Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.
Warum soll ich sharewise nutzen?

Helden der Finanziellen Freiheit – Januar 2020

Gespannt verfolgen wir auch im Jahr 2020 weiter wie sich die realen Einnahmen der Top-Finanzblogger entwickeln. Wie gewohnt gibt es hier jeden Monat das Update der Einnahmen aus


Gespannt verfolgen wir auch im Jahr 2020 weiter wie sich die realen Einnahmen der Top-Finanzblogger entwickeln. Wie gewohnt gibt es hier jeden Monat das Update der Einnahmen aus Dividenden und Optionen für dich. Insbesondere der Anfang eines neuen Jahres bietet sich gut an um auch die Entwicklung der eigenen Investments regelmäßig zu analysieren und mit den Entwicklungen der Finanzhelden zu vergleichen. Und falls du noch nicht investiert sein solltest, findest du auf unserer Seite zudem viele hilfreiche Tools und Tipps um ebenfalls von langfristig steigenden Dividenden und Kursen zu profitieren.

Einzigartige Kennzahlen - einzigartige Charts - einzigartiger Mehrwert

Im Januar haben sich 39 Blogger beteiligt. Der durchschnittliche Depotwert lag bei stattlichen 198.000€. Das größte Depot ist 823.000 Euro schwer, der kleinste immerhin 13.000 Euro. Und im Durchschnitt konnte jeder Finanzheld eine Dividende in Höhe von 445€ einstreichen. Die höchste Dividende konnte sich „Mr. Tako Escapes“ sichern – ihm flossen im Januar knappe 1.900€ zu

Prozentual liegt der Finanzheld „Einkommensstrategien“ mit dem höchsten Einkommenszuwachs von sage und schreibe 847% auch in diesem Monat wieder auf Platz 1 der Rangliste. Dieser Wert ergibt sich aus der Betrachtung der letzten 12 Monate bezogen auf die 12 Monate zuvor.

Die Finanzchronik

Die Finanzchronik von Einkommenstrategien

Die stets aktuellen Zahlen der Finanzhelden findest du hier.

Rekord-Dividenden im Januar

Jahr für Jahr steigern hunderte von Qualitätsunternehmen die Dividende. Finanzblogger beteiligen sich an diesen Unternehmen und erhöhen so ihre Dividendeneinnahmen ebenfalls Jahr für Jahr. Gleichzeitig kaufen sie stets weitere Aktien nach. Entweder automatisiert über Aktien-Sparpläne oder über Einzelkäufe. Die logische Folge sind sich wiederholende Rekord-Dividenden alle paar Monate. Im Dezember konnten sich folgende Finanzblogger über neue Rekord-Dividenden freuen:

Finanzblogger Land Dividenden €
Finanzblog News Germany 363.32
Rente mit Dividende Germany 955


Dividenden und Optionen nach Land

Finanzblogger investieren international in die besten Unternehmen der Welt. Und ebenso international sind die investierenden Finanzblogger rund um den Globus verteilt. In dieser Tabelle siehst du, woher die teilnehmenden Finanzblogger kommen und wie hoch die gesamten Einnahmen pro Land sind:

Land Anzahl Blogger Summe Dividenden Durchschn. Dividenden Options Prämien Anzahl Stillhalter
Deutschland 21 6554.16 312.1 4227.35 6
USA 8 6333.82 791.73 -385.45 1
Italien 2 828.32 414.16 0 0
Kanada 2 819.31 409.66 0 0
Niederlande 1 82.26 82.26 0 0
Norwegen 1 228.67 228.67 0 0
Österreich 1 788.59 788.59 0 0
Ungarn 1 103.78 103.78 0 0
Australien 1 223.49 223.49 0 0
Finnland 1 1421.26 1421.26 0 0

Und nun auf zur monatlichen Einnahme-Parade der Finanzblogger aus der ganzen Welt – von denen zugegebenermaßen ziemlich viele aus Deutschland sind.

Top 10 Finanzblogger nach Einnahmen

Einige Finanzblogger erzielen nicht nur Einnahmen aus Dividenden, sondern verkaufen zudem Aktien-Optionen. Der Verkauf von Aktien-Optionen ist zwar mit einem höheren Aufwand und Risiko verbunden, doch wenn es funktioniert, winken deutlich höhere monatliche Einnahmen als „nur“ durch Dividenden allein. Hier die Top 10 Finanzblogger nach den höchsten Gesamteinnahmen:

Top 10 Finanzblogger nach monatlichen Einnahmen

Top 10 Finanzblogger nach monatlichen Einnahmen

Top 10 Finanzblogger nach realisierter Rendite

Die Höhe der Einnahmen hängt insbesondere vom Depotwert ab. Je höher der Depotwert, desto leichter lassen sich hohe Einnahmen erzielen. Bezieht man jedoch die Einnahmen auf den Depotwert, so lässt sich eine Rendite berechnen, die unabhängig vom Depotwert ist. Hier also die 10 Finanzblogger mit der höchsten Rendite im letzten Monat:

Top-10-Finanzblogger-nach-der-erzielten-Rendite-des-letzten-Monats

Top 10 Finanzblogger nach der erzielten Rendite des letzten Monats

Top 10 Finanzblogger nach stabilem Zuwachs

Die monatlichen Einnahmen sind ein motivierender Schritt auf dem langen Weg zur Finanziellen Freiheit. Ebenfalls wichtig jedoch sind nachhaltig wachsende Einnahmen. Deshalb wird bei dieser Auswertung auf ein möglichst zuverlässiges Wachstum der Einnahmen über die letzten 12 Monate geachtet. Die Größe des Depots spielt auch hier keine Rolle.

Die Stabilität der Einnahmen wird über eine Zahl von +1 bis -1 ausgedrückt. Schwanken die Einnahmen stark, tendiert die Stabilität gegen 0. Sind sie rückläufig, so wird die Stabilität negativ und steigen die Einnahmen wie erhofft, positiv.

Und hier die Top 10 Blogger mit der höchsten Einnahmestabilität:

Top-10-Finanzblogger-mit-dem-stabilsten-Wachstum

Top 10 Finanzblogger mit dem stabilsten Wachstum

Da die Einnahmen aus Dividenden besser planbar sind als Einnahmen über Optionsprämien, sind reine Dividendendepots hier klar im Vorteil.

Top 10 Finanzblogger nach Zuwachs im 12-Monats-Vergleich

Um die finanzielle Freiheit zu erreichen, sollte das Einkommen nicht nur stabil wachsen, sondern auch möglichst dynamisch. Deshalb werden hier die Einnahmen der letzten 12 Monate mit den Einnahmen der vorherigen 12-Monats-Periode verglichen. Diese Auswertung ist sozusagen die Königs-Disziplin und entsprechend auf vielen Finanzblogs anzutreffen.

Und hier die Finanzblogger mit den höchsten Zuwächsen im 12-Monats-Vergleich:

Top-10-Finanzblogger-mit-dem-hÂchsten-12-Monats-Wachstum

Top 10 Finanzblogger mit dem höchsten 12-Monats-Wachstum

Kleinere Depots können die Dividenden innerhalb eines Jahres prozentual leichter steigern. Diese Tatsache motiviert gerade am Anfang ungemein. Es macht einfach Spaß, seine Dividenden um Prozente wachsen zu sehen, die mit gewöhnlichen Arbeitseinkommen kaum erreichbar sind.

Möchtest auch du dich über Rekord-Dividenden freuen?

Obwohl der Januar kein ertragreicher Dividendenmonat ist, haben die 39 teilnehmenden Finanzblogger in diesem Monat über 17.000 Euro Dividende kassiert. Zwei Finanzblogger haben sich sogar über neue Rekorddividenden gefreut, und ihre Dividenden steigen weiter. Falls auch du dich auch über steigende Dividenden freuen möchtest, bist hier genau richtig. Über 24.000 Mitglieder finden hier ihre Aktien, um von langfristig steigenden Kursen und Dividenden zu profitieren – und 18.000 YouTube-Abonnenten schauen sich die kostenlosen Aktienanalysen an, die dir leicht verständlich das hierfür notwendige Wissen vermitteln. Die einfache Mitgliedschaft im Aktienfinder ist ebenfalls kostenlos. Und als Krönung bekommt du mit dem kostenlosen Starterpaket sogar eine Vollmitgliedschaft im Aktienfinder geschenkt.

„Wir haben das Tool getestet. Der erste Aktienfinder mit dem Wow-Effekt. Von der Informationsvielfalt bis hin zur Benutzerfreundlichkeit.“ – Investing.com

The post Helden der Finanziellen Freiheit – Januar 2020 appeared first on Aktienfinder.Net blog.


Quelle Aktienfinder

Like: 0
Teilen

In Aktien investieren – von langfristig steigenden Kursen und Dividenden profitieren. Der Aktienfinder macht es möglich, indem er das langfristige Gewinnwachstum von Unternehmen sichtbar macht. Denn nur langfristiges Gewinnwachstum führt zu langfristig steigenden Kursen und Dividenden.

Weitere meist kostenlose Tools wie der Dividendenkalender und frei zugängliche Aktienanalysen, von denen viele auch auf dem Aktienfinder YouTube-Kanal verfügbar sind, runden das Angebot ab.


Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen