Menü
Werbung deaktivieren
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.
Warum soll ich sharewise nutzen?

Varta: Aktie nach 125-Millionen-News wieder „hot“

Varta-Aktien (WKN: A0TGJ5) machen wieder Spaß: Das Papier erhält durch die heute angekündigte erneute Ausweitung des Produktionsvolumens für seine wiederaufladbaren Lithium-Zellen Rückenwind und


Varta-Aktien (WKN: A0TGJ5) machen wieder Spaß: Das Papier erhält durch die heute angekündigte erneute Ausweitung des Produktionsvolumens für seine wiederaufladbaren Lithium-Zellen Rückenwind und gewinnt bis auf 88,30 Euro.

Wie es heißt, reichen die neuen Expansionspläne für eine Produktionskapazität von 200 Millionen Zellen pro Jahr. Die Umsetzung ist bis Ende 2021 geplant. Dazu Varta-Vorstandschef Herbert Schein:

Unsere Zukunft liegt insbesondere im Bereich der Lithium-Ionen-Technologie. Hier setzen wir als Innovationsführer die Industriestandards. Auf diese Weise haben wir uns einzigartige Wettbewerbsvorteile erarbeitet, die wir durch Patente und schnelle Innovationsfortschritte absichern.

Der Schritt zur erneuten Ausweitung der Kapazitäten kommt „schneller als ursprünglich geplant“, wie Varta mitteilte. Als Grund wird von Unternehmensseite die steigende Kundennachfrage genannt. Der technologische Fortschritt wird sich dabei in den Zellen widerspiegeln. So plant Varta mit einer 15 Prozent höheren Energiedichte.

Nächster Expansionsschritt

Für die erfolgsverwöhnten Varta-Aktionäre sind Expansionspläne nichts neues. Im Juni vergangenen Jahres veröffentlichte Varta seine Absicht, die Produktion seiner Lithium-Ionen-Zellen auf deutlich über 100 Millionen Zellen jährlich im Jahr 2021 zu erhöhen. Dazu warb der Konzern aus dem schwäbischen Ellwangen bei Investoren neues Kapital ein. Diese steuerten damals 104 Millionen Euro bei. Wie Varta heute mitteilte, werde dem Konzern „bis Mitte 2020 eine Produktionskapazität von mindestens 100 Millionen Zellen jährlich zur Verfügung stehen“.

Um die Produktion von 200 Millionen Zellen jährlich zu stemmen, benötigt Varta 600 neue Mitarbeiter und zwei neue Fabriken. Finanziert wird die 125 Millionen Euro teure Maßnahme wohl hauptsächlich über neue Kredite. Auch Kundenanzahlungen sowie der Cashflow aus dem eigenen Geschäft sollen zur Finanzierung beitragen.

Die richtige Antwort 

Mit der Meldung wird die Varta-Aktie wieder „hot“. Eine signifikante Produktionsausweitung ist die richtige Antwort auf mögliche Bedenken des Marktes. Dennoch dürfte ein Risikoabschlag durch die verschärfte Konkurrenzsituation mit chinesischen Mitbewerbern (wir berichteten) im Kurs sichtbar bleiben. Wer zu meinem Korrekturziel bei 73,90 Euro eingestiegen ist, liegt komfortabel im Gewinn und lässt diesen laufen.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Varta in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!



Quelle sharedeals.de

Varta AG Aktie

93,80 €
2,34 %
Einen Gewinn von 2,34 % verzeichnet heute die Varta AG Aktie.
Und Varta AG steht derzeit mit 33 Buy-Einschätzungen und 3 Sell-Einschätzungen bei unserer Community gut im Kurs.
Allerdings ergibt sich ein Potenzial von -2,99 % für Varta AG, da das Kursziel von 91,00 € unter dem aktuellen Kurs von 93,80 € liegt.

sharedeals.de ist eine der führenden deutschsprachigen Aktien-Communities und richtet sich vorwiegend an erfahrene und spekulativ orientierte Börsianer sowie alle, die es werden wollen. Dank brandheißer Stories und exklusiven Recherchen hat sich sharedeals.de unter dem Motto „one trade ahead!“ auch als Tippgeber für lukrative Aktien-Anlagen bewährt. Mit seinem einzigartigen Live Chat bringt sharedeals.de Aktien-Interessierte zusammen und bietet eine Plattform zum hochwertigen Austausch mit Hunderten von Anlegern.


Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen