Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

ProSiebenSat1: Mehr als nur gute Zahlen!

Dividende: Derzeit schüttet ProSiebenSat1 höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche . Der Unterschied beträgt 5,49 Prozentpunkte (8,26 % gegenüber 2,78 %). Wegen dieser großen Differenz

Dividende: Derzeit schüttet ProSiebenSat1 höhere Dividenden aus als der Durchschnitt der Branche . Der Unterschied beträgt 5,49 Prozentpunkte (8,26 % gegenüber 2,78 %). Wegen dieser großen Differenz erhält die Dividendenpolitik der Aktie die Einstufung „Buy“.

Anleger: Die Anleger-Stimmung bei ProSiebenSat1 in den Diskussionsforen und Meinungsspalten der sozialen Medien ist insgesamt besonders positiv. Dies zeigt sich in den Äußerungen und Meinungen der vergangenen beiden Wochen, die wir für Sie ausgewertet haben, um einen weiteren Bewertungsfaktor für die Aktie zu gewinnen. Dabei zeigte sich, dass in den vergangenen ein bis zwei Tagen weder positive noch negative Themen bei den Diskussionen im Mittelpunkt standen, womit der Titel insgesamt die Einschätzung „Buy“ erhält. Damit errechnet sich unserer Einschätzung nach zum Punkt Anleger-Stimmung insgesamt ein „Buy“.

Branchenvergleich Aktienkurs: Im Vergleich zur durchschnittlichen Jahresperformance von Aktien aus dem gleichen Sektor („Telekommunikationsdienste“) liegt ProSiebenSat1 mit einer Rendite von -47,07 Prozent mehr als 44 Prozent darunter. Die „“-Branche kommt auf eine mittlere Rendite in den vergangenen 12 Monaten von 0,18 Prozent. Auch hier liegt ProSiebenSat1 mit 47,25 Prozent deutlich darunter. Diese Entwicklung der Aktie im vergangenen Jahr führt zu einem „Sell“-Rating in dieser Kategorie.

Technische Analyse: Die ProSiebenSat1 ist mit einem Kurs von 14,4 EUR inzwischen -3,1 Prozent vom gleitenden Durchschnitt der zurückliegenden 50 Tage, dem GD50, entfernt. Dies führt zur kurzfristigen Einschätzung „Hold“. Auf Basis der vergangenen 200 Tage hingegen lautet die Einstufung „Sell“, da die Distanz zum GD200 sich auf -22,79 Prozent beläuft. Insofern schätzen wir die Aktie aus charttechnischer Sicht für die beiden Zeiträume insgesamt als „Hold“ ein.

Fundamental: Mit einem aktuellen KGV (Kurs-Gewinn-Verhältnis) von 7,7 liegt ProSiebenSat1 unter dem Branchendurchschnitt (77 Prozent). Die Branche „“ weist einen Wert von 33,91 auf. Die Aktie ist damit aus heutiger Sicht unterbewertet und erhält eine „Buy“-Bewertung auf der Basis fundamentaler Kriterien.

Analysteneinschätzung: In den letzten zwölf Monaten wurden insgesamt 21 Analystenbewertungen für die ProSiebenSat1-Aktie abgegeben. Davon waren 7 Bewertungen „Buy“, 12 „Hold“ und 2 „Sell“. Zusammengefasst ergibt sich daraus ein „Hold“-Rating für die ProSiebenSat1-Aktie. Auch für den letzten Monat liegen qualifizierte Analysen vor. Dabei kam es zu 3 Buy, 0 Hold und 0 Sell-Einstufungen. Dies entspricht auf kurzfristiger Betrachtungsbasis für uns einer Gesamteinschätzung „Buy“. Im Rahmen der von den Analysten durchgeführten Ratings ergab sich ein durchschnittliches Kursziel von 20,71 EUR. Das Wertpapier hat damit ein Aufwärtspotential von 43,82 Prozent, legt man den letzten Schlusskurs (14,4 EUR) zugrunde. Daraus leitet sich eine „Buy“-Empfehlung ab. Unterm Strich erhält ProSiebenSat1 somit ein „Buy“-Rating für diesen Punkt der Analyse.

Sentiment und Buzz: Starke positive oder negative Ausschläge in der Internet-Kommunikation lassen sich mit unserer Analyse präzise und frühzeitig erkennen. Die Stimmung hat sich für ProSiebenSat1 in den vergangenen Wochen jedoch deutlich verbessert. Die Aktie bekommt von uns dafür eine „Buy“-Bewertung. Die Diskussionsstärke misst die Aufmerksamkeit der Marktteilnehmer in den sozialen Medien. Für ProSiebenSat1 haben unsere Programme in den letzten vier Wochen eine verringerte Aktivität gemessen. Dies deutet auf ein gefallendes Interesse der Marktteilnehmer für diese Aktie hin. ProSiebenSat1 bekommt dafür eine „Sell“-Bewertung. Insgesamt wird die Aktie auf dieser Stufe daher mit einem „Hold“ bewertet.

Relative Strength Index: Ein bekanntes Mittel aus der technischen Analyse um einzuschätzen, ob ein Titel aktuell „überkauft“ oder „überverkauft“ ist, stellt der Relative Strength Index (RSI) dar. Dieser setzt Kursbewegungen über die Zeit in Relation. Wir betrachten den RSI auf 7- und auf 25-Tage-Basis für ProSiebenSat1. Beginnen wir mit dem 7-Tage-RSI, welcher aktuell 31,02 Punkte beträgt. Das bedeutet, dass ProSiebenSat1 momentan weder überkauft noch -verkauft ist. Die Aktie wird somit als „Hold“ eingestuft. Wie sieht es beim 25-Tage-RSI aus? Wie auch beim RSI7 ist ProSiebenSat1 auf dieser Basis weder überkauft noch -verkauft (Wert: 55,85). Das Wertpapier wird für den RSI25 damit ebenfalls mit „Hold“ eingestuft. ProSiebenSat1 wird damit unterm Strich mit „Hold“ für diesen Punkt unserer Analyse bewertet.

302 Found

Found

The document has moved here.


Apache/2.4.38 (Ubuntu) Server at www.financial-ads.de Port 80

Ein Beitrag von Jens Becker

Video-Analyse zur ProSiebenSat1 Aktie:

Quelle: Robert Sasse

Like: 0
Teilen