Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

CEO von DeFi Technologies zu Gast im ‚Pomp Podcast‘ von Kryptowährungs-Guru Anthony „Pomp“ Pompliano


Toronto, Ontario, 19. April 2021 -- DeFi Technologies Inc. (dasUnternehmen“ oder „DeFi Technologies“) (OTC: RDNAF, NEO: DEFI, GR: RMJR), ein Unternehmen, das Vermögenswerte im dezentralen Finanzsektor aufbaut und verwaltet, hat heute bekannt gegeben, dass Firmenmitbegründer und CEO Wouter Witvoet in dem von Anthony „Pomp“ Pompliano gehosteten ‚Pomp Podcast‘ interviewt wurde. Der Kryptowährungs- und Blockchain-Experte Anthony Pompliano ist Gründer und Partner von Morgan Creek Digital, einem Hedgefonds, der sich auf Blockchain-Technologie und digitale Vermögenswerte spezialisiert hat und von der Investment-Management-Firma Morgan Creek Capital unterstützt wird.

 

In diesem exklusiven Interview erörtern Witvoet und Pompliano das disruptive and transformative Potenzial des dezentralen Finanzwesens, wie die traditionellen Unternehmen und Systeme koexistieren und sich weiterentwickeln könnten, sowie das derzeitige Tempo der Akzeptanz im dezentralen Finanzsektor. Ebenso diskutiert wird über die Ursprünge von DeFi Technologies, die Stärke des Teams sowie das Alleinstellungsmerkmal und Wertversprechen des Unternehmens, mit dem Kleinanlegern auf einfache Weise ein diversifizierter Zugang zu zahlreichen Investmentchancen im Blockchain-Sektor geboten wird.

 

Witvoet und Pompliano sondieren außerdem das Potenzial von NFTs (nicht fungible Token) und die unbefriedigten Bedürfnisse in einer zunehmend digitalen Welt, die als Treiber des globalen Nachfrageanstiegs fungieren, sowie allgemein das Potenzial der dezentralen Finanztechnologien, zum neuen ‚Finanzstandard‘ zu avancieren.

 

Den Podcast in voller Länge können Sie hier ansehen: https://youtu.be/iilJIa1yTrc

 

Pompliano ist derzeit Geschäftsführer von Pomp Investments und hat bereits über 200 Millionen Dollar in Firmen im frühen Entwicklungsstadium investiert. Im Jahr 2018 gründete er gemeinsam mit Mark Yusko und Jason Williams die Firma Morgan Creek Digital. Er schreibt außerdem tägliche Newsletter für institutionelle Anleger, in denen er persönlich das Tagesgeschehen in der Kryptowährungsbranche analysiert, und ist Host des Podcasts ‚Off the Chain‘. Vor seinem Engagement in der Blockchain-Branche war Pompliano als Partner bei der Firma Full Tilt Capital tätig (die später von Morgan Creek Capital übernommen wurde) und bekleidete auch Rollen bei Snapchat und Facebook.

 

Im Jahr 2018 gründeten der Kypto-Indexanbieter Bitwise und Morgan Creek Capital eine Partnerschaft, um den Digital Asset Index Fund ins Leben zu rufen. In diesem Indexfonds sind die zehn größten digitalen Vermögenswerte, gereiht nach Marktkapitalisierung, abgebildet. Die Gelder werden in einer ‚Offline-Wallet‘ gelagert (‚Cold Storage‘) und Morgan Creek und Bitwise haben sich beide verpflichtet, den Fonds jährlich einer Prüfung zu unterziehen. Pompliano sitzt im ‚Index Policy Committee‘, das den Fonds managt, und ist für DeFi Technologies als Berater tätig.

 

Über DeFi Technologies:

DeFi Technologies Inc. ist eine kanadische Gesellschaft, deren Geschäftsziel es ist, durch den Aufbau und die Verwaltung von Vermögenswerten im dezentralen Finanzsektor einen Wert für die Aktionäre zu schaffen.

 

Nähere Informationen erhalten Sie unter www.rdnafinfo.com.

Investor Relations

Dave Gentry

RedChip Companies Inc.

1-800-RED-CHIP (733-2447)

407-491-4498

Dave@redchip.com

 

Vorsorglicher Hinweis bezüglich zukunftsgerichteter Informationen

Diese Pressemitteilung enthält „zukunftsgerichtete Informationen“ im Sinne der geltenden kanadischen Wertpapiergesetze. Zukunftsgerichtete Informationen beinhalten, sind aber nicht beschränkt auf Aussagen in Bezug auf den dezentralen Finanzsektor, die Verfolgung von Geschäftsmöglichkeiten durch DeFi Technologies und die Vorzüge oder potenziellen Erträge solcher Möglichkeiten.. Im Allgemeinen sind zukunftsgerichtete Informationen anhand der Verwendung von in die Zukunft gerichteten Begriffen zu erkennen, wie z.B. „plant“, „erwartet“, „erwartet nicht“, „wird erwartet“, „budgetiert“, „geplant“, „schätzt“, „prognostiziert“, „beabsichtigt“, „beabsichtigt nicht“, „glaubt“ bzw. Abwandlungen solcher Begriffe und Phrasen oder anhand von Aussagen, wonach bestimmte Handlungen, Ereignisse oder Ergebnisse „umgesetzt werden“ bzw. „eintreffen können“, „könnten“, „würden“ oder „werden“. Zukunftsgerichtete Informationen unterliegen bekannten und unbekannten Risiken und Ungewissheiten sowie anderen Faktoren, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse, Aktivitäten, Leistungen oder Erfolge des Unternehmens - je nach Lage des Falles - erheblich von jenen unterscheiden, die in den zukunftsgerichteten Informationen direkt bzw. indirekt zum Ausdruck gebracht wurden. Obwohl das Unternehmen versucht hat, wichtige Faktoren aufzuzeigen, die dazu führen könnten, dass sich die tatsächlichen Ergebnisse erheblich von jenen in den zukunftsgerichteten Informationen unterscheiden, kann es auch andere Faktoren geben, die zu Ergebnissen führen, die nicht angenommen, geschätzt oder beabsichtigt sind. Es kann nicht garantiert werden, dass sich solche Informationen als wahrheitsgemäß herausstellen. Tatsächliche Ergebnisse und zukünftige Ereignisse können unter Umständen erheblich von solchen Aussagen abweichen. Die Leser sollten sich daher nicht vorbehaltslos auf zukunftsgerichtete Informationen verlassen.  Das Unternehmen hat nicht die Absicht, zukunftsgerichtete Informationen zu aktualisieren, es sei denn, dies wird in den geltenden Wertpapiergesetzen gefordert.

 

Die Ausgangssprache (in der Regel Englisch), in der der Originaltext veröffentlicht wird, ist die offizielle, autorisierte und rechtsgültige Version. Diese Übersetzung wird zur besseren Verständigung mitgeliefert. Die deutschsprachige Fassung kann gekürzt oder zusammengefasst sein. Es wird keine Verantwortung oder Haftung für den Inhalt, die Richtigkeit, die Angemessenheit oder die Genauigkeit dieser Übersetzung übernommen. Aus Sicht des Übersetzers stellt die Meldung keine Kauf- oder Verkaufsempfehlung dar! Bitte beachten Sie die englische Originalmeldung auf www.sedar.com, www.sec.gov, www.asx.com.au/ oder auf der Firmenwebsite!

 

 

DeFi Technologies Inc. Aktie

-
-

Aktuell gibt es mit 0 Sell-Einschätzungen und 1 Buy-Einschätzungen noch kein wirkliches Sentiment für die DeFi Technologies Inc. Aktie.
Like: 0
Teilen

Kommentare

sharewise, mach höhere Zinsen