Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Erstellt von gerihouse

Einschätzungen zu Henkel AG & Co. KGaA VZO

Henkel AG & Co. KGaA VZO

WKN: 604843 / Symbol: HENOF / Name: Henkel / Aktie / Chemie

94,78 €
-0,13 %

Geschrieben am 09.09.10
Einschätzung Buy
Kursziel 54,00
Veränderung

Henkel mit Margenpotenzial

Paris (aktiencheck.de AG) - Emmanuel Bruley des Varannes, Ian Kellett und Joseline Gaudino, Analysten der Société Générale, stufen die Vorzugsaktie von Henkel (ISIN DE0006048432/ WKN 604843) weiterhin mit "buy" ein.

Henkel werde am 16. September einen Investorentag veranstalten. Dabei werde der Fokus dieses Mal auf der Sparte "Adhesive Technologies" liegen, welche in diesem Jahr für rund 48% des Umsatzes sowie rund 49% des EBIT verantwortlich sein dürfte. Der Zeitpunkt der Präsentation sei gut gewählt, da sie rund zweieinhalb Jahre nach der Übernahme von National Starch stattfinde. Mindestens 90% der angestrebten Synergien dürften bis Jahresende erzielt worden sein.

Daher sei es interessant, welche Strategie Henkel in den nächsten Jahren anwenden werde. Das Unternehmen werde sich vermutlich auf das organische Wachstum konzentrieren und vielleicht einige kleine Akquisitionen in Erwägung ziehen. Es sei hingegen unwahrscheinlich, dass Henkel für den Geschäftsbereich "Adhesive Technologies" oder die gesamte Gruppe neue kurz- oder mittelfristige Ziele ausgeben werde. Die EPS-Prognose der Société Générale liege für 2010 und 2011 bei 2,69 EUR und 3,22 EUR. Auf dieser Basis ergebe sich für die Unternehmensaktie ein KGV von 14,2 bzw. 11,9. Das Kursziel verbleibe bei 54,00 EUR.

In Erwägung dieser Fakten lautet das Rating der Analysten der Société Générale für die Vorzugsaktie von Henkel unverändert "buy".

Geschrieben am 18.09.14
Einschätzung Buy
Kursziel 90,00
Veränderung

Zukauf

Der Konsumgüterkonzern Henkel stärkt seine Klebstoffsparte mit der Übernahme des US-Unternehmens The Bergquist Company.

Zu finanziellen Details der Transaktion schwieg Henkel sich am Donnerstag aus. Bergquist hatte 2013 mit rund 1000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 130 Millionen Euro erzielt und ist auf Lösungen für die Elektronikindustrie spezialisiert. Die Transaktion müsse noch von den Kartellbehörden genehmigt werden, teilte Henkel weiter mit.

Henkel sucht mit prall gefüllter Kassen im Rücken Übernahmeziele. Allein im zweiten Quartal 2014 hatte der Konzern Akquisitionen im Gesamtwert von rund 1,2 Milliarden Euro bekanntgegeben. Der Konzern will auch mit Hilfe von Zukäufen seinen Umsatz bis 2016 auf rund 20 Milliarden Euro hochschrauben. Der Hersteller von Pritt und Persil hatte 2013 in der Klebstoffsparte etwa 8,1 Milliarden Euro erlöst, rund die Hälfte des Konzernumsatzes von damals 16,4 Milliarden.

Geschrieben am 13.03.19
Einschätzung Buy
Kursziel 100,00
Veränderung

organisches Umsatzwachstum

Der Konsumgüterhersteller Henkel (ISIN: DE0006048432) wird je Vorzugsaktie eine Dividende von 1,85 Euro (Vorjahr: 1,79 Euro) und je Stammaktie 1,83 Euro (Vorjahr: 1,77 Euro) ausschütten. Dies ist eine Anhebung um 3,4 Prozent für die Vorzugsaktionäre. Die Dividende wird damit das neunte Jahr in Folge angehoben.

Beim aktuellen Börsenkurs von 89,30 Euro je Vorzugsaktie entspricht dies einer derzeitigen Dividendenrendite von 2,07 Prozent. Die Ausschüttungsquote liegt bei 30,9 Prozent. Die Hauptversammlung findet am 8. April 2019 in Düsseldorf statt.

Im Geschäftsjahr 2018 sank der Umsatz leicht um 0,6 Prozent und erreichte 19,9 Mrd. Euro, wie der DAX-Konzern am Donnerstag weiter berichtete. Organisch erreichte Henkel eine Umsatzsteigerung von 2,4 Prozent.

Das bereinigte betriebliche Ergebnis (EBIT) stieg um 1,0 Prozent auf den Höchstwert von 3,5 Mrd. Euro. Die bereinigte Umsatzrendite (EBIT) verbesserte sich um 0,3 Prozentpunkte auf 17,6 Prozent, ebenfalls ein neuer Höchstwert für das Unternehmen. Der bereinigte Jahresüberschuss stieg gegenüber dem Vorjahr um 2,8 Prozent auf 2,6 Mrd. Euro.

Für das Geschäftsjahr 2019 erwartet Henkel ein organisches Umsatzwachstum von 2 bis 4 Prozent. Die bereinigte EBIT-Marge soll in der Bandbreite zwischen 16 und 17 Prozent liegen. Beim bereinigten Ergebnis je Vorzugsaktie erwartet Henkel ein Wachstum im mittleren einstelligen Prozentbereich unter Vorjahresniveau bei konstanten Wechselkursen



Du darfst an dieser Diskussion nicht teilnehmen. Bei Fragen wende dich bitte an den Autor der Diskussion.

Neueste Beiträge

vlgenzo1509 in 강북구출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장대행후기,아가씨출장,시맨짤샵,섹스파트너
 | 강북구출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출...
vlgenzo1509 in 강동구출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장대행후기,아가씨출장,시맨짤샵,섹스파트너
 | 강동구출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출...
vlgenzo1509 in 강남구출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장대행후기,아가씨출장,시맨짤샵,섹스파트너
 | 강남구출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출...
vlgenzo1509 in 전남출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장대행후기,아가씨출장,시맨짤샵,섹스파트너
 | 전남출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장...
vlgenzo1509 in 경남출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장대행후기,아가씨출장,시맨짤샵,섹스파트너
 | 경남출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장...
vlgenzo1509 in 강원출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장대행후기,아가씨출장,시맨짤샵,섹스파트너
 | 강원출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장...
vlgenzo1509 in 충남출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장대행후기,아가씨출장,시맨짤샵,섹스파트너
 | 충남출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장...
vlgenzo1509 in 광주출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장대행후기,아가씨출장,시맨짤샵,섹스파트너
 | 광주출장만남업소,【ㅋㅏ톡;SMZG8】,전국출장안마,출장파트너,출장마사지,24시간출장,조건만남,출장...
{:page=>1, :per=>20, :last=>nil, :count=>6}