Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Tesla: Magische 100-Milliarden-Grenze ist geknackt

Am nachbörslichen Handel am Dienstag war es soweit: Tesla-Aktien (WKN: A1CX3T) erreichten zusammen kurzzeitig 100 Milliarden USD Börsenwert.

Geht man nach den offiziellen Angaben im letzten


Am nachbörslichen Handel am Dienstag war es soweit: Tesla-Aktien (WKN: A1CX3T) erreichten zusammen kurzzeitig 100 Milliarden USD Börsenwert.

Geht man nach den offiziellen Angaben im letzten Quartalsbericht, dann erreicht Tesla bei einem Aktienkurs von 554,81 USD die magische Marke von 100 Milliarden US-Dollar Marktkapitalisierung.

Elon Musk wird nun endgültig zur Börsen-Ikone, nachdem er bereits einen prosperierenden Autokonzern formte, wobei der smarte CEO mit dieser Formulierung wenig anfangen können dürfte, steht er doch einer Firma mit Software-Schwerpunkt vor.

Millionen-Bonus für Musk 

Versüßt wird Visionär Musk der maßgeblich auf ihn zurückzuführende Erfolg durch einen Bonus in dreistelliger Millionenhöhe. Die erste Tranche seines Bonus-Pakets dürfte ihm nach Schätzungen von Reuters 346 Millionen USD bescheren. Ausschlaggebend für die Einlösung des Bonus ist, dass der Tesla-Konzern an der Börse die Marktkapitalisierung von 100 Milliarden USD einen bestimmten Zeitraum lang übersteigt.

Näheres zu den fundamentalen Triebgründen für den rasanten Kursanstieg in Tesla-Aktien, die ich als „perfekter Sturm“ bezeichne, findest Du in meinem letzten Tesla-Update.

Bei allen Fortschritten gibt es auch Herausforderungen. Wie abhängig Tesla vielerorts von steuerlichen Begünstigungen ist, sieht man in Kalifornien. Dort halbierten sich im vierten Quartal die Registrierungen für Tesla-Fahrzeuge laut Cross-Sell Report von Dominion Solutions.

Wie groß der Erfolg des Model 3 ist, wird an den Verkaufszahlen klar. Das Model 3 war im September das meistverkaufte Auto im Sunshine State. Tesla hat in dem warmen Bundesstaat einen beeindruckenden Marktanteil von mehr als 4 Prozent, wobei der Konzern bisher ja nicht viele Autos verkaufte im Vergleich zu den etablierten Benzinauto-Herstellern.

600 USD rücken näher

Tesla hat eine tolle Brand mit großer Zukunft und noch ganz viel vor. Die Etablierung verschiedener Finanzierungsoptionen auf breiter Basis für Kunden dürfte Tesla weiter Zulauf bescheren. Ich bin davon überzeugt, dass man bei der Tesla-Aktie in naher Zukunft auch auf der Shortseite noch Geld verdienen wird. Aktuell haben allerdings klar die Bullen die Oberhand und deswegen sehe ich kurzfristig die Marke von 600 USD als realistisches Ziel.

Schreibe uns Deine Meinung zur Aktie von Tesla in die Kommentare oder diskutiere sie rund um die Uhr mit Hunderten aktiven Anlegern in unserem Live Chat. Noch nicht dabei? Hier kannst Du dich kostenlos registrieren!



Quelle sharedeals.de

Tesla Inc Aktie

350,30 €
5,31 %
Einen Gewinn von 5,31 % verzeichnet heute die Tesla Inc Aktie.
Derzeit ist die Community gegenüber der Tesla Inc Aktie mit 39 Sell-Einschätzungen und 27 Buy-Einschätzungen eher negativ gestimmt.
Bei einem Kursziel von 120,00 € ergibt sich ein Potenzial von -65,74 % im Vergleich zum aktuellen Kurs von Tesla Inc von 350,30 €.

sharedeals.de ist eine der führenden deutschsprachigen Aktien-Communities und richtet sich vorwiegend an erfahrene und spekulativ orientierte Börsianer sowie alle, die es werden wollen. Dank brandheißer Stories und exklusiven Recherchen hat sich sharedeals.de unter dem Motto „one trade ahead!“ auch als Tippgeber für lukrative Aktien-Anlagen bewährt. Mit seinem einzigartigen Live Chat bringt sharedeals.de Aktien-Interessierte zusammen und bietet eine Plattform zum hochwertigen Austausch mit Hunderten von Anlegern.


Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen