahlen, Daten, Fakten oder auch den weichen Faktoren wie die Qualität des Managements, auch mit diesen ESG Kriterien.

Diese werden um es sehr vereinfacht darzustellen wie ein Schulnotensystem bewertet. Aber anstelle der Noten 1-6, gibt es dort ein Punktsystem das von 0 = sehr schlecht, bis 100 = spitze bewertet.

Es gibt dort auch ganz klar definierte „no goes“. Diese können z.B. Waffen, Atomenergie, Tabak uvm sein. Des weiteren kann man aber in der Branche selbst noch nach einem „best in class“ Ansatz unterscheiden. Sollten Unternehmen über einen gewissen Prozentsatz von z.B. 5% Umsätze aus den o.g. „no goes“ kommen, werden diese für den ESG Fonds nicht mehr berücksichtigt. So sollte es zumindest sein. Bei einem „best in class“ Ansatz, findet dies aus meiner Erfahrung nicht immer statt. Das ist aber nur meine persönliche Meinung.

Wie kann ich davon profitieren? Was ist ESG bei der Geldanlage?

Es gibt viele Möglichkeiten ein wenig Nachhaltigkeit in sein Depot zu bekommen.

Diese sind z.B.  

  • tolle Unternehmen in die nach ESG Kriterien investierbar sind
  • u.U. auch aktiv gemanagte Fonds
  • ETFs nach ESG Kriterien

Tolle Unternehmen (Was ist ESG für Unternehmer?):

Du kannst dir die Mühe machen und Fonds nach Titeln durchforsten. Vielleicht findest du dann für dich tolle Unternehmen die Kaufenswert sind. Bitte beachte dort zwingend deine fundamentale Analyse, da der Preis des Unternehmens und dessen Wert weit auseinander sein können. Das kann natürlich sowohl ein Vorteil als auch ein Nachteil sein. Versuche den 1$ für 0,30$ zu kaufen. Das ist dann deine Chance! Andernfalls kann auch nichts tun gut sein.

Aktiv gemanagte Fonds:

Solltest du keine Analyse der Unternehmen machen wollen und sollte dir ein ETF nach deinen Kriterien nicht nachhaltig genug sein, so kann dies eine Lösung für dich darstellen. Auch dort solltest du die Titel in die der Fonds investiert vorher ansehen und nach deinen Kriterien überprüfen. Falls diese zu dir passen und du dich damit identifizieren kannst, dann kannst du in diesen investieren. Diese Investitionsmöglichkeit hat allerdings einen großen Haken und diese lautet Kosten!

ETFs:

Es gibt sehr viele ETFs die den Ansatz mit ESG verfolgen. Diese investieren z.B. in Europa und in den globalen Markt. Bitte beachtet dort folgendes. Solltet Ihr einen ETF auf den klassischen MSCI World und auf den MSCI ESG kaufen wollen, dann ist es leider mit der Diversifizierung so eine Sache. Die 10 größten Unternehmen sind bei beiden ETFs nahezu identisch. Zudem kann man sich bei einem ETF der nach dem ESG Ansatz auf globaler Ebene investiert fragen, ob es nach deinen Ansprüchen tatsächlich nachhaltig ist. Das ist individuell und kann von mir an dieser Stelle nur angesprochen, aber nicht beantwortet werden.

Es bleibt allerdings festzustellen, dass zumindest in Europa sehr viel Wert auf Nachhaltigkeit gelegt wird. Die EZB hat vor kurzem zudem knapp 500 Mrd. EURO bereit gestellt, um die Investition in Nachhaltigkeit zu unterstützen und weiter voranzutreiben. Zudem ist es aus meiner Meinung so, dass Unternehmen die sich diesem Thema stark widmen können, die Hausaufgaben des Managements auf der operativen Seite gemacht wurden. Ansonsten wäre der Fokus eines Unternehmens nicht primär auf der Seite der Nachhaltigkeit.

Ich hoffe ich konnte dir nun einen kleinen Einblick zum Thema ESG geben und die Frage: Was ist ESG – konnte beantwortet werden. Ich freue mich auf deine Fragen und verbleibe mit Besten Grüßen

This Blogpost is originally from Was ist ESG – und wie kann ich darin investieren? and it is written by Investorenausbildung.de


Quelle investorenausbildung

Like: 0
ETF
Teilen

Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen