Menü
Werbung deaktivieren
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.
Warum soll ich sharewise nutzen?

Dow Jones – Es geht abwärts

Der Dow Jones Industrial Average® fiel in der Vorwoche unter die Unterstützung bei 29.125 Punkten, reversalte in der Folge aber bullisch und ließ am vergangenen Freitag zunächst sogar weitere


Der Dow Jones Industrial Average® fiel in der Vorwoche unter die Unterstützung bei 29.125 Punkten, reversalte in der Folge aber bullisch und ließ am vergangenen Freitag zunächst sogar weitere Gewinne folgen. Erst nach Meldungen über eine weitere Verschärfung der Ausbreitung des Coronavirus drehten die US-Indizes ins Minus. Der Dow Jones Industrial Average® testete im Tagestief die Unterstützung bei 28.873 Punkten.

Der Abverkauf geht heute in die Verlängerung. Vorbörslich erreicht der Index bereits Kurse um 28.550 Punkte. Gibt er die Mehrfachunterstützung bei 28.700 Punkten auch im regulären Handel auf, liegt um 28.400 Punkte für die kommenden Tage ein passendes Ziel. So verläuft der EMA50 derzeit nur knapp unter diesem Kurslevel. Hochs und Tiefs und ein kleines Gap bei 28.380 Punkten vervollständigen den Supportbereich.

Erst im Falle von Umkehrkerzen im Stunden-, besser noch Tageschart drängen sich antizyklische Manöver auf der Long-Seite auf. Ansonsten dürfte der Risk-off-Modus bei den institutionellen Anlegern anhalten. Schwergewichte wie Apple werden in dieser Woche auch Quartalszahlen vorlegen. Ein Umfeld, in dem man nicht den Helden spielen muss, gerade auch angesichts der angelaufenen Gewinne in den letzten Wochen.

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 11.11.2019 – 24.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Dow Jones Industrial Average® Index in Punkten im Monatschart: 1 Kerze = 1 Monat (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.01.2015 – 24.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verlässlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: www.guidants.com

Mit dem HVB Knock-Out-Trading Tool auf Guidants können Sie künftig per Mausklick unter Chance-Risiko-Gesichtspunkten das für Ihre Tradingstrategie passende Produkt finden. Probieren Sie es aus!

Investmentmöglichkeiten

Turbo Bull auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Anstieg des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
Dow Jones® Index HZ52DN 41,56 23.900,00 6,22 31.03.2020
Dow Jones® Index HZ42E0 30,77 25.100,00 8,39 31.03.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.01.2020; 15:24 Uhr

Turbo Bear auf Dow Jones Industrial Average® Index für eine Spekulation auf einen Kursverlust des Index

Basiswert WKN Briefkurs/EUR Basispreis/Knock-Out in Pkt. Hebel Finaler Bewertungstag
DowJones® Index HZ52G0 33,92 32.200,00 7,66 31.03.2020
DowJones® Index HZ31BA 17,70 30.400,00 14,73 31.03.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 27.01.2020; 15:26 Uhr
Informationen rund um die Funktionsweise von Turbo Classic-Produkte finden Sie hier bei onemarkets Wissen.
Weitere Produkte auf den Dow Jones Industrial Average® Index finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Dow Jones – Es geht abwärts erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


Quelle unicredit.de

Like: 0
Teilen

Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen