Menü
Microsoft selbst warnt vor der Verwendung von Internet Explorer, da er nicht mehr den neuesten Web- und Sicherheitsstandards entspricht. Wir können daher nicht garantieren, dass die Seite im Internet Explorer in vollem Umfang funktioniert. Nutze bitte Chrome oder Firefox.

Erstellt von gerihouse

Einschätzungen zu Dürr AG

Dürr AG

WKN: 556520 / Name: Dürr / Aktie / Maschinen, Ausrüstung & Teile

28,45 €
1,25 %

Geschrieben am 01.02.12
Einschätzung Buy
Kursziel 11,25
Veränderung

Weiteres Wachstum

Die vorläufigen Zahlen für 2011 würden einen starken Endspurt zeigen und seien besser als erwartet ausgefallen. Bereits vor dem geplanten Termin (21. Februar) habe Dürr herausragende Kennzahlen für das Geschäftsjahr 2011 veröffentlicht. Die berichteten Zahlen hätten die Prognosen der Analysten übertroffen und auch über dem Konsens (EBIT von EUR 96,3 Mio. laut Factset) und der Guidance (EBIT von ca. EUR 90 Mio.) gelegen.

Die Analysten von Warburg Research bleiben bei ihrer Kaufempfehlung für die Dürr-Aktie. Das Kursziel werde von EUR 38 auf EUR 44,50 erhöht

Weitere News: http://www.finanznachrichten.de/nachrichten-aktien/duerr-ag.htm

Geschrieben am 21.02.12
Einschätzung Buy
Kursziel 12,00
Veränderung

übertroffene Auftragseingangsschätzung

Die Deutsche Bank hat das Kursziel für Dürr nach Eckdaten zum Schlussquartal von 42,00 auf 48,00 Euro angehoben und die Einstufung auf "Buy" belassen. Neben der erneut übertroffenen Auftragseingangsschätzung habe ihn insbesondere die Profitabilität des Autoindustrie-Ausrüsters beeindruckt, schrieb Analyst Tim Rokossa in einer am Freitag vorgelegten Studie. Letzteres zeige, dass die Fixkosten besser absorbiert würden und die Absatzpreise bei Neuverträgen deutlich gestiegen seien. Zudem dürfte das Umsatzwachstum andauern, da die Autobauer ihre Kapazitäten weiter steigern wollten.

Weitere news: http://www.finanznachrichten.de/aktien-analysen/duerr-ag.htm

Geschrieben am 25.05.12
Einschätzung Buy
Kursziel 16,00
Veränderung

Postive zeichen

Die Experten der Commerzbank haben die Bewertung für die Aktien von Dürr auf "Kaufen" mit einem Kursziel von 64,00 Euro belassen. Man habe nach der Unternehmenspräsentation von Rockwell im Rahmen der EPG-Konferenz (Electrical Products Group) den Eindruck gewonnen, dass die Autoindustrie weiterhin in China investiere, so die Analysten. Dies sei auch für den deutschen Autoindustrie-Ausrüster Dürr ein positives Zeichen.

Geschrieben am 14.02.13
Einschätzung Buy
Kursziel 21,50
Veränderung

Führende Marktstellung

Die Commerzbank hat die Einstufung für Dürr nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 86,00 Euro belassen. Der Lackieranlagenhersteller habe in den meisten Produktkategorien eine führende Marktstellung inne, schrieb Analyst Ingo-Martin Schachel in einer Studie vom Dienstag. Auch wenn Finanzvorstand Ralph Heuwing kein Auftragsziel für 2013 kommuniziert habe, dürfte Dürr keinen bemerkenswerten Bestellrückgang verzeichnen, so der Experte.

Geschrieben am 08.07.13
Einschätzung Buy
Kursziel 26,00
Veränderung

Hohe Auslastung

Das Analysehaus Kepler Cheuvreux hat die Einstufung für Dürr auf "Buy" nach einer Investorenveranstaltung mit einem Kursziel von 52 Euro belassen. Die jüngsten Aussagen zum Ausblick des Anlagen- und Maschinenbauers seien teilweise positiver gewesen als erwartet, schrieb Analyst Stefan Augustin in einer Studie vom Freitag. Die chinesischen Kunden berichteten weiter von hoher Kapazitätsauslastung, und auch in Europa sollten nach Werksschließungen Investitionen nötig werden. Entsprechende Aufträge dürften jedoch erst 2014 kommen. Mittelfristig könne Dürr organisch und auch über Zukäufe wachsen./men/ck

 

Geschrieben am 07.11.13
Einschätzung Buy
Kursziel 37,00
Veränderung

Projektpipeline gut gefüllt

Die DZ Bank hat die Einstufung für Dürr nach Zahlen auf "Kaufen" mit einem fairen Wert von 74 Euro belassen. Der schwache Auftragseingang beim Autozulieferer gebe keinen Anlass zur Sorge, schrieb Analyst Jasko Terzic in einer Studie vom Mittwoch. Der Auftragseingang sollte sich bereits im vierten Quartal wieder erholen. Überdies sei die Projektpipeline gut gefüllt, und die Margenprognose des Unternehmens erscheine konservativ.

Geschrieben am 22.01.14
Einschätzung Buy
Kursziel 35,00
Veränderung

starker freier Cashflow

Nach letzten Rücksetzern wieder ein Kauf!

Update 21.03.2014:

Die Dürr AG beabsichtigt, für das Geschäftsjahr 2013 eine Dividende von 1,45 Euro je Aktie auszuschütten, so das Unternehmen in der aktuellen Pressemitteilung. Näheres entnehmen Sie bitte dem Wortlaut der Pressemeldung: Dies entspräche einem Anstieg von 28% gegenüber dem Vorjahr

=====================================================

Die Analysten der Commerzbank bestätigen die Kaufempfehlung für die Aktien von Dürr. Das Kursziel liegt weiter bei 70,00 Euro.

Am 25. Februar stehen die Zahlen zum vierten Quartal an. Die Experten gehen davon aus, dass die Erwartungen dabei erfüllt werden. Der Auftragseingang soll bei 630 Millionen Euro liegen, das entspricht dem Wert des Vorjahres. Die EBIT-Marge soll 8,6 Prozent erreichen. 2014 soll sie weiter ansteigen. Der Auftragseingang soll 2014 auf 2,5 Milliarden Euro kommen, gleiches gilt für den Umsatz. Das würde ein Plus von rund 3 Prozent im Vergleich zum Vorjahr ergeben. Als Kurstreiber könnte sich der starke freie Cashflow erweisen. Ein mittelgroßer Zukauf würde sich ebenfalls positiv auf den Kurs auswirken.

Geschrieben am 24.07.14
Einschätzung Buy
Kursziel 35,00
Veränderung

neues Geschäftsfeld

Die Investmentbank Close Brothers Seydler hat die Einstufung für Dürr nach der angekündigten Akquisition von Homag auf "Buy" mit einem Kursziel von 70 Euro belassen. Der Zukauf des Herstellers von Holzbearbeitungsmaschinen dürfte sich bereits im Jahr 2015 gewinnsteigernd auswirken, schrieb Analyst Carsten Kunold in einer Studie vom Montag. Die Transaktion passe zur Strategie des Lackieranlagenherstellers, die Aktivitäten außerhalb der Auto-Industrie auszubauen.

Geschrieben am 14.03.16
Einschätzung Buy
Kursziel 50,00
Veränderung

Spielraum

Einige positive Empfehlungen:

Das Analysehaus Warburg Research hat die Einstufung für Dürr vor endgültigen Jahreszahlen auf "Buy" mit einem Kursziel von 87 Euro belassen. Da der Hersteller von Fahrzeug-Lackieranlagen bereits detaillierte vorläufige Kennziffern veröffentlicht habe, stehe vor allem der Dividendenvorschlag für 2015 im Fokus, schrieb Analyst Christian Cohrs in einer Studie vom Donnerstag.

Die französische Großbank Societe Generale (SocGen) hat die Einstufung für die Aktie des
Lackieranlagenbauers Dürr nach einer Investorenveranstaltung auf "Buy" mit einem Kursziel von 93 Euro belassen. Die Sorgen wegen China seien übertrieben, schrieb Analyst Sebastian Ubert in einer Studie vom Freitag. Zudem habe die Profitabilität von Homag, dem von Dürr übernommenen Hersteller von Holzbearbeitungsmaschinen, noch Spielraum nach oben

Du darfst an dieser Diskussion nicht teilnehmen. Bei Fragen wende dich bitte an den Autor der Diskussion.
{:page=>1, :per=>20, :last=>nil, :count=>18}