Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Erstellt von gerihouse

Einschätzungen zu Fresenius SE & Co. KGaA

Fresenius SE & Co. KGaA

Deutschland / Wertpapier

44,61 €
0,69 %

Geschrieben am 02.11.11
Einschätzung Buy
Kursziel 26,67
Veränderung

Weiter attraktiv

Der Gesundheitskonzern Fresenius hat in den ersten neun Monaten die Erwartungen der Analysten übertroffen. Wie der Dax-Konzern am Mittwoch mitteilte, trug dazu vor allem die Sparte für Generika und Infusionen Kabi bei. Das EBIT kletterte demnach um 5 Prozent auf 1,862 Milliarden US-Dollar und der bereinigte Nettogewinn stieg um 14 Prozent auf 565 Millionen Dollar.

Der Umsatz erhöhte sich um 2 Prozent auf 12,1 Milliarden Dollar und blieb als einzige Kennzahl hinter den Erwartungen der Analysten zurück. Das lag vor allem an ungünstigen Wechselkurseffekten. Deswegen stutzt Fresenius auch die Umsatzwachstumsprognose auf plus 6 Prozent statt vorher plus 7 bis 8 Prozent.

Den Ausblick für den Gewinn präzisierte das Unternehmen dagegen, nachdem es ihn bereits zweimal angehoben hatte - zuletzt im Sommer. Demnach soll das Konzernergebnis währungsbereinigt um 15 bis 18 Prozent steigen. Dabei erwarte Fresenius nun das Erreichen der oberen Hälfte der Bandbreite.

Weitere News: http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/fresenius-se-co-kgaa.htm

Geschrieben am 07.01.13
Einschätzung Buy
Kursziel 33,00
Veränderung

Positive Geschäftsdynamik

Merrill Lynch hat das Kursziel für Fresenius von 101,00 auf 99,00 Euro gesenkt, aber die Einstufung auf "Buy" belassen. Trotz der Herausforderungen für die Dialysetochter FMC dürfte der Medizinkonzern seinen Gewinn je Aktie im Zeitraum 2012 bis 2015 um durchschnittlich 14 Prozent pro Jahr steigern können, schrieb Analyst Ed Ridley-Day in einer Studie vom Freitag. Bei den Töchtern Kabi und Helios sei die positive Geschäftsdynamik hingegen ungebrochen

Geschrieben am 04.11.14
Einschätzung Buy
Kursziel 50,10
Veränderung

gute Verkäufe

Kleiner Rücksetzer nutzen!

Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Einstufung für Fresenius SE auf "Buy" mit einem Kursziel von 50,10 Euro belassen. Überraschend gute Verkäufe bei der Dialyse-Tochter FMC hätten das Ergebnis je Aktie bei dem Medizinkonzern über die Erwartungen geschoben, schrieb Analyst Justin Smith in einer ersten Reaktion am Dienstag.

Geschrieben am 20.02.19
Einschätzung Buy
Kursziel 70,00
Veränderung

26. Dividendenerhöhung

Der Gesundheitskonzern Fresenius SE (ISIN: DE0005785604) will für das abgelaufene Jahr 2018 eine um 7 Prozent erhöhte Dividende von 0,80 Euro (Vorjahr 0,75 Euro) an seine Aktionäre ausbezahlen, wie das Unternehmen am Mittwoch mitteilte. Die vorgeschlagene Ausschüttungssumme beträgt 445 Millionen Euro.

Dies ist die 26. Dividendenerhöhung in ununterbrochener Folge. Fresenius gehört zum Kreis der Dividendenaristokraten. Dies sind Unternehmen, die mindestens 25 Jahre in Folge ihre Dividende angehoben haben. Damit liegt die aktuelle Dividendenrendite beim derzeitigen Kurs von 47,35 Euro bei 1,69 Prozent. Die nächste Hauptversammlung findet am 17. Mai 2019 statt.

Der Konzernumsatz stieg im Geschäftsjahr 2018 um 2 Prozent (währungsbereinigt: 6 Prozent) auf 33,53 Mrd. Euro. Das organische Wachstum betrug 4 Prozent. Akquisitionen trugen 2 Prozent zum Umsatzanstieg bei. Währungsumrechnungseffekte hatten einen negativen Einfluss von 4 Prozent. Der bereinigte Betriebsgewinn (EBIT) stieg um 14 Prozent (währungsbereinigt: 15 Prozent) auf 4,89 Mrd. Euro. Das Konzernergebnis vor Sondereinflüssen und nach Bereinigungen stieg um 4 Prozent (währungsbereinigt: 7 Prozent) auf 1,87 Mrd. Euro (2017: 1,8 Mrd. Euro).

Für das Geschäftsjahr 2019 erwartet Fresenius einen währungsbereinigten Anstieg des Konzernumsatzes zwischen 3 und 6 Prozent. Das Konzernergebnis soll währungsbereinigt um ~0 Prozent steigen. Fresenius strebt für den Zeitraum 2020 bis 2023 ein organisches durchschnittliches jährliches Umsatzwachstum (CAGR) in einer Bandbreite von 4 bis 7 Prozent an. Das Konzernergebnis soll im Zeitraum 2020 bis 2023 organisch mit einem CAGR in einer Bandbreite von 5 bis 9 Prozent wachsen.



Geschrieben am 12.07.19
Einschätzung Buy
Kursziel 65,00
Veränderung

Gesundheit

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Fresenius auf "Buy" mit einem Kursziel von 65 Euro belassen. Die Dialysetochter FMC sei gut auf die im US-Gesundheitssystem geplante Steigerung von Heimdialysebehandlungen für Patienten mit dauerhaftem Nierenversagen vorbereitet, schrieb Analyst Ulrich Huwald in einer am Donnerstag vorliegenden Studie.

Du darfst an dieser Diskussion nicht teilnehmen. Bei Fragen wende dich bitte an den Autor der Diskussion.