Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.
Warum soll ich sharewise nutzen?

DGAP-News: EVOTEC UND INDIVUMED GEBEN ZWEITES GEMEINSAMES FORSCHUNGSPROJEKT BEKANNT

DGAP-News: EVOTEC UND INDIVUMED GEBEN ZWEITES GEMEINSAMES FORSCHUNGSPROJEKT BEKANNT

DGAP-News: Evotec SE / Schlagwort(e): Sonstiges
EVOTEC UND INDIVUMED GEBEN ZWEITES GEMEINSAMES FORSCHUNGSPROJEKT BEKANNT

23.01.2020 / 07:30
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.


Hamburg, 23. Januar 2020: Evotec SE (Frankfurter Wertpapierbörse: EVT, MDAX/TecDAX, ISIN: DE0005664809) und Indivumed GmbH ("Indivumed") gaben heute eine neue Partnerschaft zur Forschung und Entwicklung von first-in-class Therapeutika zur Behandlung von nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom ("NSCLC") bekannt. Ziel der Präzisionsmedizin-Partnerschaft ist die Entwicklung hocheffektiver Therapeutika für NSCLC-Patienten.

Die Zusammenarbeit kombiniert Evotecs proprietäre Bioinformatik-Analyseplattform "PanHunter" sowie ihre Plattformen zur Entdeckung niedermolekularer Wirkstoffe und Antikörper mit der NSCLC-Kohorte von Indivumeds Multi-Omics-Krebsdatenbank "IndivuType" und ihren fortgeschrittenen Analyse- und AI-Kompetenzen.

Die Partnerschaft baut auf den Fortschritten einer erfolgreichen Partnerschaft beider Unternehmen im Bereich Darmkrebs auf, die im April 2019 bekannt gegeben wurde. Bis September 2019 wurden innerhalb dieser Partnerschaft mehrere verschiedene Zielstrukturen identifiziert, die zur Entwicklung neuer Therapeutika gegen die Erkrankung eingesetzt werden. Beide Unternehmen investieren gemeinsam in die Datenanalyse, die Identifizierung von Zielstrukturen, die Validierung und in die anschließende Wirkstoffentwicklung. Evotec wird im Anschluss für die Verpartnerung der Programme und der Plattform verantwortlich sein.

Dr. Cord Dohrmann, Chief Scientific Officer von Evotec, kommentierte: "Wir freuen uns sehr über dieses neue Wirkstoffforschungsprogramm innerhalb unserer erfolgreichen Präzisionsmedizin-Partnerschaft mit Indivumed. Die Stärken beider Unternehmen ergänzen sich hervorragend, deshalb sind wir zuversichtlich, dass wir innovative und effektive Wirkstoffkandidaten für klar definierte Patientenpopulationen generieren werden, die von Menschen mit nicht-kleinzelligem Lungenkarzinom dringend benötigt werden."

"Wir sind sehr froh über die neue Partnerschaft mit Evotec", sagte Prof. Dr. Hartmut Juhl, CEO von Indivumed. "Die schnelle, erfolgreiche Entwicklung innerhalb unserer bisherigen Zusammenarbeit im Bereich Darmkrebs hat diese neue Zusammenarbeit weniger als ein Jahr nach der ersten Partnerschaft hervorgebracht. Gemeinsam werden wir ausgehend von unserer Multi-Omics-Plattform IndivuType neue Therapieansätze zur Behandlung von NSCLC entdecken und entwickeln."

Indivumeds Fokus auf die Generierung umfangreicher, hochqualitativer Daten von Krebspatienten ist komplementär zu Evotecs Kompetenzen in der Multi-Omics-Datenanalyse sowie ihren neuartigen Plattformen zur Entdeckung und Entwicklung von first-in-class und klar differenzierten niedermolekularen und Antikörpertherapien. Finanzielle Details der Zusammenarbeit wurden nicht bekanntgegeben.


ÜBER INDIVUMED GMBH
Indivumed ist ein wissenschaftsgetriebenes, integriertes globales Onkologieunternehmen. Unsere Plattform ist ein Wegbereiter für die nächste Generation der Präzisionsonkologie durch unsere firmeneigene Multi-Omics-Tumordatenbank und die maßgeschneiderte Datenanalyse, die durch unser globales Netzwerk von angeschlossenen Kliniken mit herausragender Qualität von Bioproben untermauert wird. Mit unserer einzigartigen Plattform bieten wir spezialisierte Produkte und Dienstleistungen an, die unsere Kunden bei der Entdeckung von Biomarkern und Zielstrukturen, bei der Arzneimittelentwicklung, bei klinischen Studien, bei individualisierten Therapien und darüber hinaus unterstützen.
www.indivumed.com


ÜBER INDIVUTYPE
IndivuType, ein Unternehmenssegment von Indivumed, bietet die weltweit erste Multi-Omics-Datenbank für individualisierte Krebstherapie, indem onkologische Bioproben von höchster Qualität analysiert werden, um den umfangreichsten Datensatz zu generieren, der heute verfügbar ist, inklusive Genomik (WGS), Transkriptomik, Proteomik, Phosphoproteomik, sowie klinischer Daten und Behandlungsergebnisse. Diese Plattform ermöglicht neuartige Entdeckungen in der Krebsbiologie in der Post-Genomik-Ära. Indivumed setzt sich entlang aller Prozessschritte für die Qualität des IndivuType-Systems ein, angefangen bei strengen SOP-gesteuerten Probenentnahmeverfahren über eine gründliche Validierung klinischer Informationen bis hin zur Datenintegrität. Die leistungsfähige Datenbank von IndivuType, sowie der Einsatz von KI-Tools können einen Weg zur Beschleunigung klinischer Studien bereiten, ein robustes Protokolldesign ermöglichen und Erkenntnisse für eine präzise onkologische Behandlung und verbesserte Patientenergebnisse generieren.


ÜBER EVOTEC SE
Evotec ist ein Wirkstoffforschungs- und -entwicklungsunternehmen, das in Forschungsallianzen und Entwicklungspartnerschaften mit führenden Pharma- und Biotechnologieunternehmen, akademischen Einrichtungen, Patientenorganisationen und Risikokapitalgesellschaften innovative Ansätze zur Entwicklung neuer pharmazeutischer Produkte zügig vorantreibt. Wir sind weltweit tätig und unsere mehr als 2.900 Mitarbeiter bieten unseren Kunden qualitativ hochwertige, unabhängige und integrierte Lösungen im Bereich der Wirkstoffforschung und -entwicklung an. Dabei decken wir alle Aktivitäten vom Target bis zur klinischen Entwicklung ab, um dem Bedarf der Branche an Innovation und Effizienz in der Wirkstoffforschung und -entwicklung begegnen zu können (EVT Execute). Durch das Zusammenführen von erstklassigen Wissenschaftlern, modernsten Technologien sowie umfangreicher Erfahrung und Expertise in wichtigen Indikationsgebieten wie zum Beispiel neuronalen Erkrankungen, Diabetes und Diabetesfolgeerkrankungen, Schmerz und Entzündungskrankheiten, Onkologie, Infektionskrankheiten, Atemwegserkrankungen und Fibrose ist Evotec heute einzigartig positioniert. Auf dieser Grundlage hat Evotec ihre Pipeline bestehend aus ca. 100 co-owned Programmen in klinischen, präklinischen und Forschungsphasen aufgebaut (EVT Innovate). Evotec arbeitet in langjährigen Allianzen mit Partnern wie Bayer, Boehringer Ingelheim, Celgene, CHDI, Novartis, Novo Nordisk, Pfizer, Sanofi, Takeda, UCB und weiteren zusammen. Weitere Informationen finden Sie auf unserer Homepage
www.evotec.com und folgen Sie uns auf @Evotec.

ZUKUNFTSBEZOGENE AUSSAGEN
Diese Pressemitteilung enthält bestimmte vorausschauende Angaben, die Risiken und Unsicherheiten beinhalten. Diese Aussagen geben die Meinung von Evotec zum Zeitpunkt dieser Pressemitteilung wieder. Derartige zukunftsbezogene Aussagen sind weder Versprechen noch Garantien, sondern hängen von vielen Risiken und Unwägbarkeiten ab, von denen sich viele der Kontrolle des Managements von Evotec entziehen. Dies könnte dazu führen, dass die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von den Prognosen in diesen zukunftsbezogenen Aussagen abweichen. Wir übernehmen ausdrücklich keine Verpflichtung, vorausschauende Aussagen hinsichtlich geänderter Erwartungen der Parteien oder hinsichtlich neuer Ereignisse, Bedingungen oder Umstände, auf denen diese Aussagen beruhen, öffentlich zu aktualisieren oder zu revidieren.


Kontakt Evotec SE:
Gabriele Hansen, SVP Corporate Communications, Marketing & Investor Relations, Tel.: +49.(0)40.56081-255, gabriele.hansen@evotec.com



23.01.2020 Veröffentlichung einer Corporate News/Finanznachricht, übermittelt durch DGAP - ein Service der EQS Group AG.
Für den Inhalt der Mitteilung ist der Emittent / Herausgeber verantwortlich.

Die DGAP Distributionsservices umfassen gesetzliche Meldepflichten, Corporate News/Finanznachrichten und Pressemitteilungen.
Medienarchiv unter http://www.dgap.de


Sprache: Deutsch
Unternehmen: Evotec SE
Manfred Eigen Campus / Essener Bogen 7
22419 Hamburg
Deutschland
Telefon: +49 (0)40 560 81-0
Fax: +49 (0)40 560 81-222
E-Mail: info@evotec.com
Internet: www.evotec.com
ISIN: DE0005664809
WKN: 566480
Indizes: MDAX, TecDAX
Börsen: Regulierter Markt in Berlin, Frankfurt (Prime Standard); Freiverkehr in Düsseldorf, Hamburg, Hannover, München, Stuttgart, Tradegate Exchange
EQS News ID: 959299

 
Ende der Mitteilung DGAP News-Service

959299  23.01.2020 

fncls.ssp?fn=show_t_gif&application_id=959299&application_name=news&site_id=sharewise

Evotec AG Aktie

26,40 €
0,69 %
Evotec AG kann heute leichte Zuwächse vorweisen. Die Aktie notiert im Vergleich zu gestern um 0,69 % höher.
Die Aktie ist durchaus ein Favorit unsere Community mit 35 Buy-Einschätzungen und 3 Sell-Einschätzungen.
Allerdings ergibt sich ein Potenzial von -5,30 % für Evotec AG, da das Kursziel von 25,00 € unter dem aktuellen Kurs von 26,40 € liegt.
Like: 0
Teilen

Die EQS Group ist ein internationaler Anbieter von regulatorischen Technologien in den Bereichen Corporate Compliance und Investor Relations. Mehrere tausend Unternehmen weltweit schaffen mit der EQS Group Vertrauen, indem sie komplexe Compliance-Anforderungen erfüllen, Risiken minimieren und transparent mit Stakeholdern kommunizieren.


Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen