Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Apple – Umsätze in Fernost treiben Aktie auf Rekordhoch

Ein überraschend starkes Chinageschäft hat dem Apple-Konzern im ohnehin steilen Aufwärtstrend auf neue Rekordstände verholfen. Das Unternehmen wird nun mit 1,3 Billionen Dollar bewertet. Das Papier


Ein überraschend starkes Chinageschäft hat dem Apple-Konzern im ohnehin steilen Aufwärtstrend auf neue Rekordstände verholfen. Das Unternehmen wird nun mit 1,3 Billionen Dollar bewertet. Das Papier scheint keine Grenzen zu kennen, jüngst gelang es sogar eine Kurslücke auf der Oberseite zu reißen.

Und die Erfolgsstory könnte noch eine ganze Weile lang weitergehen, ein überaus zufriedenstellendes Weihnachtsgeschäft und nun die guten Verkaufszahlen aus China sind wahre Kurstreiber. Seit Beginn dieses Jahres konnte der Wert der Aktie um weitere 4,8 Prozent zulegen und sich dynamisch über die Hürde von 300,00 US-Dollar hinwegsetzen. Dabei wird es immer schwieriger, die nächsten Kursziele abzuleiten. Für Abhilfe könnte hierbei aber die technische Analysemethode sorgen, nach derer noch einige Prozent Kurspotenzial bis zu den nächsten großen Widerständen ableitbar sind. Zweifelsfrei sollten bestehende Long-Positionen nun merklich enger abgesichert werden!

Ein Rekord jagt das Andere

Um sich einigermaßen ein Bild von den möglichen Zielen in der Apple-Aktie machen zu können, kann hierzu beispielsweise auf die Fibonacci-Extension-Retracement-Reihen zurückgegriffen werden. Der letzte große Widerstand lag bei 289,93 US-Dollar und bestand aus dem 161,8 % Fibo-Retracement. Aktuell steuert die Apple-Aktie auf das 200 % Fibo zu, dass bei 324,94 US-Dollar liegt und als nächstes mögliches Ziel in dem Wertpapier zu betrachten ist. Allerdings sei auch darauf hingewiesen, dass in einem derart überkauften Zustand häufig dynamische Rücksetzer einsetzen. Mögliche Auffangstationen befinden sich um 300,00 US-Dollar, darunter am besagten Fibonacci-Retracement um 289,93 US-Dollar und schlussendlich im Bereich von 268,25 US-Dollar . Häufig werden kurzfristige Dipps auf der Unterseite in einer derart starken Aktie aber rasch wieder aufgefangen.

  • Widerstände: 310,43; 315,14; 317,66; 320,59; 324,94; 328,13 US-Dollar
  • Unterstützungen: 307,23; 300,00; 293,79; 289,93; 285,22; 279,13 US-Dollar

Apple in US-Dollar im Tageschart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 17.12.2018 – 09.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US0378331005

Apple in US-Dollar im Wochenchart: 1 Kerze = 1 Tag (log. Kerzenchartdarstellung)

Betrachtungszeitraum: 01.12.2014 – 09.01.2020. Historische Betrachtungen stellen keine verläßlichen Indikatoren für zukünftige Entwicklungen dar. Quelle: tradingdesk.onemarkets.de/underlying/US0378331005

Investmentmöglichkeiten

Call Optionsschein auf Apple für eine Spekulation auf einen Anstieg der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Omega Letzter Bewertungstag
Apple HX83F1 5,85 260,00 3,76 16.12.2020
Apple HZ2GE5 3,61 300,00 4,73 16.12.2020
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.01.2019; 12:06 Uhr

Put Optionsschein auf Apple für eine Spekulation auf einen Kursverlust der Aktie

Basiswert WKN Verkaufspreis in EUR Basispreis in US-Dollar Omega Letzter Bewertungstag
Apple HX83FC 0,85 200,00 -3,72 15.12.2021
Apple HZ4VK1 0,61 200,00 -4,43 16.06.2021
Quelle: HypoVereinsbank onemarkets; Stand: 10.01.2019; 12:09 Uhr

Weitere Produkte auf APPLE und andere Basiswerte finden Sie unter: www.onemarkets.de

Bitte beachten Sie die wichtigen Hinweise und den Haftungsausschluss.

Diese Informationen stellen keine Anlageberatung, sondern eine Werbung dar. Das öffentliche Angebot erfolgt ausschließlich auf Grundlage eines Wertpapierprospekts, der von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht ("BaFin") gebilligt wurde. Die Billigung des Prospekts ist nicht als Empfehlung zu verstehen, diese Wertpapiere der UniCredit Bank AG zu erwerben. Allein maßgeblich sind der Prospekt einschließlich etwaiger Nachträge und die Endgültigen Bedingungen. Es wird empfohlen, diese Dokumente vor jeder Anlageentscheidung aufmerksam zu lesen, um die potenziellen Risiken und Chancen bei der Entscheidung für eine Anlage vollends zu verstehen. Sie sind im Begriff, ein Produkt zu erwerben, das nicht einfach ist und schwer zu verstehen sein kann.

Funktionsweisen der HVB Produkte

Der Beitrag Apple – Umsätze in Fernost treiben Aktie auf Rekordhoch erschien zuerst auf onemarkets Blog (HypoVereinsbank - UniCredit Bank AG).


Quelle unicredit.de


Kommentare

Du kannst diesen Artikel nicht kommentieren, da du deinen Account noch nicht bestätigt hast oder geblockt wurdest. Sollte du das für einen Fehler halten, kontaktiere uns bitte. Mehr anzeigen